Posts by Shura

    Es ist ja sehr loeblich wenn ihr hier Erfahrungwerte zusammentragt.

    Ich moechte aber denoch darauf hinweisen dass Werbung in jeglicher Form (namentlich und/oder Verlinkung) hier voellig unerwuenscht ist.

    Bitte macht doch potentielle Bezugsquellen per PN aus oder versucht zumindest keine Klar-oder Handelsnamen zu verwenden.


    Das tut nicht Not und belastet den Betreiber dieses Forums mit unerwuenschter Werbung und deren Folgen daraus siehe DSGVO.

    Ja du greifst mich doch permanent an.

    Wenn du rumnoelst dass du die Bilder nur unscharf verarbeitet kriegst und ich dir eine Loesung aufzeige.

    Und dann einen auf Mimimi machen anstatt dass du dich da reinfuchst.


    Denn ich kann dieses Forum genauso nutzen wie jeder andere auch...


    Genau.

    Ganz genau.

    Merkste was?

    Vielleicht hilft das weiter:


    Braunfäule

    Braunfäule bewirkt, dass Holz an Festigkeit und Masse verliert. Bei Braunfäule wird die helle und faserige Zellulose abgebaut. Das silber-dunkle und pulverige Lignin


    Bild 3: Ein durch Braunfäule zersetztes Stück Holz

    bleibt zurück. Wenn Holz von Braunfäule befallen ist, beginnt es würfelartig zu brechen.

    Irgendwann lässt sich das Holz ganz leicht mit der Hand eindrücken. Zur Probe kann das Holz zwischen den Fingern zerrieben werden. Es entsteht ein feines, braunes Pulver. Irgendwann beginnt das Holz sogar von selbst in Würfel zu zerfallen.

    Braunfäule breitet sich durch die hohe Sporenproduktion auch sehr schnell aus. Bei manchen Pilzen, wie beispielsweise dem Blättling geht die Braunfäule versteckt vor sich. Das nennt sich Innenfäule. Das Holz beginnt von innen heraus in Würfel zu zerfallen. Das kann sich verheerend auf baustatisch relevante Bauteile auswirken.

    Weißfäule


    Bild 4: Weißfäule

    Bei der Weißfäule wird das braune Lignin abgebaut. Somit bleibt die faserige Zellulose zurück. Hierbei verliert das Holz nicht ganz soviel an Zusammenhalt. Es gibt keine Rissbildungen quer zur Faser.

    Weißfäule ist im Außenbereich genauso oft anzutreffen wie Braunfäule. Im Innenbereich ist diese Art Fäule nicht so verbreitet. Möglich ist auch ein Doppelbefall. Weiß- und Braunfäule können sich nebeneinander ansiedeln wie auf Bild 1 zu sehen ist.

    Schimmel ist auch nicht gleich Schimmel. Schimmel entsteht durch Pilzbefall. Jeder Pilz besteht aus Hyphen. Alle Hyphen zusammengenommen ergeben ein Myzel – den kompletten Pilz. Hier die wichtigsten Arten von Schimmelbefall bei Holz:



    Wenn ihr auf die roten Kaestchen drueckt kommt ihr zu den Bildern.


    LG,

    Shura und die ganze Bande

    Mardonius parilis acuticonus haben helle Fuehlerendglieder ...sollten als einfach zu unterscheiden sein.


    Und eine kleine Bitte haette ich noch:

    Bitte verwendet die aktuellen lateinischen Namen, wir arbeiten hier nicht ueber ein ganzes Jahrzehnt dran nur um dann wieder "niedliche" Trivialnamen zu sehen.

    Das tut nicht Not und traegt auch nicht zur allgemeinen Erhellung bei.


    LG,

    Shura und die ganze Bande

    @ Jessica,



    ich habe dir gar nichts unterstellt.


    WIR sind hier ein Forum welches sich auf die Fahnen geschrieben hat unter anderem Neulinge in der Fuesserhaltung zu unterstuetzen.

    Und wenn jemand schreibt dass er nicht sammeln kann wirft es auch schon die Frage auf warum.


    Wenn der Grund nachvollziehbar ist wuerden wir Moeglichkeiten erarbeiten dass auch diese Menschen sammeln koennen.

    Aber ohne Grund impliziert das den Usern dass das eine mehr als halbgare Geschichte ist und dann kann man auch keinerlei Strategie entwickeln die dieser Person womoeglich helfen koennte.


    Insofern:

    Take it or leave it.

    Gruss an die Plastikfingernaegel

    Ich habe dich nur gefragt warum du das nicht kannst.

    Das hat nichts mit Verurteilen zu tun.

    Und du hast keine Antwort darauf.


    Oder moechtest du etwas Verurteilendes hoeren?

    Kann ich auch machen.


    Zuviel zu "tun" mit Social Media?

    Instagramlookalike?

    Schmutzphobie?

    Angst vor Natur?

    Panik dass die so schicken Plastikfingernaegel beim Sammeln abbrechen?


    Es gibt keine adaequate Alternative zur Natursammlung.

    Warum kannst du nicht selbst sammeln?


    Das kann jeder, sogar gehbehinderte Menschen wie ich.

    Muss man halt nur wollen und sich nicht auf der faulen Haut ausruhen und warten das Ama**n liefert.


    LG,

    Shura und die ganze Bande

    M.E. kannst du da gar nichts machen.


    Ich frage mich allerdings wirklich warum du Geld fuer ein Tier ausgibst welches vorher falsch gehalten wurden (mit deinem Wissen) und es trotzdem erworben hast.

    Wo ist da der Sinn?

    Dem Verkaeufer Geld zu schenken obwohl du genau wusstest wie die Haltungsbedingungen aussahen?


    Da werd ich nicht schlau draus.


    LG,

    Shura und die ganze Bande

    Das wird deinen Fuessern schmecken.

    Aber wenn ich das richtig verstanden habe sind die Pfiffer nur in deinem Substratvorrat?


    Dann mach doch einfach die Fruchtkoerper raus (wenn du Bedenken haben solltest) und entnehme eine adaequate Menge Mycel und ab damit in die Biotonne.

    Ich sehe da keinerlei Gefahr, nur einen Hinweis auf ein perfekt funktionierendes Substrat.


    LG,

    Shura und die ganze Bande

    Hey Basti,


    wie kommst du auf so eine Behauptung das das Schwachsinn ist?

    Und ich seit 5einhalb Jahren chronisch erkrankt und habe da wirklich gute Erfahrungen.

    Bist du chronisch krank?

    Hast du hunderte von Euronen in ein wirkungsloses Praeaerat mit Hypefaktor investiert?

    Weisst du was chronische Schmerzen bedeuten?

    Also mal salopp formuliert:

    "Wenn man keine Ahnung hat...einfach mal die Fresse halten".

    Danke.

    Ich wuerde erst mal z.B. eine Schilddruesenfehlfunktion oder aehnliches durch einen fachkundigen TA ausschliessen lassen, grosses Blutbild und alles.


    Und ohne die Vorgeschichte genau zu kennen (wann kam er von der Mutter weg, wie waren die Bedingungen vorher beim Zuechter -oder vielleicht beim illegalen Hundewelpenverkaufer, Sozialisation, Ernaehrung, Alter in Verbindung zur "Pubertaet etc.) wuerde ich erstmal nicht auf CBD zurueckgreifen.

    Noch dazu dass der Kram teuer ist und -ich spreche aus Erfahrung eigentlich nix bringt ausser das Portmonaille der Kaeufers zu erleichtern.

    Und vielleicht mal auch euer/dein Verhalten zu ueberdenken und ggf. zu aendern.

    Oder ihr habt zu viel Geld und springt auf nen voellig ueberbewerteten Hype auf und steht auf Placebos.


    LG,

    Shura und die ganze Bande

    Nuja, wenn man mit Leuten aus Kamerun Business betreibt wird sowas als

    "Green Body, Red Leg"

    auf den Verkaufslisten gekennzeichnet.

    So wie z. B. "Black body, red leg"

    Das waeren dann Epibolus pulchripes.

    Und genau so verschwurbelt steht da dann auch auf den Wildlife animal export certificates die man zur Ausfuhr benoetigt.

    Und wenns lax laeuft steht da nur die Anzahl der Tiere drauf und keine exakten Spezies.


    Ist schon interessant, kriegst 500 Wuermer und hast keine Namen zu weil...ja weil.

    Ich glaub ich scan euch mal so ein Certificate ein, das ist sehr spassig.


    LG,

    Shura und die ganze Bande

    Ich würde sagen alles gelesen und gesehen zu haben was man sehen kann.


    Nimms mir nicht uebel aber diese Aussage spottet jedweder Beschreibung.

    Das ist anmassend, ueberheblich und einfach falsch.


    Aber ich bin zu muede um euch eine Einfuehrung in philosophische Gedankengaenge zu bieten.

    Klar ist die nicht mehr so aktuell Sabine.

    Das liegt aber daran dass ich sterbe und somit nicht die Kraft habe alles zu aktualisieren...und das ist kein Witz.


    Nuetzliche Infos kann man aber trotzdem abgreifen.


    LG,

    Shura und die ganze Bande