Posts by oShortyo

Hallo zusammen, in den nächsten Tagen könnte es hin und wieder zu Unerreichbarkeit der Domains forum.diplopoda.de sowie dipopoda.de kommen. Für die zukünftige Administration bin ich am Umstrukturieren des Server-Aufbaues. Tut mir leid, dass es in letzter Zeit gehäuft zu solchen Arbeiten kommt. Danach sollte aber soweit keine weiteren Einschränkungen mehr bestehen. LG, Robert

    Huhu liebe füßerfreunde..

    Auch wenn die frage vielleicht dumm ist, bleibt mir grad keine andere Wahl als hier einfach mal zu fragen...

    Mein Bruder macht momentan Urlaub und hat in Thailand ein paar sehr nette füßer gefunden...

    Wie sieht die rechtliche Sache aus, wenn er mir welche mit bringen will?
    Braucht man dafür eine Genehmigung? Wenn ja, wo bekommt man die her? :/

    ... wenn man im Winter schwer an Laub kommt? Oder schimmelt das auch sofort? Jemand Erfahrungen?


    Wer sagt, dass man im Winter nach Laub suchen muss?
    Je nach Größe und Anzahl deiner Tiere solltest du dein Substrat alle 6-12 Monate wechseln...Bestenfalls dann natürlich im Frühjahr und im Herbst.
    Natürlich besteht ja dann noch die Möglichkeit, einen großen Behälter mit Laub zu füllen und dann als "Speicher" aufzubewahren...

    lG, alex

    Gibts denn mal hier was neues?


    Ja und nein ;)

    Wir arbeiten gerade noch dran alle benötigten Funktionen einzubauen und ansehlich zu machen...teilweise dauern manche Parts länger als gedacht :(
    Dennoch wird es demnächst so weit sein dass das ganze Projekt auf den Server von Diplopoda.de umzieht und hier dann von Robert weiter eingebunden wird...

    Demnach werden folgende Funktionen noch eingebunden:
    - Login + UCP (User-ControlPanel)
    - ACP
    - Gasteinträge
    - diverse Kleinigkeiten zur Übersichtlichkeit
    - Statistiken über den Bestand
    - etc

    Hey, bei der Papierform sind einige Bestandsmeldungen eingegangen, dazu schon mal vielen Dank. Noch ist aber Zeit um seinen Bestand zu melden. Bis zum 30.10. könnt Ihr diese Möglichkeit noch nutzen, dann haben wir die Möglichkeit eine Auswerrttung vorzunehmen.
    Zur elektronischen Version, da sollten wir mal drüber reden, ob man die für weitere Gruppen nutzen kann (gern per PN).

    Meine email müsste ja auch anfangs eingegangen sein^^

    Die 'elektronische Version' wird bald "exklusiv" für Diplopoda.de verfügbar sein und hoffentlich auch dementsprechend genutzt werden...
    Theoretisch gesehen könnte ich auch im nachhinein eine globale Version machen...ich denke aber eher ich bleib bei der einen Version für Diplopoda.de ;)

    lG, alex

    Heyhey...

    Robert durfte sich die Seite heute schon anschauen und hat sich auch schon zwecks Probe eingetragen...

    Klar wird es immer User geben, die wegen irgendwelchen Gründen ihren Bestand nicht aktualisieren...
    Allerdings ist das Eintragen, bzw aktualisieren der Bestände eine Angelegenheit von wenigen Minuten (wir gehen jetzt mal nicht von einer Massenzucht aus;)) und ist daher weniger Aufwand als das erstellen eines neuen Themas hier im Forum.


    lG, alex...

    Heyho liebe Füßerfreunde...

    Da chinda vor ein paar Tagen nach einer Bestandserfassung gefragt hat, hatte ich vorgestern eine Idee, welche die Erfassung um einiges erleichtert und mehr Möglichkeiten bietet:

    Eine Website, auf der jeder Halter seinen Bestand eintragen kann. Der Bestand aller User wird dann in einer Tabelle festgehalten und kann somit jederzeit ausgelesen werden...
    (Vorteil gegenüber der Liste von chinda: Die Auswertung, zählung, aufteilung und statistikenerstellung müssten nicht manuell von jeder Liste abgeschrieben werden...das wird über das Script erledigt.)

    Da ich diese Woche Urlaub hatte, hab ich die letzten 3 Tage damit verbracht und mit einem Freund zusammen eine Website dafür aufgezogen.
    Das Ergebniss ist soweit fertig und funktionsfähig...

    Nun kommt der Teil, der eigentlich am Anfang des Projektes kommen sollte:
    Wie wird dieses Idee von euch angenommen, bzwwas haltet ihr davon?

    Ich stell den Link vorerst mal nicht rein...bei dementsprechendem Anklang wird er allerdings freigegeben...

    lG, alex

    Der Füßer auf dem 2. Bild könnte man in mehr als eine Spalte stecken...für eine genaue Aussage bräuchte man Bilder...

    Mit den jetzigen Infos kann man folgende in die Auswahl nehmen...(Info: Schwarzer Körper, helle Beine, [lexicon]Telsondorn[/lexicon] vorhanden, Größe)
    - Spirostreptidae [lexicon]sp.[/lexicon] 3
    - Thyropygus [lexicon]sp.[/lexicon] 1
    - Thyropygus [lexicon]sp.[/lexicon] 4

    lG, alex...(ich hoffe Shura killt mich jetzt nicht :D)

    Finde eine Forenbestandsliste ebenfalls sehr sinnvoll.

    Hier wäre noch ein Vorschlag wie man es machen kann.
    Der Link gehört zu einem Käferforum in dem ich auch angemeldet bin und die Listen sind aufgemacht wie Threads.
    http://kaeferforum.com/wbb/index.php?page=Board&boardID=22&

    LG
    Phili

    Das wäre mMn zu umständlich, da nicht jeder User erfasst werden kann, bzw ziemlich viel Platz für wenig Info verbraucht werden würde.

    Ich hätte noch eine Idee...die werd ich nachher posten wenn ich ein Probeexemplar angefertigt habe.

    Heyho und willkommen bei uns 'an Board' ;)

    es sind zwar nicht die größten Füßer, dafür aber sehr aktiv auf allem was sich über der Erde befindet:
    - Spirostreptidae Spec. 1 aus Tansania...(falls du Shura's Buch noch zur Hand hast -> seite 102/103)
    Ich hab selbst 18 Exemplare davon (7 große und - seit letzter woche - 11 kleine) und ich seh mittlerweile eigentlich durchgehend mind. 5-7 an der Oberfläche...entweder an einem Stückchen Obst, auf einem Ast oder einfach so auf einem Moosfleckchen ;)
    Bei spec. 1 ist, wie bei jeder Art, auf die Größe d. Terras zu achten... Sie sind zwar nicht die Größten, sind aber ziemlich krabbelfreudig und durchwandern daher das ganze Terra in kürzester Zeit..(Meine Spec. 1 haben ein Terra mit 120x30x40cm [B/H/T])

    Prinzipiell ist die Idee garnicht mal so schlecht...

    Der Haltungstrend neigt sich immer mehr zu kleineren Arten, wobei größere Arten (z.B. A.Gigas) lediglich als Anfängertiere gelten und eigentlich kaum nachgezüchtet werden...(schade, denn ich suche dringend große NZ^^)

    lG, alex

    ich find das ehrlich gesagt nicht unbedingt schlimm...

    Sola hat oben einen Link zu einem 'geplagten Dorf' gepostet...das Dort (obereichstätt) liegt ca. 15km von mir entfernt und ich hab mich mit dem angehörigen Bürgermeister und einem Dorfbewohner in Verbindung gesetzt, da mich das Thema doch ein wenig interressiert. Die "Plage" distanziert sich auf nur 2 Straßen...die 2 Straßen liegen in einer Neubausiedlung, die sich in Richtung Wald- und Wiesenrand befindet... Der Rest von Obereichstätt ist kaum, bis garnicht betroffen.

    Da ich selbst in solcher Wohnlage bin, warte ich eigentlich nur darauf, dass die Tierchen die Wände meines Nachbarns in Besitz nehmen :D