Dashboard

Nachrichten

  • Neu

    Hallo,
    ich würde gerne diesen Thread erstellen damit man sich über die Haltung und Zucht von Sechelleptus pyrhozonus austauschen kann.
    Durch die Färbung ist die Art unverwechselbar - nur viel kleiner als gedacht. So 10 cm und bleistiftdünn dürften schon ein großes Exemplar sein. Im Handel gibt es dennoch ganz andere Arten (u.a.) aus Westafrika.

    Vor etwa 10 Jahren wurde die Art häufiger importiert. Galt als einfach zu halten und zu züchten. Jetzt gab es nur sehr selten mal Nachzuchten im Angebot, zu horrenden Preisen. Offenbar ist die Art fast verschwunden. Ein bekannter englischer Anbieter hatte die Art jetzt im Herbst wieder im Programm, eventuell ein neuer Import. Es wäre doch schön, falls die Art tatsächlich so enfach zu vermehren ist, wenn diese jetzt eine weitere Verbreitung und Etablierung erfahren könnte. Einen Zuchtbericht konnte ich noch nirgends entdecken.

    Die Art kommt vermutlich aus Westmadagaskar, d.h. aus dem laubabwerfenden Trockenwald. Der Wehrsaft wird gerne…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

Baumpilz?

-Marvi- - - Off-Topic
10
Benutzer-Avatarbild

solaris195

Benutzer-Avatarbild

Weiße Asseln reduzieren?

Mardonius - - Terrarium & Haltung
5
Benutzer-Avatarbild

Waldfee

Benutzer-Avatarbild

Meine Tiere

Ms Murkelzz - - Fotogalerien
22
Benutzer-Avatarbild

Mickey mouse

Benutzer-Avatarbild

Anfänger mit Fragen

Mickey mouse - - Terrarium & Haltung
8
Benutzer-Avatarbild

Shura

Benutzer-Avatarbild

Welche Asseln sind die richtigen

Mickey mouse - - Terrarium & Haltung
3
Benutzer-Avatarbild

Marigold

Letzte Aktivitäten