Diplopoden in Süd Amerika

  • Hallo Leute,


    ich hab da mal ne Frage ob in Süd Amerika auch Füßer gibt, ja ich denke bestimmt,
    aber hier auf der Seite und in der Artenliste werden fast nur welche aus Afrika oder Asien erwähnt.


    Und wenn welche aus Amerika erwähnt wurden, dann welche aus der Karibik.


    Kann mir jemand weiterhelfen oder hat vielleicht jemand sogar welche daheim


    Würd mich über Antworten und Bilder freuen.


    Danke Patrick

  • Hallo Patrick,


    ja auch in Süd-Amerika gibt es jede Menge Füße! Ich war selber einige Zeit in Ecuador im Regenwald und dort habe ich z.B. diese hier gefunden:



    Aufgefallen ist mir, dass sie sehr oft auf Ästen/Bäumen anzutreffen waren. War natürlich sehr praktisch und man musste nicht immer unter dem Laub suchen, was nicht immer ungefährlich ist! :S


    Viele Grüße
    Oli

  • Natürlich gibt es auch in Südamerika sehr viele Arten an Tausendfüßern. Seit einiger Zeit werden öfters auch mal Arten aus Peru, Guyana und Chile angeboten. Der Grund warum die Südamerikaner unterrepräsentiert sind ist wohl der, dass aus vielen Ländern dort (z.B. Brasilien) nichts rauskommt. Und wenn dann werden nur die Tiere über andere Länder ausgeführt, an denen die Händler auch etwas verdienen und das ist bei Tausendfüßern halt nicht der Fall.

  • Danke euch Oli und Peter


    Weiß vielleicht jemand die Artennamen der oben bei Oli abgebildeten Füßer.
    Oder hat schon jemand erfahrungen mit Füßern aus SA.


    Ja dann freu ich mich schon auf meinen Aufenthalt in Ecuador,
    werd viele Fotos machen und auf die Seit stellen.


    Cool Oli du warst auch in Ecuador unterwegs etwa auch als FSJ´ler.


    Gruß Patrick

  • Hallo,


    auch von mir einen Dank für die grobe Bestimmung. Jetzt weiß ich ja wenigstens mal so ungefähr, was ich da gesehen habe! :thumbsup:


    Patrick du wirst sicher einige Tausendfüsser finden, kommt natürlich auch drauf an, wo du unterwegs sein wirst. Was hast Du denn vor in Ecuador, bzw. wo wirst du denn arbeiten? Ne ich habe dort kein FSJ gemacht, sonder nach einer Süd-Amerika-Reise noch ein Praktikum in Ecuador rangehängt. Sonst sieht es wieder so aus, als ob die faulen Studenten nur rumreisen und es sich gut gehen lassen! ;) So kann ich wenigstens sagen, dass ich dort gearbeitet habe! :thumbup: War auf jeden Fall eine tolle und großartige Erfahrung, die ich nicht missen möchte!


    Grüße
    Oli

  • Hallo Oli,


    Ja ich freu mich auch schon riesig auf meine Ausreise, aber erst mal muss ich das Abi machen.


    Wahrscheinlich werd ich nach Perucho gehen ist ein Vorort von Quito, Vorort ist gut ca. 130km nördlich von Quito.


    Gruß Patrick