Beiträge von beni_auer

    Hey Shura,


    Zitat

    habe auch schon Kunden gesehen welche sich die Kanjis fuer "Nudelsuppe" haben taetowieren lassen


    3 mal darfst du raten, wo ich das Palindrom zum 1. mal gesehen habe ;) ...
    Ne, also tätowieren lass ich mir das sicher nicht, aber eine nette Augenspielerei ist es trotzdem ;)

    Hi Klaus,


    Ich hatte leider nie Latein, und bin eher durch Zufall auf dieses Satzpalindrom gestoßen. Laut meinen Recherchen ist bis heute nicht geklärt wobei es sich beim Wort "AREPO" handelt, aber man vermutet es sei ein Eigenname. Ich bin jedoch weniger von der Bedeutung des Satzes als vielmehr durch die Tatsache dass es sich von allen Seiten in beliebiger Richtung lesen lässt und es trotzdem das gleiche ergibt fasziniert :)
    Außerdem soll es nach alten Überlieferungen ein Magisches Schutzsmbol sein, kann man glauben oder nicht, mir gefällt's und schaden kanns nicht ^^


    LG nach Hessen,
    Beni

    Hey,


    Ja die sind wirklich hübsch :) wir haben einige Büsche im Garten, die arten bei uns schon fast zum Unkraut aus ^^, überall wachsen die kleinen Hibiskuspflänzchen ;)
    Naja, ich habe momentan kein Foto parat, weiter machen kann, wer will....

    Hello,


    Ich hatte mal ein paar Tiere dieser schönen Art, allerdings Wildfänge. Leider hatte ich nur ein paar Monate Freude an ihnen... Jedoch haben sie mir ein paar wenige kleine Würmlinge hinterlassen. Viel sehe ich von den Kleinen nicht aber alle heiligen Zeiten verirrt sich mal einer an die Oberfläche. Nachzuchten sind also sichtlich nicht unmöglich... ;)

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, ich hatte mal eine Gruppe adulter dollfusi... leider hatte ich nicht sehr lange Freude an ihnen. Ich hatte sie im Keller bei konstanten 21°C und nicht allzu stark schwankender LF, trotzdem gingen sie innerhalb von 9 monaten alle ein ... allerdings fand ich einige sehr wenige Larven im alten Substrat. Einige davon leben inzwischen noch 2-3 be ca 3cm Körperlänge.

    Hmm dann kommen eigentlich nur noch Knochenfische in frage... Stimmt das soweit ??
    Wenn ja würd ich mal in Richtung Siluridae tendieren ....

    Hi,


    Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen, in Läden in denen die Tiere schlecht gehalten werden kaufe ich gar nichts keine Gebrauchsware und erst recht keine Tiere !
    Ich habe das Glück in meiner Nähe einen Zooladen zu haben, in dem der Terrarienbeauftragte auch selbst Reptilien und Wirbellose hält, und somit das Grundwissen beherrscht. Als ich mit ihm mal und Gespräch über eine Mantide kam die in seiner Abwesenheit vernachlässigt wurde und somit starb, kamen wir auf Tausendfüsser. Er sagte er wolle welche verkaufen, und werde welche bestellen. Ein paar Tage darauf bin ich wieder in den laden gefahren und hab ihn Shuras Buch in die Hans gedrückt, habe ihm gesagt welche Arten leicht zu halten sind, und wie man sie hält. Ich hab ihm einen großen blauen IKEA Sack voll substrat gebracht, und er hat die bestellten Tiere in ein Terra gesetzt. Sie wurden alle schnell verkauft (immer mit Erklärung wie man sie hält)
    Inzwischen sind wir recht gut befreundet, und wenn er Fragen über Wirbellose hat, bin ich der erste Ansprechpartner für ihn ^^ soll also auch einsichtige Zoofachverkäufer geben ;)