Posts by Robert

Hallo zusammen, in den nächsten Tagen könnte es hin und wieder zu Unerreichbarkeit der Domains forum.diplopoda.de sowie dipopoda.de kommen. Für die zukünftige Administration bin ich am Umstrukturieren des Server-Aufbaues. Tut mir leid, dass es in letzter Zeit gehäuft zu solchen Arbeiten kommt. Danach sollte aber soweit keine weiteren Einschränkungen mehr bestehen. LG, Robert

    Hallo zusammen,

    nachdem nun klar ist, dass das diplopoda.de Forum - dank neuer Moderatoren und einer aktiven Community - weitergeführt wird, würde ich gerne die Zukunft von diplopoda.de besprechen.

    Status Quo: völlig veraltetes Design, uralte Texte und angestaubte Artenliste!

    Fakt ist, dass ich aktuell leider wenig Zeit habe und somit auf keinen Fall eine vollständige Überarbeitung leisten kann.

    Idee: Ich setze ein CMS auf (Wordpress, Joomla o.ä.) und helfe bei technischen Grundvoraussetzungen und bin in der Abstimmung der Inhalt als Unterstützung an Bord. Nach und nach könnte ein Team von CMS-Redakteuren neue Inhalte einstellen oder alte Inhalte überarbeiten.

    Was haltet ihr von der Idee? Gäbe es genügend Interessierte die als Team die Zukunft von diplopoda.de gestalten wollen?

    Danke im Voraus.

    LG, Robert

    Hallo zusammen,

    die Änderungen der letzten Monate sind z.T. auch auf die Rückmeldungen in diesem Thema:

    Robert
    January 3, 2023 at 11:17 AM

    und natürlich die Bereitschaft von Waldfee und Godin als Moderatoren aktiv zu werden, zurück zu führen und freuen mich.

    Im obigen Thema wurde auch das Thema "Spende an das Forum" zum Ausgleich der Server- und Softwarekosten mehrfach angesprochen.

    Wir haben uns dazu entschieden, die Möglichkeit der Spende einzuführen.

    Wichtig ist uns dabei:

    Es gibt keinerlei Verpflichtung eine Spende zu tätigen und wir werden auch keine "2-Klassen-Gesellschaft" einführen, bei dem Spender mehr Rechte oder Goodies im Forum erhalten. Zudem ist der Spendenbetrag limitiert. Wir wollen wirklich nur die anfallenden Kosten finanzieren, ohne Puffer oder Überschuss.


    Wer uns also ein wenig unterstützen möchte, kann dies über diesen Link tun:

    Spenden - Diplopoda.de Forum


    Vielen Dank im Voraus - das diplopoda.de Foren-Team

    Liebe diplopoda.de Foren-Community,

    vor einiger Zeit habe ich eine öffentliche Suche nach neuen Foren-Moderatoren gesucht. Wie ihr alle wisst, sind Peter und ich leider kaum noch im Forum aktiv. Das Forum wollen wir aber auch nicht einfach schließen. Somit war klar: wir brauchen neue Moderatoren, die sich mich Herzblut um das Forum kümmern während ich für das Hosting und die Technik im Hintergrund weiterhin aktiv bin.

    Ich bin sehr froh, dass sich das perfekte Duo gefunden hat! Es sind Waldfee und Godin! :thumbup: Ich glaube ich muss die Beiden nicht mehr vorstellen - die meisten User sollten über ihre Beiträge und vor allem den Leitfaden gestolpert sein.

    Die Abstimmungen und die Kommunikation in den letzten Tagen lassen mich sehr zuversichtlich in die Zukunft schauen und ich bin mir sicher, dass sie sich super um die Community kümmern und neue Entwicklungen vorantreiben werden.

    Vielen, vielen Dank nochmals von meiner Seite und ich freue mich, dass es mit der Community weitergeht!

    LG, Robert

    Hey,

    Bei Vertretern verschiedener Gattungen ist die Hybridisierung quasi völlig auszuschließen.

    Alleine bei einigen Seidenspinnern (Saturniidae) aus Asien kenne ich Beispiele, wo Gattungsübergreifende Hybriden vorkommen.

    Off-Topic: Naturhybride zwischen Vertretern unterschiedlicher Gattungen sind durchaus möglich und z.T. nicht selten. Dazu muss man sich z.B. nur die verschiedenen Naturhybriden bei Enten und Gänsen anschauen.

    Wollte ich nur kurz anmerken.

    LG, Robert

    Hallo zusammen,

    vor etwa 20 Jahren habe ich das diplopoda.de Forum ins Leben gerufen - zu Beginn waren wir eine Handvoll Benutzer die sich über Börsen, persönliche Treffen etc. schon kannten und alle ein gemeinsames Ziel hatten. Mehr über Tausendfüßer herauszufinden, Wissen zu teilen und vor allem Nachzuchterfolge zu dokumentieren. Über die meisten Arten war wenig bekannt und viele Arten unbestimmt.

    Peter Decker und ich haben dann gemeinsam seine bisherige Tausendfüßer-Seite (mMn die einzige deutsche Seite zum Thema zur damaligen Zeit) neu gestaltet, mit weiterem Inhalt gefüllt und mit dem Forum verknüpfen. Im Mai 2004 ging dann diplopoda.de online und das Forum wuchs und wuchs. Marie hat als langjährige Freundin von Peter und mir das Admin-Team unterstützt. Auch Shura hatte uns zwischenzeitlich als Moderator ausgeholfen und viel Zeit investiert. Danke dafür!

    20 Jahre später hat sich einiges getan, das Forum besteht immer noch ABER diplopoda.de ist veraltet und schon seit Jahren nicht mehr aktualisiert worden (sieht man der Seite auch mehr als deutlich an). Bedingt durch unsere Jobs bzw. anderen Interessen ist die Aktivität der Administratoren im Forum aber schon seit einigen Jahren komplett zum Stillstand gekommen. Ich betreibe aktuell die Seite und das Forum noch und alle 6-8 Monate führe ich notwendige Updates, Anpassungen etc. durch aber bin kaum innerhalb der Themen aktiv.

    solaris195hat uns in dieser Zeit als SuperModerator unterstützt und das Forum in Schuss gehalten, falls doch mal Spammer oder Probleme in Themen/Beiträgen auftauchten. Vielen, vielen Dank nochmals dafür! Ich habe aktuell auch nicht den Plan ihn von dieser Tätigkeit zu entbinden ;)


    Aber es ist ganz klar, wir brauchen neue Moderatoren die ihr Herzblut in das Forum einbringen und mit der gleichen Freude an Tausendfüßern - wie Peter, Marie und ich sie damals hatten - neue BenutzerInnen und Halter von Tausendfüßern an die Hand nehmen.

    Insofern würde ich mich über Zusendungen per privater Nachricht freuen, wenn es Interessenten für den Jobs als Moderator geben würde und wir in gemeinsamer Absprache die Zukunft des Forums besprechen und planen könnten.

    Vielen Dank im Voraus.

    LG, Robert

    Und wie ist das passiert? Ich bin Admin in einem Rattenforum (es heißt anders). Wäre schrecklich wenn mir so was passieren würde.

    Diplopoda.de und das Forum liegen auf einem Server mit anderen Domains, Datenbanken & Co. und ein Problem im Administationssystem konnte von von mir nicht umgehend gelöst werden weil ich nicht zu Hause war.

    Völlig unabhängig von diesem Problem nur als Info: die Datenbank sowie die komplette Serverstruktur vom Forum wird täglich per Backup gesichert. Es geht also nichts so einfach verloren, selbst wenn mal der Server komplett abrauchen sollte ;)

    Hallo zusammen,

    sorry für die Downtime des Forums - das war die erste ungeplante Downtime seit 2006 (?).

    Da ich besorgte E-Mails bekommen haben: nein, die Downtime hat nichts damit zu tun, dass es das Forum bald nicht mehr gibt. Ich konnte mich bloß nicht rechtzeitig darum kümmern weil ich temporär keinen Zugriff hatte.

    Insofern "alles gut" aber unschön, dass es die Downtime gab. SORRY.

    LG, Robert

    Ich habe heute das Forum und den Marktplatz auf die neueste Version aktualisiert. Soweit sieht alles gut aus - falls euch Fehler auffallen, bitte kurz Bescheid geben.

    Bezüglich Spendenmöglichkeit werde ich demnächst etwas schreiben. Aktuell habe ich neue Lizenzen für ein Jahr gekauft und installiert, insofern sollte erstmal wieder alles passen und sicher sein!

    LG, Robert

    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für alle Rückmeldung. Ich bin wirklich sehr erfreut darüber, dass das Forum bei Vielen noch einen hohen Stellenwert hat. Vielen, vielen Dank für eure Rückmeldungen!

    Erschrecken wollte ich mit meinem Beitrag niemanden :)

    Ich bin gerade dabei einige Sachen für das Update und auch die Möglichkeit der finanziellen Unterstützung zu schaffen. Da ich auch weiterhin mit dem Forum ja keinen Umsatz machen möchte, bin ich gerade am schauen wie eine Spendenmöglichkeit über eine einfache Möglichkeit realisieren kann.

    In den nächsten Tagen werde ich mich nochmal melden.

    Nochmals ein großes Dankeschön für eure netten Antworten! :)

    LG, Robert

    Hallo zusammen,

    erstmal ein Frohes Neues an alle!

    Nach extrem langer Zeit war ich mal wieder online und habe einige Updates durchgeführt und Probleme im Forum beseitig. Dabei hat sich mir eine Frage aufgedrängt: wie sieht die Zukunft des Forums aus?

    Wie manche von euch vielleicht wissen, wurde diplopoda.de und das Forum von Peter und mir ca. 2004 ins Leben gerufen. Das Forum hatte ich Ende 2003 aufgesetzt und einige Themen/Beiträge verfasst. Zu dem Zeitpunkt waren eine Handvoll User angemeldet - die meisten davon kannten sich über die Treffen auf der Mannheimer, Frankfurter, Esslinger oder Karlsruher Terrarien-/Insektenbörse.

    Seit einigen Jahren sind aber Peter und ich, durch unsere Arbeit und andere Interessen, von der Bildfläche verschwunden. Diplopdoa.de und das Forum wurde von mir nur noch technisch "am Leben gehalten". solaris195 hat dankenswerterweise als Super Moderator das Forum sauber gehalten und, zusammen mit Shura und anderen Usern der ersten Stunde die Community betreut. Danke nochmals an dieser Stelle! :thumbup:

    Peter und ich werden uns leider auch in Zukunft nicht in größerem Umfang als bisher um die Seite oder das Forum kümmern können. Einfach alles begraben und dicht machen wollte ich aber auch nicht - ohne vorher mit euch zu sprechen.

    Insofern stellt sich aktuell vor allem eine Frage: "Wie geht es weiter mit dem diplopoda.de Forum?"

    Es gibt aktuell - aus meiner Sicht - drei Möglichkeiten:

    - Forum wie es aktuell ist weiterlaufen lassen. Aufgrund der Forensoftware ist aber klar, dass es kein Update für diese Forengeneration mehr geben wird, auch keine Sicherheitsupdates mehr.

    - Forum auf die neueste Version bringen (ca. 60 € / Jahr).

    - Forum abschalten und die Community zieht auf eine andere Plattform um.

    Das sind die Möglichkeiten die mir einfallen. Falls ihr noch andere Ideen habt, gerne her damit.

    Wie ist eure Meinung dazu?

    Danke - LG, Robert

    Ganz ehrlich, da finde ich es schlimmer wie in Deutschland die verschiedensten Tiere für unseren Fleischkonsum oder Milch und Eier gehalten und produziert werden. Natürlich ist es einfach sich über Essgewohnheiten anderer Kulturen zu echauffieren aber man sollte häufiger vor der eigenen Haustür kehren.

    Hey,

    @Shura, bitte jetzt mal unter Einstellungen schauen ob "English" aktiviert ist. Wenn ja, bitte testen ob Du auf "Deutsch" wechseln kannst.

    An alle anderen User der Aufruf ob ihr bitte auch mal testen könnt ob ihr unter Einstellungen die Sprache ändern könnt. Danke! :)

    - Robert