Posts by Godin

    Die Antwort D ist das Schöne an der Sache.


    LG Beate

    Absolut 👍☺️

    Und wenn man sich nach getaner Arbeit auf die Couch setzt und zufrieden sein Werk betrachtet 😇✌️


    Viel Erfolg und Durchhaltevermögen beim Substratwechsel JohnnyG 👍


    LG,

    Basti

    Ich glaube am einfachsten wäre es Metalgaze zu kaufen (die ist auch schön biegsam da eben Recht dünn) , ein passendes Stück auf genau die passende Lange und Tiefe des Lochbretts zu schneiden und diese dann innen oder außen mit Silikon anzukleben. Komplett anliegend😉

    Ob die Asseln da Ran gehen weiß ich echt nicht aber die Diplopoden haben halt schon Kraft in ihrem Mundwerkzeugen...wenn sie sich in Holz fressen können dann zerlegen sie sich Kunststoff 😁

    Außen anbringen finde ich auch die beste Idee...du willst es also unter der Frontbelüftung anbringen?

    So dass es anliegt,also auf dem Lochbrett?

    Wenn es nicht komplett anliegt hast du dann wie eine Falle...die Tiere fallen durch das Lochbrett in die Kunststoffgaze...auch nicht gerade geil😁

    ja den Leitfaden habe ich schon geschmökert.

    Oh super, freut mich dass du ihn schon gefunden hattest 👍😎


    du meinst, ein paar entflohene Springschwänze wären gar nicht so schlecht :D

    Und wie sieht das mit den Asseln aus, also dem Nachwuchs? Oder ich setzte dann nur die Asseln rein und keine Springschwänze :/

    Naja, so hab ich das nicht gemeint 🤣👍

    Toll finde ich's natürlich auch nicht wenn da ein paar entwischen aber aufgrund der großen Population nehme ich das halt in Kauf...

    Wegen dem Nachwuchs der Asseln: ich hab noch nie Baby-Asseln außerhalb des Terras gefunden...glaube nicht dass sie da durch die Löcher kommen (je nachdem wie groß die Löcher halt sind 😉)

    Klar kannst du auch nur die Asseln reinsetzen...das bleibt dir überlassen.

    So kleine Tierchen wie die Springschwänzen kommen so gut wie überall durch...da reicht es oft wenn die Schiebetüren nicht zu 100% richtig schließen auf den Seiten...

    Ich würde sie trotzdem mit rein setzen 🙂

    Ist ja nicht so dass die sich wie irre einen Fluchtweg aus'm Terra suchen...die leben da ganz entspannt im Substrat vor sich hin...und ab und zu kann's halt sein dass einer VIELLEICHT durch ein Loch fällt 🤓

    Aber das ist ja nicht an der Tagesordnung 👍

    Hi Podi ✌️🙂

    Willkommen hier im Forum :welcome:

    Ich verlinke dir Mal unseren Leitfaden für Anfänger in der Diplopodenhaltung falls du ihn nicht schon selbst gefunden hast 🙂


    Zu deiner Frage: ich selbst habe einheimische Asseln, weiße tropische Asseln (die ganz Kleinen) und Springschwänze in all meinen Terras.

    Du müsstest halt Mal gucken was für eine Lochstärke deine Platte hat...in den meisten Fällen wird aber eine Standartgröße verbaut.

    Die Armadillium gestroi passen nicht durch Standartlöcher, da würde ich mir keine Sorgen machen.

    Bei den Springschwänzen kann's natürlich Mal passieren dass sich ein paar durch die kleinen Löcher quetschen..

    Da gibt's eigentlich nur die Möglichkeit eine feinere Gaze einzubauen... wenn du dir die Arbeit machen willst😁


    Da sich Springschwänzen aber normalerweise wie die irren vermehren würde ich nichts am Terra ändern...😉


    LG,

    Basti

    Von Bildern her zu beurteilen ist halt immer schwer....aber gut schaut er eindeutig nicht aus😬

    Du kannst natürlich auch gerne noch warten bis noch jemand anderes schreibt, vielleicht irre ich mich ja auch...😓😬..glaub's allerdings nicht wirklich 😖

    Japp, der Kleine ist leider hinüber 😓

    Tut mir leid für dich 😔


    Dass er noch nicht riecht wundert mich bissl.... Is da noch Körperspannung vorhanden wenn du ihn hochgebst oder ist er ganz "locker"?


    LG,

    Basti

    Hi 🙂

    Schön dass die Kleinen gut angekommen sind,freut mich sehr👍🙂

    Sabine hat dir ja schon das wichtigste geschrieben 👍

    Wo hast du denn dein Hygrometer angebracht?

    Vielleicht hat des auch nen Hau weg, 99% über 5 Tage wäre schon krass😅

    Ich persönlich nutze kein Hygrometer, sondern die "Finger in die Erde" Variante die Sabine beschrieben hat.

    Irgendwann bekommst du auch nen Blick dafür wann gesprüht werden muss und wann nicht,ist reine Erfahrungssache ✌️😉

    Viel Spaß mit deinen Tieren und hier im Forum 🙂


    LG,

    Basti