Posts by Davidlopoda

    Da nun endlich meine Diplopoden auch anfangen mal ein wenig Liebe zu machen ist die Freude natürlich groß.
    Doch mittlerweile hängen sie mehrmals am Tag aneinander.Ist das normal oder sollte ich schnellstmöglich schauen das ich noch ein Weibchen dazuhole,weil der Paarungsdruck vom Männchen irgendwann zum Stress des Weibchens führt?


    Liebe Grüße

    Na das ist doch super.
    Soll ich diese dann einfach an der Luft in meinem Zimmer trocken oder dort auslegen wo es wärmer ist.Hier zum Beispiel auf mein Terrarium?
    Sie hatten bis jetzt noch keine Flechten bekommen,aber kurz nachdem ich welche reingetan habe sind sie darauf losgegangen wie die Kaputten.Man glaubt garnicht wie viel die kleinen davon verputzen!

    Hallo Gemeinde,
    ich hab mal eine Frage.Ich habe aus dem Urlaub für meine Füßer viele Äste mit Flechtenbewuchs mitgenommen.
    Ja natürlich mehr als benötigt,als Reserve versteht sich.Nun eine Frage an die Biologen unter euch.Gibt es eine Möglichkeit diese weiter zu züchten bzw. aufzubewahren,sodass ich sie später noch in's Terrarium geben kann,wenn die alten abgefressen wurden?


    Liebe Grüße D.

    Ihr seid mir mir vielleicht ein paar!
    Es hätte ja sein können,dass irgendeiner von euch direkt weiss was ich meine und sagt:"Ja,das ist sie!" oder "Nein,das ist sie nicht",aber dank dem Denkanstoß von Ptracy bin ich dann auf des Rätsel's Lösung gestoßen.


    Danke für die Antworten ;-)


    p.s. Ist man mit 16 noch klein?

    Ich hab bei dem "Beitragregen" hier nicht mehr durchgesehen!Ich werde mir erstmal noch ein paar Centro's holen(Da sie auch tagsüber durch's Terrarium wuseln) und eventuell noch 2 Narceus und so bleibt dass dann erstmal.Tut mir leid,dass ich den Überblick verloren habe :D


    Liebe Grüße David

    Es ist eine verzweigte Korkröhre drin und das Wasserbecken wurde heute auch schon genutzt.Wie gesagt mein Vater hielt diese Tiere schon mal und hat mir halt Tipps gegeben,das vorübergehende Terra einzurichten.

    @ Joschka!
    Das Becken ist bis auf die Größe übrigens artgerecht eingerichtet.Er hat Uv-A,Uv-B,40% LF über den Tag und Abends erhöhte LF 60-70%,genügend Versteckmöglichkeiten,29° und unter dem Spot 32° und gefressen hat er heute übrigens auch das erste mal,was mich sehr gefreut hat.

    Bin ich jetzt nun abgeschrieben oder hat jemand noch Ideen,meinen Füßerbestand etwas aufzustocken?Wäre euch dankbar wenn ihr wenigstens meine Dummheit verzeihen könntet :|

    Ich habe auch gerade mit meiner Mutter geredet,dass ich von dem Geld der Ferienarbeit ein größeres Becken bauen darf.Sie meint ich hätte ein Macke und sonst was.Aber ich werde eine Lösung finden,die für beide das beste ist,definitiv.

    Das ist zwar ziemlich Off-Topic, aber wenn wir das hier ausdiskutieren wollen fange ich mal an auszupacken.
    Das mit dem Cordylus war echt übereilt.Ich habe ihn günstig von einem Züchter erhalten und in ein 50*40*40 Terra gesetzt,was mal zukünftig für kleine Wüstengeckos geplant war.Er wird da nicht ewig bleiben und in nächster Zukunft,1 Monat denke ich in ein 100*50*60 mit einem oder 2 Weibchen umziehen.Das ist aber noch von einer Bartagame bewohnt,die wir damals auf einer Börse erhielten und man uns sagte,da er einen Schwanzfehler hat könne man ihn proplemlos da "hineinquetschen".Nun ist kein Platz für ein größeres Terrarium,sodass ich ihn schweren Herzens abgeben muss.Ich sehe ja ein,dass ich da ziemlichen Scheiß mit der Tierkauferei gemacht habe und sich da bei einigen Haltern ziemlich die Haare kräuseln,aber ich versuche ja nun die ganze Sache wieder gerade zu biegen,sodass es allen Tieren gut gehen wird und da finde ich es etwas schade,dass man in manchen Foren Sachen unterstellt bekommt,die man überhaupt nicht beurteilen kann und das man teilweise auch auf Unverständnis trifft.Das bezieht sich aber nicht auf alle Member.Joschka's Beitrag finde ich berechtigt ohne Zweifel aber ich muss mir nicht sagen lassen,dass ich Schuld daran bin das es so viele Tierheimbewohner gibt...das ist völliger Quatsch.


    Grüße David

    Hi Leute,
    da ich jetzt schon seit einigen Monaten Tausi's pflege,sie sich schon gehäutet haben wollte ich mir noch ein paar zulegen.
    Leider ist mir ein C. splendidus während der Häutung kaputt gegangen.Ich musste ihn von seinem Leid erlösen,da er nach der Häutung völlig missgebildet war.Die arme...
    Naja,welche Art könnte ich in meinen mittlerweile 40er Cubus setzen?Bisher leben 1.1 Narceus americanus und 1.1 Centrobolus splendidus und einige heimische Bandfüßer darin.Gedacht habe ich an Tonkinbolus spec. oder A. monilicornis oder habt ihr andere Vorschläge?Wenn ja wie viele von denen?


    Liebe Grüße David

    Hi Leute ^^


    Ihr habt ja sicherlich schon Pilze an eure Schützlinge verfüttert.
    Habt ihr da irgendwelche aus dem Garten entnommen und reingetan,oder waren es bestimmte Sorten/Arten?


    Liebe Grüße David