Dashboard

Nachrichten

  • Neu

    Hallöchen,
    ich habe momentan ein echt starkes Problem mit Trauermücken in meinen Terrarien.
    Auch außerhalb des Terrariums fliegen sie rum und nerven.
    Zur Bekämpfung der Fliegen habe ich Gelbtafeln benutzt. Das hat gut geklappt, beseitigt jedoch nicht die Larven im Substrat.

    Zur Trauermückenbekämpfung gibt es auch spezielle Nematoden, welche im Substrat die Larven fressen.
    Meine Frage ist nun: Kann ich die auch für mein Substrat im Terrariim nutzen? Sind die Nematoden gefährlich für Asseln oder meine Tausendfüßer?

    Eventuell hat ja einer von euch Erfahrungen damit. Gestern habe ich von einer Person gehört, dass er sie bei seinen A. Gigas eingesetzt hat und er keine Probleme bei den Tausendfüßern bemerkt hat. Ich bin dennoch etwas skeptisch.

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

Bitte nach Artbestimmung. Tausendfüßer, in im Wald gesammeltem Moos gefunden.

Tritium_biloba - - Einheimische Tausendfüßer
5
Benutzer-Avatarbild

Tritium_biloba

Benutzer-Avatarbild

Nematoden zur Trauermückenbekämpfung?

Zebra Zecke - - Terrarium & Haltung
1
Benutzer-Avatarbild

Karola

Benutzer-Avatarbild

Marigold's Füßer

Marigold - - Fotogalerien
363
Benutzer-Avatarbild

Marigold

Benutzer-Avatarbild

Spirostreptidae spec.1 Nachwuchs

Marigold - - Zucht und Aufzucht
39
Benutzer-Avatarbild

Marigold

Benutzer-Avatarbild

Angepinnt Aquarien-Abdeckung leicht gemacht

Formica - - Terrarium & Haltung
47
Benutzer-Avatarbild

chaoskaetzchen

Letzte Aktivitäten