Posts by amadeo

    Mir hat das dieses Jahr jemand zum Geburtstag geschenkt. War ganz interessant, auch wenn ich als Biologie-Laie viele Abschnitte übersprungen habe ;) – die Bilder hatten aber auch meine größte Aufmerksamkeit.

    Richtig, Klaus.


    Welche es genau sind, habe ich nicht herausbekommen. Falls ich eines Tages einem ausgewachsenen Käfer begegne, stelle ich ihn hier als Rätsel ein. :)

    Heyho,


    gerade eben ein paar größere Exemplare entdeckt.


    Wieder mal ein schlechtes Handyfoto:



    Der Kleine ist 1,3 cm groß. (Nachträglich bezweifle ich meine Messung, dass manche im August schon 1cm groß waren. Denn dieser hier ist einiges größer als die größten Exemplare im August waren.) Färbung sieht man noch keine, und das Terrarium mit dem Nachwuchs ist momentan so ein Chaos dass ich auch keine Chance habe mal zu zählen wie viele es eigentlich sind. Ich werde mich überraschen lassen :).


    lG,


    amadeo

    Hey Sol,


    genau das war's. – Super cooles Tier! Wird bis über zwei Meter lang. Der Google Bildersuche nach wohl 'ne beliebte Trophäe :(.
    Hier mal noch ein schönes "Portrait" (nicht von mir).


    Ich war vor ein paar Wochen im Berliner Zoo und hab einige Tiere entdeckt, die ich noch nicht kannte, und ein paar Lieblingstiere wiedergesehen, zum Beispiel den chinesischen Riesensalamander. War mein erster Zoo-Besuch seit über 9 Jahren (Aquarien ausgenommen) und hat sich doch irgendwie gelohnt.


    lG,


    amadeo

    Heyho,


    jetzt Arten aufzuzählen fänd ich etwas öd, aber ich mag bei Tausendfüßern am Liebsten die "Gesichter". Wenn jemand nicht versteht, was an Tausendfüßern so toll ist (und wer versteht das schon ausser den Verrückten hier im Forum …? :) ), dann zeige ich immer gern "Gesichter-Fotos". Wir hatten dazu mal einen schönen Foto-Thread.


    lG,


    amadeo

    Ich drängel mich jetzt einfach mal frech dazwischen und nutze die 24h-Regel schamlos aus (sorry, Isa, wenn Du ein Bild hast, können wir meins auch ignorieren und Du postest einfach eins). Ich war nämlich neulich Tiere angucken und hab dabei an euch gedacht. Ausserdem fand ich das folgende Tier ziemlich toll, hab aber seinen Namen vergessen.



    Tipp: Es ist groß.

    Ganz kleiner Nachtrag zum Thema Wasser, auch wenn Peter die bereits hinreichend beantwortet hat: Beni hat vor zwei Jahren von Bandfüßern berichtet, die am/im Wasser leben: "Unterwasser Bandfüßer"


    Kannte Bonsai-Aquarien vor diesem Thread nicht, aber: Wow, da machen Leute ja wirklich tolle Sachen. Man schämt sich direkt seiner Terrarien wenn man sich das mal anguckt :). – Fände voll gut, wenn Du uns was Planung und Umsetzung angeht auf dem Laufenden hältst, auch wenn es nicht ganz on-topic ist, Morro.


    lG,


    amadeo

    Heyho,


    ich hatte mal probeweise dieses "Lucky Reptile Night Sky LED Mondlicht Set". Das sind, so weit ich das beurteilen kann, stinknormale blaue LEDs, auch relativ hell, und Farben kann man in dem Licht quasi gar nicht erkennen. Deswegen macht es, finde ich, auch das Beobachten relativ schwer. Ob es die Tausendfüßer stört habe ich nicht so richtig herausbekommen, weil ich es nur kurz in Benutzung hatte. (Kann ich aber eigentlich demnächst mal ausprobieren, das Zeug liegt hier noch rum.) Das Licht ist aber für die Tausendfüßer mit großer Sicherheit wahrnehmbar, eben weil es – Farbe hin oder her – verglichen mit Dunkelheit und Dämmerung recht intensiv ist.


    Hatte mir das ursprünglich besorgt weil ich meine Krabbeltiere im Winter so gut wie gar nicht sehe – tagsüber. Vielleicht probiere ich's diesen Winter also nochmal aus.


    lG,


    amadeo

    Huhu Seba,


    ich halte es für unwahrscheinlich, dass Tausendfüßer ins Beuteschema der Schnecke passen. Also keine Sorgen machen und drinlassen, wenn sie Dich nicht stört.


    Das einzige was mir als "Risiko" einfallen würde ist, dass Du ein Pärchen eingeschleppt hast und Du bald Schneckenbabies hast. Aber ich denke nicht, und auch das wär kein Weltuntergang :).


    P.S.: Ich glaub ich hab ein Dutzend verschiedener einheimischer Tiere ins Terrarium "eingeschleppt" und es hat mich bisher nie gestört. Im Gegenteil, so gibt's da noch mehr zu sehen und zu entdecken :).

    Heyho,


    kleines Update mit schlechtem Handyfoto:



    Die größte Exemplare sind jetzt 1cm groß. Man sieht schon deutlich die Längsstreifen, man könnte also fast sagen, dass sie ihren Eltern schon ähnlich sehen - fehlt nur das Rot und noch ein paar Zentimeter. :)

    Danke für den Thread, Antonia.


    Ich glaube das Problem ist nicht neu und beschränkt sich nicht nur auf das Thema Anfängerfragen – aber bei den "Neuen" ist es natürlich besonders schade, denn während jemand der schon länger dabei ist sich vielleicht daran gewöhnt hat, dass hin und wieder 'n dummer Spruch kommt, kann man "Neue" damit schnell verschrecken.


    Ich hoffe, wer keinen Bock auf die immer gleichen Anfängerfragen hat (was durchaus verständlich ist), der ignoriert die entsprechenden Threads einfach. – Muss ja niemand was dazu schreiben. Genau so verfahre ich auch mit den unhöflichen Posts. =)


    lG,


    amadeo