Posts by Baljea

    Hi,
    Bisher waren meine einzigen eigenen Terrarientiere Tausendfüßler. Ich bin zwar kein sehr aktiver Benutzer des Forums aber gerade in der Anfangszeit konnte ich alle Informationen erhalten die ich brauchte und fühlte mich hier gut aufgehoben - danke hierbei an alle fleißigen Schreiber !:thumbsup:


    In den letzten paar Monaten bin ich endlich meinem langen Wunsch nachgekommen, mir ein Terrarium für Frösche, genauer für Korallenfinger (Litoria Caerulea) zu bauen und einzurichten. Nach viel Recherche bin ich endlich fertig und zufrieden damit. Jetzt habe ich nur ein kleines Problem wo bekomme ich die Fröschlis her...? Am liebsten hätte ich gerne welche aus [lexicon]NZ[/lexicon] direkt vom Züchter.
    Da ich weiß, dass sich hier im Forum viele erfahrene Terrarienbörsengänger und Leute mit viele Kontakten in die Terrarienwelt befinden dachte ich mir ich nutze mal die Chance und Frage nach, ob nicht zufällig jemand einen Züchter oder Händler kennt :)
    Ich würde mich über jede Hilfe freuen, wenn ihr z.b. ein richtig gutes Forum für Amphibien kennt, in welchem ich nachfragen kann wäre das super!


    Lg
    Thomas

    Mhh ok :P . Das wäre natürlich auch schön.
    Aber ist es normal dass es solche Unterschied innerhalb einer Art gibt? Ich habe bisher immer nur richtig große Gigas gesehen die größer als 20 cm waren. Woran können solche Größenunterscheide liegen?
    Viele Grüße
    Thomas

    Hi,
    ich bin noch realtiv neu hier und kenn mich noch nicht so gut mit den vielen Arten und Gattungen aus, die es gibt.
    Ich habe mir bei einem Händler vor einiger Zeit vier Tausis gekauft, und laut Händler sollten es adulte Pachybolus Ligulatus sein. Deshalb hab ich mich ein mit der Art auseinandergesetzt und bin unterer anderem auf dieses Forum gestoßen. Und da meine Tausendfüßler gar nicht aussahen wie auf vielen Bildern von Pachybolus Ligulatus, und auch ein komplett anderes Verhalten zeigen wie in vielen Beiträgen beschrieben ( sie graben sich kaum ein sondern klettern sehr viel), war ich sehr erstaunt. Laut der Bestimmung auf der Seite, fand ich zumindest schonmal heraus, dass es sich um Spirostreptiden handelt.
    Können es vielleicht noch kleine A. Gigas sein? (Sie sind ~17 cm lang und haben einen Durchmesser von 1cm)


    Hoffe ihr könnt mir helfen :) .


    Viele Grüße
    Thomas