Posts by camelonier

    ich hatte mal einen, den man total vergessen konnte
    alle zwei tage saubermachen
    irgendwie unntürlich
    und der hat irgendwie komisch gebrummt nach 2 wochen
    habs dann gelassen und hab wieder gesprüht
    n bekannter von mir hat allerdings n großraum terrarium mit beregnungsanlage und fogger
    und für den gibts nichts besseres sagt er

    also ich find als anfängertier Dendrostreptus macracanthus und auch Spirostreptus hamatus und
    Spirostreptus gregorius gut
    sind einfach nachzuziehen und auch robust zumindest bei mir :-)

    hallo zusammen,


    ich hab mal wieder nachwuchs :-)
    in meinem gemeinschaftsbecken von Spirostreptus hamatus und
    Spirostreptus gregorius tummeln sich viele kleine würmchen :-)
    jetzt meine frage
    wie finde ich raus von welcher der beiden arten der nachwuchs ist ?

    in RV gibt es eine börse :-)
    da ist der nächste termin der 12.2.2011


    und in Ulm gibts auch eine
    da ist der termin der 26.3.2011


    wäre also nicht mehr so lange :-)
    2.3 bedeutet 2 m 3 w
    ist immer aufgegliedert


    1.1.1 wäre männlich ( 1 ) .weiblich ( 1 ) .unbestimmt ( 1 )

    Hallo zusammen,
    heute nacht hab ich entdeckt, dass in meiner erde die ich eigentlich rauswerfen wollte weil
    da schon lang keine füßer mehr drin sind sogar jede menge füßer sind. :-)
    die kleinen sind jetzt so ca 5 bis 10 mm groß
    noch sehr hell und schlank. die erde ist sehr trocken. hab sie heute nacht dann gleich etwas durch sprühen
    angefeuchtet.
    die art die ich darin gehalten habe war Dendrostreptus Macracanthus und die kleinen sehen auch
    so wie der letzte Nachwuchs aus, den ich von denen hatte.


    jetzt zu meiner frage:


    kann ich die kleinen zu einer gruppe jungtiere mit länge von 5 bis 7 cm mit rein tun oder soll ich sie
    lieber in der alten erde lassen ?
    ich habe mal gelesen, dass die kleinen den kot der eltern fressen um die vitamine zu bekommen
    nur leider ist von denen ( also den eltern ) keiner mehr da :-(


    gruß chris

    Hallo zusammen,


    ich hab ein problem, in den letzten tagen, sind mir 2 weiben von
    Dendrostreptus macracanthus gestorben.


    ich halte eine gruppe von 4 Tieren ( 1.3 ) in einem seperaten terri.
    jetzt sind mir in 4 Tagen 2 große weibchen plötzlich verstorben.
    ( am vortag sind sie noch beide rumgetigert )


    Sie sind beide Stock steif und haben die beinchen abgespreizt :-(
    den anderen tieren in den anderen becken geht es prima und die
    bekommen alle das gleiche futter und die gleichen leckerlie.


    ich habe seid 2 monaten nicht an dem terri verändert.


    gruß

    also ich hatte ein weibchen, das gestorben ist und eins das schon eier abgelegt hat und das top fit ist
    ist also nicht wirklich zu sagen ob das jetzt normal ist oder nicht

    ich hätte da mal ein tier das nicht so einfach ist :-)
    als kleiner tipp, der name ist einfach nur witzig :-)


    das rätsel wurde leider schon gelößt, dann werd ich wohl die tage noch was anderes suchen :-)



    ich hoffe ich verstoße grad mit dem bild nicht gegen irgendein urheberrecht
    ich habe es aus dem internet von einer fremden seite
    ich hoffe der eigentümer des bildes kann mir verzeihen das ich es hier benutze

    hallo,
    also ich bezieh mich jetzt mal nur auf die bilder auf der 2ten seite von dem threat hier :-)
    also die ersten bilder sehen meinen D. macracanthus ziemlich ähnlich, wobei die schon ab 3 bis 4 cm problemlos an gurke und anderes gegangen sind
    teilweise auch schon früher.
    allerdings irritiert mich die bilderfolge mit dem handy. weil der von der dicke und länge überhaupt nicht nach meinen aussieht, ich hatte zwar auch einige dicke aber die waren da schon anders gefärbt.