Mein kleiner Privatzoo :)

      Gestern sind wieder neue Füßer angekommen :)
      12x Spiropoeus fischeri und 5x Spirostreptus spec. 1
      Des weiteren habe ich 20 Raupen des Totenkopfschwärmers bestellt, die die Tage auch ankommen dürften.

      Gruß, Tobi
      Bilder
      • Spiropoeus fischeri 05 - bearbeitet für Forum.gif

        896,29 kB, 1.528×1.120, 68 mal angesehen
      • Spirostreptus spec. 1 08 - bearbeitet für Forum.gif

        677,83 kB, 1.352×1.072, 67 mal angesehen
      Nach langer Zeit mal wieder ein Update :)
      Mit den Samia cyntia ricini hat es leider nicht geklappt, mit den Totenkopfschwärmern jedoch schon. Vorgestern ist der erste Falter geschlüpft.
      Seit dem letzten Update hat sich bei meinen Füßern einiges getan :) mittlerweile sind es 102 Stück in 16 Arten.

      Folgende Arten sind dazu gekommen:
      -Antheromorpha uncinata
      -Spirostreptus spec. "Madagaskar" cf. spec. 6
      -Centrobolus splendidus
      -Centrobolus spec. "Mosambik"
      .Thyropygus cf. weberi
      Bilder
      • Centrobolus spec. Mosambik 02 - bearbeitet für Forum.gif

        523,9 kB, 1.304×912, 15 mal angesehen
      • Centrobolus splendidus 01 - bearbeitet für Forum.gif

        639,84 kB, 1.384×1.024, 19 mal angesehen
      • Spirostreptus spec. Madagascar 04 - bearbeitet für Forum.gif

        401,22 kB, 1.208×888, 19 mal angesehen
      • Thyropygus cf. weberi 01 - bearbeitet für Forum.gif

        350,26 kB, 1.072×808, 21 mal angesehen
      • Acherontia atropos 08 - bearbeitet für Forum.gif

        471,29 kB, 1.312×864, 23 mal angesehen
      • Acherontia atropos 10 - bearbeitet für Forum.gif

        292,22 kB, 992×720, 19 mal angesehen
      • Antheromorpha uncinata 04 - bearbeitet für Forum.gif

        487,69 kB, 1.336×888, 17 mal angesehen
      Uii Fragen über Fragen :D

      Ich bin noch ein regelrechter Frischling auf dem Gebiet Lepidoptera, aber ich werde versuchen dir die Fragen mit bestem Wissen und Gewissen zu beantworten ;)

      Bisher ist nur ein Falter geschlüpft, ich hoffe es werden noch mehr, damit sie sich überhaupt paaren können. Mein Ziel ist natürlich, dass sie sich paaren und ich wieder eine neue Generation ranziehen kann. Die Totenkopfschwärmer sind meines Wissens nach ziemlich flugfaul und halten sich viel auf dem Boden oder unter Rinde auf, bei mir haben sie aber trotzdem die Möglichkeit sich in einem großen Käfig frei zu bewegen. Viel genutzt hat der eine diese Möglichkeit aber noch nicht. Wenn du dir Falter nach Hause holen möchtest, würde ich dir diese Art aber nicht empfehlen. Ich würde sie auch nicht nochmal als Anfängerart nehmen, da es doch recht große Ausfallraten gab (von 20 Raupen sind 3 oder 4 nur zur Puppe geworden). Außerdem ist es super schwer die Tiere zu füttern, wenn sie einmal zum Falter geworden sind, denn dann fressen sie nur über händisches Füttern mit der Pipette... Ziemlich mühselig...

      Nichts desto trotz habe ich Gefallen an den Lepidoptera gefunden und werde es wohl in Zukunft auch mal mit tropischen Arten versuchen ;)
      Da kann ich dir nur alle Seidenspinnerarten (Attacus sp., Actias selene, Actias luna, usw.) empfehlen, da hast du keine Probleme mit den Faltern, die nehmen keine Nahrung auf.
      Und die geschlüpften männlichen Falter fliegen ohnehin nur, wenn sie Pheromone von Weibchen empfangen. :)
      Gruß, Sol :wink: