Posts by cauliflower1

    Dachte ich mir schon, na dann bring ich mir halt wieder welche aus Kroatien mit (nächstes Jahr). Auto wird nicht so schnell durchsucht. Sind halt nicht so schön bunt wie die Thais, nur in grau oder schwarz (ab und an zu finden).

    Hallo Leute,
    wer fährt aus dem Raum Nürnberg am Samstag 18.10.14 nach Ulm zur Börse?
    Suche Mitfahrgelegenheit, da mein Auto zu dieser Zeit in der Werkstatt ist, und meine Frau ihr Auto leider selber benötigt, würde mich auch mit 10.- am Sprit beteiligen.
    Angebote bitte via PN.
    Gruß Achim ;)

    So Leute, in meiner Kleinanzeige, habe ich euch ja schon gesagt, das noch 3 andere Tiere von 2 verschiedenen Arten, bei der Lieferung der Tausis aus Kroatien dabei waren, auch hier kenne ich keinen lateinischen Namen dazu. Die Tausis sind sowieso immer nur Beifang, denn ich bekomme ja jedes Jahr Skorpione der Art Euscorpius tergestinus aus Kroatien geliefert, und mein Lieferant bringt immer auch div. andere Tiere mit, so wie die Tausis, odereine Gottesanbeterin, und dieses mal auch eine heuschrecke, größer als die die man im Zoohandel kaufen kann. So nun mal die Bilder der anderen Tausis.
    Bild 1: Zwei sehr dünne aber lange, schwarz glänzende Tiere.
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/img_1920wkz2.jpg]


    Bild 2 + 3: Jedes der Tiere mal einzeln.
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/img_1921i8tv.jpg]
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/img_19224j6p.jpg]


    Bild 4: Ein Tausi der matt schwarz ist und dessen Körper irgendwie rauh ist.
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/img_192388ss.jpg]


    Bild 5: Diesen Gesellen kennt ihr ja aus meiner Kleinanzeige.
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/img_1924b8gu.jpg]


    Bild 6: Hier mal die Heuschrecke, gerade so das sie in eine Heimchenbox passt. :D
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/img_1925nutn.jpg]


    Gruß Achim 8)

    Möchte mich mal kurz vorstellen, mein Name ist Achim (Kurzform von Joachim), wohne in Nürnberg, und betreibe das Hobby Terraristik nun schon seit 30 Jahren, angefangen habe ich mit Geckos, habe mich dann noch an div. anderen Tieren versucht. Mit Erfolg, habe ich Leopardgeckos, Feuersalamander etc. gezüchtet, meine Spinnenphobie mit Vogelspinnen bekämpft, und nun bin ich bei meinen absoluten Favoriten hängen geblieben den Skorpionen, welche ich auch züchte. Da ich vor ca. 15 Jahren schon mal A. gigas gehalten habe, damals natürlich total falsch, :( :( , und erst kürzlich Tiere aus Kroatien bekommen habe, hat mich dieses Thema Tausis wieder mal in den Bann gezogen. Und zu meinen Skorps geben die ein schönes Gegengewicht. Da sie nicht ganz so Zeitaufwendig sind.
    Gruß Achim :thumbup:

    Hallo Leute,
    ich finde es schön wenn eine Rückwand eingebaut wird, denn sie erweitert den Aktionsradius der Tiere, seien es nun Skorpione oder Tausis. Ich baue meine Rückwände selber, ist billig und mit etwas Übung sehr leicht. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt ist es auch optisch nicht schlecht, es handelt sich hierbei zwar um ein Skorpion Terri, wie man oben links sehen kann, aber bei Tausis kann man das genauso machen, klar dauert der Bau etwas Zeit, eine Woche ist da schnell weg. Fertige einbauen geht da schneller. Unter dem Bild mal ne kurze Bauanleitung.
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/img_0190vsnk.jpg]
    1. 10mm Styropor mit Acryl aufkleben (1 Platte kostet bei OBI 0,69.-)
    2. Erhebungen wie gewünscht auch aus Styro aufkleben.
    3. Mit Moltofyl (lässt sich 45 Min. verarbeiten) und einem Pinsel, flächendeckend überziehen, und etwas Struktur einbringen. Ein 5 Kg Sack kostet um die 7.-
    4. Mit Fliesenkleber (abtönen in gewünschem Farbton) überziehen, nicht streichen, sondern tupfen, am besten wenn er etwas angezogen, besser gesagt, der Moltfyl Untergrund etwas das Wasser herausgezogen hat. 5 Kg kosten um die 5.-
    5. Mit Lösemittelfreiem Tapetenschutz oder Lösemittelfreiem (Wasserverdünnbarem) Klarlack seidenmatt gegen eindringen von Feuchtigkeit überziehen.
    6. Zwischen den einzelnen Arbeitsgängen immer 1 - 2 Tage trocknen lassen.
    Gruß Achim :thumbup:

    Hi Leute,
    bin zwar neu hier, aber betreibe das Hobby Terraristik nun doch schon zig Jahre, momentan züchte ich überwiegend, um genau zu sein, nur Skorpione, und diese Leute die nur ein Tier haben wollen um damit vor ihren Kumpels anzugeben, kenne ich zur genüge, die suchen sich schon extra die giftigsten raus. Aber bei mir stoßen die immer auf Wiederstand und gehen mit leeren Händen wieder weg. Solche Typen erkennt man schnell, an ihrem sinnlosem Gerede, die kennen sich immer voll aus, nehmen keinen Rat an, und würden am liebsten in jedem meiner 35 Terris mal mit den Fingern reingrapschen um zu sehen wo sich der Skorp nun versteckt hat. Aber zum Thema, habe zwar schon vor Jahren mal A. gigas gehalten, und fange jetzt wieder mit kleineren Arten an, und glaubt mir ich bin über jeden Tip und Ratschlag zu meinen bestimmt noch kommenden Fragen dankbar.
    Gruß Achim :wink:
    Ps. Bin immer an Tauschgeschäften interessiert, soweit es sich um Tiere handelt die ich gerne halten und züchten möchte, und mir zusagen. Kann aber momentan nur Skorpion [lexicon]NZ[/lexicon] div. Arten bieten.

    Danke erstmal für die Antworten, was ich noch sagen kann über die Tiere, sie stammen aus Kroatien, und zwar aus Zaton nähe Zadar und von der Insel Vir, sind [lexicon]WF[/lexicon] Tiere keine [lexicon]NZ[/lexicon]. Bekommen habe ich die jetzt von einem ehemaligen Arbeitskolegen der dort im Urlaub war, im September werde ich auch mal wieder dort Urlaub machen, und evtl. finde ich noch welche. Er hat jetzt 23 Stck. dort gefunden ohne groß zu suchen, liefen ihm mehr oder weniger über den Weg, musste sie nur aufheben. :thumbsup: Er hat mir auch Skorpione der Art Euscorpius tergestinus und Mittelmeerskolopender Scolopendra cingulata mitgebracht, wenn jemand daran Interesse hat, einfach mal melden, gebe diese Tiere auch ab.
    Gruß Achim :wink:

    Hallo Leute,


    treibe mich sonst zwar nur in Skorpionforen rum, aber ich habe kürzlich
    Schnurfüßer aus Kroatien bekommen. Und damit kenne ich mich nicht so
    aus. Haltung und so ist kein Thema, hatte schon mal die großen Teile
    aus Afrika. Auch mit der Haltung dieser Art komme ich zurecht. Mich
    würde nur mal der lateinische Name interessieren. Was ich über diese
    Art schon weiß, ist das sie über 10cm werden dürfte. Beziehe das auf
    eine Sichtung vor ca. 4 Jahren an den Plitvicer Seen, dort ist mir
    einer über den Weg gelaufen in voller Länge, den habe ich mit einer
    Postkarte gemessen, er war länger als die kurze Seite dieser Karte, die
    Karte hatte eine Seitenlänge von ca. 10cm. Leider hatte ich da noch
    keine Digi und konnte ihn nicht knipsen.


    Hier mal ein Bild
    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/img_0177xx7z.jpg]
    Gruß Achim :help: