Glasige Miniwürmer schädlich?

Hallo zusammen, in den nächsten Tagen könnte es hin und wieder zu Unerreichbarkeit der Domains forum.diplopoda.de sowie dipopoda.de kommen. Für die zukünftige Administration bin ich am Umstrukturieren des Server-Aufbaues. Tut mir leid, dass es in letzter Zeit gehäuft zu solchen Arbeiten kommt. Danach sollte aber soweit keine weiteren Einschränkungen mehr bestehen. LG, Robert
  • Hallo!

    Vor kurzer Zeit habe ich in meinen Springschwanzansatz ein paar kleine, dünne, glasige Würmchen entdeckt, es werden immer mehr.
    Wisst ihr, was das für Würmer sind bzw. ob die schädlich sind?

    Liebe Grüße - Elli

    Felis silvestris catus - Ambystoma mexicanum - Eurycantha calcarata - Ephebopus cyanognathus - Spirostretidae [lexicon]sp.[/lexicon] 1 - Avicularia versicolor - Brachypelma albopilosum - Dendrostreptus macracanthus - Gratidia conformans - Therea olegrandjeani - Sungaya inexpectata Lowland 'White stripe' - Parapachymorpha zomproi
    :cat:

  • Hallo,
    Haben die glasigen Würmchen einen schwarzen Kopf? Falls ja sind es Trauermückenlarven. Die sind dann lästig. Die Larven fressen Pflanzenwurzeln und das die Mücken lästig sind, brauche ich wohl nicht erwähnen. ;)
    Falls dies der Fall ist, versuche das Substrat etwas trockener zu halten, das sollte helfen.
    Falls die Würmer keinen Kopf haben, könnten es Nemadoden sein, da bräuchte ich dann aber genauere Angaben um dir zu sagen, ob sie schädlich sind oder nicht.
    Liebe Grüße
    Antonia