Posts by GiGa

    Hallo,


    als ich heute mein Terra durchstöbert hab ist mir das (unten Bild) aufgefallen!!!!
    ich weis jetzt nicht ob das eine Häutung ist oder ob dort einer Verstorben ist ;(
    das ganze lag unter einem Stück Rinde, deswegen hab ich es jetzt erst bemerkt...
    ich glaube dort ist einer gestorben wollte euch aber noch mal fragen.


    LG GiG

    woohoo es gibt sie noch!!!
    ich weis es passt zwar nicht zum Thema, aber meine Achatschnecke ist gerade aufgetaucht :D
    sie war ca. nen halbes Jahr nich zu sehen

    danke für eure vielen antworten
    ich werde das alte substrat in irgend einer box aufbewahren...
    muss ich das mit dem alten substrat auch sprühen oder lasse ich das einfach im keller und schaue ab und zu mal nach?


    Gruß GIG

    oh schade
    danke für deine Antwort
    aber weist du wie groß die Eier dann sind??eventuell....
    weil ich möchte bald ausmisten und da wäre es schön wenn ich nicht die ganzen Eier dann in Wald schmeiße :thumbdown:



    Hallo Laute,


    als ich vorher in mein Terra geschaut hab, sah ich zwei große A. gigas beim paaren. Dies hatte ich schon öfters gesehen, aber ich weis nicht ob ich jetzt wirklich Nachwuchs erwarten kann oder ob es nicht immer mit dem Nachwuchs klappt. :)


    Als ich die Beiden übereinander gesehen hab lagen sie nur aufeinander und der/die untere hat gemütlich Apfel gegessen. Nach einer Zeit stellten sie sich halb auf und "fuhren" ihre Geschlechtsorgane aus. So blieben sie ca. 2 min. bis sie sich lösten und säuberten.


    Ist das das Zeichen für sicheren Nachwuchs???
    Wäre schon glücklich wenn es klappen würde...
    Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet.



    Grüße Gig :D

    hallo phili,
    danke dass du geantwortet hast
    es war mein ältestes tier ich war so 2-3 wochen im urlaub als ich gefahren bin waren noch allr die ich gesehen hab ok
    kann sich so schnell ein pilz bilden und ein tier töten?


    ich habe jetzt die anderen tausendfüßer aufjedenfall ersteinmal aus meinem Terrarium entfernd und in einen eimer getan der mit sand gefüllt ist und auch ins terra gestellt ( aber so dass sie nicht rauskönnen)
    aber ich habe noch ein problem einer meiner tausendfüßer ist unter der erde ich habe ihn nur kurz gesehen er hatte einen weißen überzug über seinen panzer ist das ein pilz oder häutet er sich gerade?

    Hallo,
    Als ich im urlaub war habe ich meiner nachbahrin meine tausendfüßer zur pflege gegeben
    als ich dann zurück kam lag mein ältester und größter Tausendfüßer auf dem boden. er war zusammengerollt und hatte weißes auf seinem panzer (ich nehme mal stark an dass es pilzbefall war).
    ich hatte mal eine heimische schnecke in meinem terra eingesezt. war das nicht ok?
    stimmt die luftfeuchtigkeit nicht?
    zu trocken/nass?
    könnte sich der pilz auch auf die anderen übertragen?


    ich habe den toten tausendfüßer aus dem terra entfernd dabei ist er auch fast auseinander gefallen.
    soll ich die anderen tausenfüßer aus dem terrarium nehmen?
    ich füttere entweder apfel Katoffel oder gurke.


    ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen.
    gruß gig

    Hallo Leute


    Ich habe in meiem garten Glühwürmchen gesehen und sie in mein terra eingesetzt ist das ok? ?(


    das war alles ich hoffe ihr könnt mir helfen...


    Gruß Gig

    danke für die antwort
    eigentlich war das ja nicht meine frage ob man da der natur schadet oder so...


    ich hätte aber noch eine frage und zwar wie oft man in der woche das substrat besprühen muss?


    ich hatte so eine ähnliche frage schon mal gestellt und da wurde mir gesagt das er oder sie macht das besprühen immer nach gefühl ?
    aber was ist das gefühl? :) soll die erde bröselig sein weil sie so trocken ist oder eher in einem klumpen also das sie so feucht ist das sie zusammenhängt und eben nicht bröselig ist.


    ich hoffe ihr versteht meinen langen text :D


    Grüße gig ;)

    Hallo björn :)
    danke für dir antworten ich habe 2 verscheide moose eingesetzt
    dass mit dem einfrieren werd ich auch mal machen
    ist es aber schlimm wenn rein buchen blätter vorhanden sind?


    Grüße GiG ;)

    Hallo,
    ich habe heute mein aller erstes Substrat aus einem Buchenwald geholt(hab noch Moose und Weißfaulesholz mitgenommen)
    Die Erde ist sehr verwurzelt und ich habe verschiedene Moosarten mitgenommen.
    meine Fragen:
    1. gibt es irgendwelche giftigen Moose?
    2. auf dem Weißfaulem holz war kot von irgendwelchen Holzwürmern drauf , ist das schlimm?
    3. was würde passieren wenn im Substrat Nadelholz drin wäre(hab ich glaub ich nich aber trotzdem :) )??


    Grüße GiG ;)