notfall :(

  • Liebe leute mir ist etwas sehr schlimmes passiert, musste schon weinen...
    mein Archispirostreptus gigas wurde in der Tür eingezwickt, jetzt hat er eine ca 3 cm große wunde, wo Flüssigkeit austritt, ich weiß ich nicht was ich tun soll...ich mach mir riesige Sorgen, er krabbelt viel im Terra herum



    ;(

  • ich kann leider erst morgen ein Foto machen, es sieht nicht schön aus, es sind alle Schichten betroffen ;(
    und ich weiß nicht was ich machen soll, wenn ich ihn hoch nehme rolt er sich sofort zusammen ( ws wegen Schmerzen) und sondert Wehrsekret ab, jt lass ich ihn lieber bis morgen in ruhe, weil er schon genug Streß hat, am liebsten möchte ich ihm ein Schmerzmittel geben, aber das wird ws nicht gehen...


    ;(

  • Simone, mach dir bitte schnell eine pappiche Pappe aus Puderzucker und Wasser hochgesaettigt und versuche das auf die Verletzung zu streichen um einen Wundverschluss herbeizufuehren.
    Dabei wenn moeglich das Tier einige Grade runterkuehlen/kuehler halten damit die Bewegung eingeschraenkt wird.
    Danach hilft nur hoffen, Garantieen kann dir keiner geben, aber nen Versuch isses wert.


    LG,
    Shura und die ganze Bande