Posts by amadeo

    :-D


    Ein bißchen off topic, aber:


    Sorry, aber ich rofle mich jedesmal weg wenn die Tiere so anthropomorphisiert werden - kann mich davon zwar auch nicht ganz freisprechen.
    Da wird nach der Paarung plötzlich "gekuschelt", Sex hat plötzlich mit Liebe zu tun (was noch mal eine ganz andere Unterstellung ist), Weibchen werden sogar "vergewaltigt" … interessant, wie viel man über die Menschen aus ihrer Beobachtung von Tieren erfährt. :)


    lG,


    amadeo

    Hallo Mikako,


    bevor Du jetzt das Terrarium weiter mit Blumenerde auffüllst, guck mal hier und hier wie das Substrat beschaffen sein sollte.
    Da muss nämlich Laub und Totholz mit rein. Die Tausendfüßer ernähren sich unter anderem oder sogar hauptsächlich davon (kommt ein bißchen auf die Art an und ein bißchen darauf, was Du ihnen sonst noch so anbietest).


    Für die Luftfeuchtigkeit brauchst Du entweder ein bißchen Erfahrung um die richtig einzuschätzen oder ein Hygrometer (sieht zum Beispiel so aus und dürfte so 5 Euro kosten).


    Kleiner Nachtrag: Eventuell war meine Belehrung über das Substrat überflüssig, denn Laub und Sepia hast Du offenbar schon drin …? Geht aus Deinem Beitrag nicht ganz hervor. Naja, zur Sicherheit sei es einfach noch mal erwähnt :).


    Liebe Grüße,


    amadeo

    Hallo und willkommen, Mikako!


    Wie Corey schon sagt, bessere Bilder wären gut. Am Besten auch eines von Kopf und Hinterteil.
    Wenn sie zusätzlich noch scharf sind, um so besser :).
    Auf dem Bild von Dir kann man so nicht mal Farbe und Größe der Tiere erkennen.


    Ansonsten kannst Du ja schon mal die Artenliste durchgucken und in der Galerie stöbern, wem sie so ähnlich sehen.


    lg,


    amadeo

    Wow, das nenne ich akrobatisch!


    Gute Idee für einen Thread, übrigens. Da will ich gleich auch mal was beitragen.


    Nicht ganz so spektakulär und leider auch kein besonders gutes Foto, dafür frisch von heute:



    Ich finde, es ist einer der großen Vorteile von Tausendfüßern dass man sie im Vergleich zu anderen Haustieren so oft und ausführlich beim Sex beobachten kann :) . Deswegen bitte mehr solche Bilder!

    Da hast Du Glück, wenn sie nämlich einen Tag liegt, kannst Du Dich über Schwärme von Fruchtfliegen freuen :).
    Würde deswegen nur im Winter Banane füttern, und sie im Sommer lieber selbst essen :).


    lG,
    amadeo

    Hey Seba,


    wie groß soll denn das Terrarium sein?


    Willst Du lieber große Tiere, zum Beispiel ein Paar A. gigas oder lieber was, was in ein kleineres Terrarium passt und bunt ist?


    Ziemlich beliebt und auch recht verbreitet im Forum (also gut zu bekommen) sind zum Beispiel Centrobolus spec. "mosambik". Die sind schön rot, werden 6 cm groß, kommen also gut in z. B. einem 30cm-Würfel unter.


    Etwas größer wären z.B. Spirostreptus spec. 1.


    Auf Shuras Seite kannst Du hier und hier mal gucken. Steht meistens dabei, ob die Art anfänger-geeignet ist, und die Wahrscheinlichkeit, dass Shura Nachzuchten hat ist relativ hoch :).


    Ansonsten bietet es sich an, ein bißchen in den aktuellen Kleinanzeigen zu stöbern, und wenn Dich da eine Art anspricht nochmal konkret nachzufragen ob die anfänger-geeignet ist. Bringt ja nichts, wenn Du Dir Deine perfekte Wunsch-Art raussuchst, und die dann nicht zu bekommen ist.


    Liebe Grüße,


    amdeo

    Hallo Seba und Grüße ans Ende der Welt :).


    Hier kann Dir mit all Deinen Fragen weitergeholfen werden.


    Als Anfänger sind Tausendfüßer zum Glück kein besonders kostspieliges Hobby … kommt natürlich darauf an, ob man sich direkt die ganze Wohnung mit Terrarien vollstellen möchte und seltene Arten reintun :).


    Hältst Du Reptilien und Insekten? Und falls ja, welche?


    Liebe Grüße,


    amadeo

    Hey Andrea!


    Find' ich auch doof … – schließlich soll der Kleinanzeigenmarkt uns irgendwie ermöglichen Tiere zu erwerben ohne horrende Händlerpreise zu zahlen. "Verbieten" kann man es nicht, aber vielleicht mal in Zukunft drauf achten in welchen Stückzahlen man an wen verkauft.


    lG,


    amadeo

    Danke an alle! Es sind sicher genug, damit jeder hier Pate werden kann :).


    Bilder kann man bei der momentanen Größe mit dem 28mm und meiner Kamera vergessen. Aber versucht habe ich es natürlich trotzdem:




    lG,


    amadeo

    Hey ihr,


    also, probieren wir's mal:
    Ich habe ein Doodle zur Terminfindung erstellt.


    http://doodle.com/puy764i9hi7ysvnw


    Wenn das mit dem Termin klappt und wir mindestens drei Menschen sind :) können wir über den konkreten Ort und die Uhrzeit sprechen.
    Würde aber wohl so ab 19:00 oder 20:00 – es sei denn, alle haben früher Zeit.


    Da sich abzeichnet, dass es ein kleines Treffen wird, schreibt ruhig weitere Terminwünsche oder Vorschläge in die Kommentare … oder schreibt direkt mich an.



    Würde mich freuen, wenn das klappt!

    amadeo

    Hey ihr,


    eigentlich wollte ich versuchen, deswegen keinen neuen Thread aufmachen, aber jetzt freu ich mich doch so sehr, dass ich's tue:
    Füßer-Nachwuchs! Und es ist mein erster. (Wurde aber auch langsam Zeit!) Meine Mosambikaner waren fleissig.


    Das hier ist ein schlechtes Handy-Photo, aber mit etwas Glück gibt's bald bessere:


    Sie sind 5mm lang und haben 4 oder 5 Beinpaare.


    Andree, sie sehen momentan aus wie Dein Nachwuchs im April 2009, oder?


    Ich werde ihr Wachstum hier weiter dokumentieren.


    lG,
    amadeo

    Danke an alle fürs Feedback!


    Das Treffen war schon mehr für die Menschen gedacht, die sowieso schon hier in der Gegend wohnen - eher nichts, wozu man meilenweit anreist. Aber die Zahl der aktiven Forenmitglieder aus'm Pott hab' ich wohl einfach überschätzt.


    @Larissa: Um einen Termin für solche Treffen zu finden benutze ich immer http://doodle.com/ . Seit dem habe ich keine Terminvereinbarungsproblemchen mehr.


    Frost, Isa und ich sind ja schon mal drei :). (Und Larissa …?) Und wenn Stefan noch dazu käme, wär das schon mal ziemlich toll.


    Stefan: PN-Antwort kommt irgendwann im Laufe des Wochenendes.


    Alternativ könnten wir uns auch in der zeitlichen und örtlichen Nähe einer Terraristikbörse treffen.
    Ist jemand von euch Börsenbesucher und weiß, ob z.B. die Terra-Ruhr in Recklinghausen was taugt?
    (Ich sehe gerade, die ist diesen Sonntag und dann erst wieder im November. Ich ziehe die Frage zurück.)


    Mich beschäftigt mein Studium gerade ziemlich, deswegen würde ich die Idee hier mal drei Wochen liegen lassen und mich dann wieder melden. Wenn sich dann ein Termin mit drei bis fünf Menschen findet, treffen wir uns!


    Liebe Grüße,
    amadeo

    Hey Isa,


    ja, mir ist Dein Wohnort auch schon ins Auge gefallen :).
    Ich hatte auch schon nachgesehen ob ich was für Dich habe, krabbler-mäßig.


    Ob sich ein Treffen zu zweit lohnt …? Wir warten mal ab.


    Da sich sonst erst mal niemand gemeldet hat, würde ich sagen:
    Wenn jemand Lust auf ein Treffen im Ruhrgebiet oder Düsseldorf hat,
    schreibt mir einfach eine PN.


    lg,


    amadeo

    Hey ihr,


    die Karte verrät, dass das Ruhrgebiet auch was Tausendfüßer-Halter angeht ein Ballungszentrum ist.
    Also wie wär's mal mit einem kleinen, zwanglosen Treffen im Pott?


    Vor ein paar Jahren hatten wir schon mal in Dortmund ein Treffen mit Pizza essen und Tausendfüßer-Tausch. Sowas würde ich gerne wiederholen. Gerne auch ganz familiär - wenn sich drei Leute melden, reicht das für 'ne gemütliche Runde.


    Hat jemand Interesse?


    Falls ja, schreibt doch einfach mal, welche Städte für euch in Frage kämen. (Die ausgewählte Lokalität wäre dann auf jeden Fall in der Nähe eines Hauptbahnhofs, für die ÖPNV-Nutzer. Düsseldorfer und Münsteraner die den Weg auf sich nehmen wollen sind herzlich willkommen. Den Termin können wir dann anschließend aushandeln.)


    lG,


    amadeo