Posts by Godin

    Hi Frank,


    Herzlich willkommen hier im Forum 😀

    Schön wenn es dir hier gefällt und du dich wohl fühlst👍😀

    Sollten noch Fragen aufkommen, einfach raus damit,wir helfen gerne ✌️☺️


    LG,

    Basti

    Hi Beate,


    Wie viele Sp.1 hast du denn in dem Terra ,bzw wie viele musst du da rausfischen?

    Sind die schon adult?

    Wenn du die Tiere nicht ewig in der Box hast sondern wirklich nur so lange bis du alle abgesammelt hast sollte das schon passen.

    15cm sind natürlich nicht viel aber übergangsweise schon OK...

    Mach auf jeden Fall das Substrat so hoch wie möglich rein👍

    Bei der niedrigen Höhe musst du aber echt aufpassen dass dir die Tiere nicht abhauen ..also fest verschlossener Deckel drauf😅

    Zu deinen Boxen mit dem alten Substrat: die lässt du jetzt einfach ein paar Monate stehen (ab und zu befeuchten nicht vergessen) und dann siehst du ja ob da noch was schlüpft oder nicht.

    Ich behalte mein altes Substrat immer so 6 Monate...wenn dann kein Nachwuchs zu sehen ist entsorge ich es.


    LG,

    Basti

    Meinem Mann ist letztes Jahr ein mittelgrosser S. gregorius in der Küche über den Weg gelaufen. Gott sei Dank ist er ziemlich tolerant, wass Getier im Haus betrifft.

    Er hat ihn (oder sie) auf einen Löffel laufen lassen und ist zu mir hoch (ich war bei den Ratten) um mir seinen Fund zu zeigen.

    Sehr tapfer 👍😅

    Meine Freundin wurde Mal von einen adulten C.splendidus beim duschen beobachte...der kleine Voyeur hing am Duschvorhang 😂😂😂

    Sie reagierte allerdings nicht so tapfer wie dein Mann und hat nach mir geschrien😂😂

    Aber anscheinend sind manche doch noch ziemlich mobil X/

    😂😂😂

    Is ja nochmal gut gegangen👍

    Mir ist gestern Abend ein junger Spirostreptus Gregorius beim TV gucken auf der Couch über die Fernbedienung gelaufen....sie sind überall 😂😱😂

    Uiuiui 😱😂😂😂

    Da hat einer einen Wandertag eingelegt 😂😂😂

    Hast du deine Tiere während der Häutung immer in Heimchendosen?


    LG,

    Basti

    Heyho,


    heute nur ein Bildchen...dafür ein sehr süßes (und großes:P).....

    Mini Centrobolus ruber vulpinus frisch nach der Häutung, lecker Panzer fressen:love:



    LG,

    Basti

    Hi Beate,


    Champignons sind bei meinen auch immer der absolute Renner😁

    Banane und Birne geht auch extrem gut...und stinkt auch wunderbar wenn es etwas länger im Terra liegt😂

    Die richtige Fressorgie beginnt meistens an dem Tag an dem ich mir denke "Gott im Himmel, is das ekelig. Das sieht so aus als läge es schon seit 3 Monaten da drinnen 😲😱🤢"

    😂😂😂


    LG,

    Basti

    Hi Sabine,


    Danke,bin auch sehr zufrieden...mit dem Endresultat und der Zeitersparnis 😅✌️

    Wirst sehen, bei dir geht's auch schneller wenn das fixieren der Äste bissl wegfällt👍☺️


    LG,

    Basti

    Heyho :)


    Nach 8 Monaten war es heute (leider:wacko:^^) mal wieder an der Zeit für einen kompletten Substratwechsel im Terra der Spirostrep.sp.6 "schwarzfuß" und Centrobolus splendidus...

    Hatte zwar zwischendurch immer mal wieder frisches Substrat aufgelegt aber speziell durch den enormen C. splendidus Nachwuchs hielt das dann immer nicht besonders lange...

    Das Grundgerüst aus Korkröhren dass ich im August 2021 das erste mal probiert hatte hat sich als sehr sehr hilfreich erwiesen im Bezug auf die Dauer des Substratwechsels und des Handlings:thumbup:

    Klar muss man immer noch sehr vorsichtig die alte Erde Stück für Stück entfernen um Niemanden zu verletzen aber das Korkröhren Grundgerüst hat heute meine Gesamtdauer von manchmal 5 Stunden auf gut 3 Stunden reduziert (trotz ewig viel C. splendidus Nachwuchs im Boden), geile Sache:thumbup:^^

    Mit drei Stunden ist dann alles mit aufräumen und sauber machen inklusive..:thumbup:

    Die Korkröhren konnte ich easy entnehmen und bissl sauber machen, innen das alte Substrat entfernen.

    Danach wieder ins Terra stellen und fertig. Keine Kabelbinder mehr, es ist toll^^


    Habe wieder ordentlich Futteräste reingepackt die spätestens in einem Monat wieder gewechselt werde müssen...aber das reinstellen der Äste ist ja keine großartige Sache...bissl verkeilen und fertig.

    Hier das fertige Terra:



    Ansonsten hab ich noch ein paar schöne Bilder der...


    Spirobolus walkeri...männlicher Annäherungsversuch:P


    Hier das schöne Hinterteil eines dieser Tiere...so wie´s aussieht schmeckts dem Guten...sein Hintern hängt da seit zwei Tagen raus...ich habe ihn liebevoll "Mr. Kötl" genannt:saint:



    Spirostrep.sp.6 "weißfuß" beim Zucchini futtern


    Vor zwei Tagen ist ist eins meiner Centrobolus ruber vulpinus Weibchen gestorben.

    Genau vorne an der Scheibe. Ich habe es liegen lassen und die anderen Mitbewohner haben sich sofort drauf gestürzt...

    Die Asseln waren die ersten und haben die Beinchen abgeweidet...wohl bekomms<X:D



    LG,

    Basti

    @Sabine: das ist echt eine Sache die man nicht unterschätzen sollte👍

    Hab,nachdem ich auch schon mehrere Tausis in den Führungsschienen gefunden hab, so kleine Stopper an die obere Kante der innenliegenden Glastüre geklebt.

    Funktioniert sehr gut, jetzt kommt da kein Tier mehr rein 👍

    Autumn hat ja ein Exo Terra wenn ich das richtig sehe... Also ohne Führungsschienen.

    Aber da kann trotzdem Mal leicht einer gequetscht werden beim Schließen wenn der gerade oben am Türrahmen klettert...


    LG,

    Basti