Posts by Waldfee

    - ein sehr liebesbedürftiges Männchen haben wir hier....versucht wirklich alles und jeden zu Begatten...ich habe ihn liebevoll

    "Nervi" getauft <3^^

    :lol:


    Der arme C. splendidus im Spinnennetz.

    Meinst Du, die Spinne hätte ihn gefuttert?

    Hallo Laura


    Mit Pilzerkrankungen bei Diplopoden kenne ich mich nicht so sehr aus. Ich kenne nur den Pilzbefall aufgrund des Alters.

    Einen kompetenten Rat kann ich Dir leider nicht geben.


    Wenn es mein Tier wäre, würde ich das Mädel vorsichtshalber eine Zeit lang separieren, einfach um sicher zu gehen und zu schauen, was weiter passiert.

    Ihr macht das nichts aus, von daher muss man sich da keine Gedanken machen.

    Vielleicht kann Shura hier für Klarheit sorgen.



    Hi Johnny


    Ja, so ein wenig kaltherzig hört sich das schon an.

    Willst Du Lakritz von einem Experten untersuchen lassen oder nur ein Präparat haben zum Hinstellen?

    Wenn Du ihn untersuchen lassen möchtest, würde ich Klaus fragen.

    Ansonsten musst Du das mit Deinem Gewissen vereinbaren.

    Hi Laura


    Kannst Du ein Bild einstellen, auf dem man den gesamten Füsser sieht? Vor allem auch die Fühler.

    Ist der Belag auch an der Unterseite?


    Das Männchen mit 6 Jahren ist verstorben und hatte auch diesen Belag, oder?

    Und das Weibchen mit 2 Jahren lebt noch.


    Bilder von den anderen Tieren wären auch interessant.


    Ist das zweijährige Mädchen eigene Nachzucht oder später erworben?

    Hatte die ganze truppe seit 7 jahren

    Ist der Tod des sechsjährigen Männchens schon länger her oder ist der später dazu gekommen?

    Hallo Laura


    Wie alt ist denn Dein A. gigas?

    Spontan würde ich sagen, das sieht nach einem Pilzbefall aufgrund hohen Alters aus.

    Dazu würde auch passen, dass der andere bereits verstorben ist.

    Sollte es so sein, kannst Du letztlich nichts machen.

    Hallo Julia


    Herzlich Willkommen im Forum. Schön, dass Du zu uns gefunden hast.

    :welcome:


    Wenn Du Dich über die verschiedenen Arten informieren möchtest, kann ich Dir Shuras Seite ans Herz legen.

    Schau hier

    Den Marktplatz hier hast Du schon gefunden?

    Dort bekommst Du auf jeden Fall Nachzuchttiere und keine Importe und zahlst nicht so viel wie beim Händler, ausserdem jede Menge Infos.

    Hallo miteinander


    Heute habe ich bei herrlichstem Sonnenschein Beute gemacht.

    Erst einmal ein paar nette Bilder von der Gegend. Ist übrigens auf gut 800 Metern Höhe.

      


    Schöne pilzige Blätter...


    ... aus tollen Senken


    Alter Baumbestand mit klasse Flechtenästen... habe aber noch genügend Vorrat im Garten.

      


    Diesen Tausendfüsser habe ich auch gefunden. Leider sind die Bilder alle total unscharf, das ärgert mich richtig.

    Ich finde ihn relativ dick für einen Einheimischen, kenne mich da aber leider überhaupt nicht aus und die Bilder sind viel zu schlecht für eine Bestimmung.

         


    Meine Vorräte für den Winter.

    Links im hellen Bettbezug ist gehäckseltes Laub/WFH Gemisch, im hinteren Eimer habe ich WFH gehäckselt und davor die beiden Eimer mit der aktuellen Laubausbeute.

    Hallo miteinander


    Gestern gab es in jedes Terra einen dicken Flechtenast.

    Während der Ast im grossen Terra riesigen Anklang fand und zwei C. splendidus sich gleich darauf gepaart haben (leider durch die Scheibe und mit Blitz)...

            


    ... haben sich die Füßer im kleineren Terra lieber an die Kartoffel gehalten.