Dashboard

Nachrichten

  • Neu

    Hallo Leute,

    ich bräuchte Mal Eure Hilfe bezüglich der Bestimmung einer einheimischen Art. Vorweg: Ich weiß die Bilder sind sehr sehr schlecht, habe leider erst zu spät bemerkt, dass die Bilder unscharf wurden, da war der kleine schon wieder verschwunden. Vielleicht kann mir trotzdem jemand weiterhelfen, da ich mich mit einheimischen Arten so überhaupt nicht auskenne...

    Zum Funddatum/Ort:
    Gefunden habe ich ihn am Sonntag den 19.03.2017 an meiner Hauswand direkt bei der Haustüre. Ich wohne in Goldbach, Bayern in direkter Wald- und Feldnähe (letztes Haus vor dem Feld). Fundzeit war so gegen 21:00 Uhr rum, die Wand, an der er saß war zu dieser Zeit nicht beleuchtet.

    Zum Tier selbst:
    Der Füßler dürfte so zwischen 3 und 4cm Länge gehabt haben, war sehr dünn und tiefschwarz. Er hatte einen runden Querschnitt und die Fühler waren ziemlich lang und etwas zur Seite gespreizt. Über die Anzahl der Segmente, sowie das Aussehen des Telson kann ich leider nicht viel sagen, da ich in dem…
  • Neu

    Kurze Frage:

    Wenn ich mir Laub ausm Wald hol is es egal welche Art von Laub oder?
    Wenn ich alles richtig gelesen hab muss es das Laub vom Vorjahr sein, also schon im Zersetzungsprozess...
    Aber Art is egal? Meine Australischen Riesenschaben (Macropanesthia Rhinozeros) dürfen nämlich nur Buche oder Eichenblätter fressen...sonst gehen sie hops :D
  • Neu

    Hallo liebe Diplopodenfreunde,

    gestern gegen 23 Uhr habe ich mein Spiropoeus-fischeri-Weibchen aufgerollt unter einem Rindenstück beobachtet, seine Beine bewegten sich und seine Fühler betasteten etwas. Am Morgen, ca. 6.30 Uhr stand oder lag sie immer noch so da, mit reglosen Beinen. Ich befürchtete schon das schlimmste, aber als ich sie herausholte, bewegte sie sich sofort, wenn auch langsam, und begann sich über meine Hand zu schlängeln. Ich ließ sie vorsichtig ins Terra zurückwandern, wo sie sich nach einer Weile unter einem anderen, schattigen Rindenstück versteckte.

    Aber verbringen diese Tausendfüßler ihre Ruhezeiten nicht in eingerollter Stellung? Und wäre sie vor einer Häutung nicht viel tiefer abgetaucht? Kann das Verhalten meines Weibchens auf eine Krankheit hindeuten? Sie ist laut ihrer vorigen Halterin noch nicht ganz ausgewachsen, müsste noch eine Häutung durchmachen, sie ist also noch nicht alt. Und erst einen Monat bei mir.

    Ich habe mir eine Seitenwand des Terrariums…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

Angepinnt Diplopoden-Galerie 2.0

Phili - - Fotogalerien
82
Benutzer-Avatarbild

RoBa

Benutzer-Avatarbild

Diplos wollen nicht fressen?

Mardonius - - Terrarium & Haltung
6
Benutzer-Avatarbild

Waldfee

Benutzer-Avatarbild

Spiropoeus liegt in seltsamer Stellung

Mardonius - - Terrarium & Haltung
8
Benutzer-Avatarbild

Waldfee

Benutzer-Avatarbild

Marys Krabbeltiere

scary_mary - - Fotogalerien
38
Benutzer-Avatarbild

scary_mary

Benutzer-Avatarbild

Terrarienbörse Hannover 30.04.2017

Venom - - Börsen/Treffen/Mitfahrgelegenheiten
1
Benutzer-Avatarbild

scary_mary

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    RoBa -

    Hat eine Antwort im Thema Diplopoden-Galerie 2.0 verfasst.

    Beitrag
    2f91a67f996dd6acf4476a1f967fe3a1.jpg
  • Benutzer-Avatarbild

    RoBa -

    Hat eine Antwort im Thema Diplopoden-Galerie 2.0 verfasst.

    Beitrag
    42ebe13ad1d55a24542bc33ba32fc9ef.jpg
  • Benutzer-Avatarbild

    RoBa -

    Hat eine Antwort im Thema Diplopoden-Galerie 2.0 verfasst.

    Beitrag
    Hallo zusammen. Letztens war ich bei uns in Luzern (Zentralschweiz) im Gütschwald um ein paar Asseln zu suchen. So drehte ich ein paar Äste um, und fand zu meiner grossen Freude ein einheimischer Diplopod! :) Kleine ca. 3-4 cm lang und 1-2 mm schmal.…
  • Benutzer-Avatarbild

    appronny -

    Mag den Beitrag von Waldfee im Thema Diplos wollen nicht fressen?.

    Like (Beitrag)
    Hallo Anton Ich schliesse mich meinen Vorrednern an. Gemüse und Obst sind nur Zusatzfutter, das können die Füßer fressen, müssen aber nicht. Im Winterhalbjahr gehen sie sowieso nicht so sehr ans Zusatzfutter. Liebe Grüße, Sabine
  • Benutzer-Avatarbild

    Katsascha -

    Hat den Marktplatz-Eintrag Sipyloidea sipylus (Rosageflügelte Stabschrecke) erstellt.

    Marktplatz-Eintrag
    Hallo zusammen, Ich verschenke Eier und Subadulte Tiere dieser wunderschönen, pflegeleichten Stabschreckenart. Gegen Versandskosten auch Versand der Eier möglich. Gerne auch im Tausch gegen einfach haltbare Tausiarten. :)
  • Benutzer-Avatarbild

    Waldfee -

    Hat eine Antwort im Thema Diplos wollen nicht fressen? verfasst.

    Beitrag
    Hallo Anton Hier gibt es noch Lesestoff zum Thema Trauermücken, wenn auch die Überschrift anders lautet. Drosophila-Pest im Terrarium Ich habe auch wieder reichlich Trauermücken. Ich glaube, das liegt mit an der Jahreszeit. Im Moment scheinen auch…
  • Benutzer-Avatarbild

    Waldfee -

    Hat eine Antwort im Thema Spiropoeus liegt in seltsamer Stellung verfasst.

    Beitrag
    Hallo Mardonius Erde brauchst Du eigentlich nicht mehr extra dazugeben. Das Substrat wird von den gesamten Terrarienbewohnern mit der Zeit sowieso zu Erde umgesetzt. Weißfaules Holz von Laubbäumen und verrottete Blätter sind die eigentliche Nahrung.…
  • Benutzer-Avatarbild

    Waldfee -

    Mag den Beitrag von scary_mary im Thema Marys Krabbeltiere.

    Like (Beitrag)
    Besser spät als nie ;) ​Hier ein paar Bilder... Mal wieder ziemlich unscharf... :)
  • Benutzer-Avatarbild

    Morg -

    Hat einen Kommentar zum Marktplatz-Eintrag Zebraasseln (armadillidium maculatum) abzugeben geschrieben.

    Kommentar (Marktplatz-Eintrag)
    Ab sofort auch wieder Versand möglich! Habe noch Asseln abzugeben!
  • Benutzer-Avatarbild

    Frost -

    Hat eine Antwort im Thema Spiropoeus liegt in seltsamer Stellung verfasst.

    Beitrag
    Also beim Stichwort Anzuchterde fällt mir nur ein, dass die, die ich zur Aufzucht meiner Tomaten benutze, auch mit Dünger versetzt ist, deswegen "Anzuchterde". Wenn es eine solche Anzuchterde sein sollte, wäre das eher nicht so gut.