Posts by piepsdudel

    Nochmal ne Frage: Hab jetzt mal auf Shuras seite gestöbert (SCHMACHT) und bei ihren Terrarien ist eines 50x40x80(höhe) und darin leben 10 adulte gigas. Vll kann mir jemand oder shura selbst dazu mal ne Rückmeldung geben, wie viele Gias "passen" in mein Terrarium?

    Also, ich habe mir jetzt überlegt dicke Kletteräste senkrecht auzustellen und um "etwas" fläche zu gewinnen auf der hälfte versetzt ein Paar Korkstücke und Pflanztöpfe einzuhänngen. Ich mach Fotos wenn es fertig ist!

    Hallo ihr Lieben,


    wie oben bereits geschrieben, habe ich ein terrarium mit 100er höhe und 50er Breite/tiefe "Über". Wäre das zu hoch für die Gigas und zu klein bezüglich der Grundfläche oder gut? Könnte mir auch vorstellen, auf der Hälfte eine Art 2te Ebene einzufügen, wie ein Ballkon.
    *ratlos*


    Liebe Grüße


    die Lisa

    Guten abend ihr Lieben, heute habe ich das ebcken meiner Dendrostreptus macracanthus gesäubert und auch alle 6 gesehen. Ich habe sie seit mitte Sept. und fünf sind auch schon ordentlich gewachsen. einer ist allerdings immer noch so mini wie zu beginn. Ich weiß, dass es bei achatschnecken eine art "zwergenwuchs" gibt, bei Tausis etwa auch?
    Liebe Grüße
    die Lisa

    So, um mal auf dem aktuellen Stand zu sein: Ich warte seit dem 1. september ebenfalls auf Post von ihm. heute habe ich ihn erneut per PN und Mail angeschrieben und mein geld zurück gefordert. es ist einfach nur unfair und zum heulen, dass so viel geld weg ist, wenn man eh schon sparen muss (bin noch armer Student :))
    Also, werd euch erzählen, wenns was neues gibt.

    Hallo ihr lieben,
    das Projekt "aus Ommas schrank wirds neue Heim" geht fleißig voran. Nun wollten wir die Löcher für die Lüftung bohren und haben festgestellt, dass die Türen des Schranks nicht saugend schließen. Sollte ich besser ein Silikonband dazwischen machen, damit auch wirklich niemand ausbricht oder die chance nutzen, und die mm ritzen als Lüftung nutzen?
    Liebste Grüße
    ne Lisa voller Farbe und verletzungen

    Habe jetzt überlegt den deckel so auszusägen, dass er drei riesen löcher hat, die ich dann teils mit gazee (Luft) und teils mit plexi (Licht) wieder schließe.

    ne, die wanne muss eh rein, damit der boden schön hoch kann und beim tür aufmachen nicht alles raus fällt. Wollte rückwände aus styro bauen und mit streichfolie versiegeln, dass soll wohl auch ganz gut gehn.

    So, die zweite Idee. hab von meiner Omi einen Hängeschrank abgestaubt. der Schrank ist 60 hoch und in der mitte hat er ziemlich die maße 40 breit, 60hoch und 35 tief. links und rechts sind jeweils "Abteile die ein wenig kleiner sind, also besteht der schrank aus drei kammern. dieses Schränkchen hat vorne Glastüren. ich würde ihn gerne zum terra umbauen, innen versiegeln, bodenwanne rein und so. jetzt ist ber die Frage der Lüftung. Muss ich Gitter einbauen oder reichen ein paar löcher im deckel des schrankes? die türen schließen ja auch nicht luftdicht, nur Babydicht.
    liebste Grüße
    die Lisa

    die werden mit Aquariensilikon eingeklebt, dann in ein becken weiße asseln udn wenn die irgendwann im anderen sind, weiß ich das es nicht dicht ist :)

    Hab egrad auch überlegt ein 50er und ein 1meter abteil zu machen. In den meter gigas und den 50er die cetrobolus. Das könnte schmuck werden.

    Es ist aus Glas, habe aber schonmal ein glasterra unterteilt, passende scheibe rein, Aquasilikon und jut ist. Ach ja und das becken ist ein altes Aquarium, würde dan auch 3 decken machen, damit auch nix "überspringt" (Milben o.ä.)

    Hallo ihr Lieben,
    also, es gab geburtsagsgeld und nun steht ein kleines Projekt an:
    ein 150x50x50 becken ist aufgetaucht. würde es gerne in drei 50er unterteilen.
    - Stören sich die Tausis an nachbarn ihrer art?
    - wäre 50x50x50 für mittlere und große größen (gigas) ein gutes Maß?
    Fragen über Fragen...
    So long
    die Lisa