Search: anfängergeeignete Tausendfüßer

  • Hallo,

    ich bin nicht nur neu im Forum, sondern auch neu Diplopoden-Fan. Ich richte gerade ein Terrarium 60x45x45 cm ein. Im Lauf der nächsten Woche plane ich die Fertigstellung, dann einen Probelauf über einige Tage (oder Wochen). Dann möchte ich ein paar oder ein Paar Tausendfüßer einsetzen. Diese sollten möglichst Tiere einer großen, optisch auffälligen und aktiven Art sein.
    Über Angebote bzw. Vorschläge würde ich mich sehr freuen!

    Danke und viele Grüße

    Verhandlungssache

Share

Comments 1

  • Lieber Diplofreund,


    schön, dass Du Dich für die Haltung von Tausendfüßern interessierst. Die angegebenen Maße Deines Terrariums sind für viele kleinere bis mittelgroße Arten geeignet. Hier halte ich selbst mich an die Größenregel von Shura, einem langjährigen, sehr erfahrenen Forenmitglied, die auch ein Buch ("Praxisratgeber Tausendfüßer") geschrieben hat.


    Demnach sollten die Mindestmaße das Dreifache der Körperlänge in der Breite und das Doppelte in der Tiefe des Beckens betragen. Zu bedenken ist auch noch, wenn es sich um eine kletterfreudige Art handelt, die sollte auch noch eine gewisse Höhe vorfinden.


    Bedenke auch, dass sich viele Arten sehr stark vermehren, da sollte dann noch ausreichend Platz für Jung und Alt vorhanden sein. Also rechne ich zu den empfohlenen Mindestmaßen lieber noch etwas dazu. Eine für Anfänger geeignete kleinere Art, die ich aus eigener Haltung empfehlen kann, ist Centrobolus splendidus. Sie werden zwar nur ca neun Zentimeter lang, haben aber eine wunderschöne korallenrote Färbung, sind teilweise schon am Tag sehr aktiv und zeigefreudig, vor allem klettern sie gerne.


    Eine mittelgroße Art, die Du auch noch unterbringen könntest - aber schon in engeren Grenzen - und die Anfängerart schlechthin ist Spirostreptus spec 1. Die zeitigen aber oft sehr hohe Nachwuchsraten, die dann irgendwann woanders unterbringen müsstest. Ich könnte Dir aber ein paar wenige davon abgeben, wenn Du Interesse hast, denn aus Platzgründen möchte ich meine Haltung auf die Centros reduzieren. Ein größeres Terra wäre für sie allerdings noch besser geeignet.


    Viele Grüße

    Anton