Welches Substrat für Riesentausendfüßer ?

  • Hallo, ich bin neu hier und hab mir heute 4 Riesentausendfüßer gekauft. Hab ein umfunktioniertes Aquarium das 80x35x40 groß ist. Ich habe eine Frage bezüglich meines Substrates. Ich habe mir das Dragon bio ground gekauft und das noch mit Flake soil und weißfaulem Holz aufgepeppt. Ich hoffe ich hab alles richtig gemacht :(

  • Vielen Dank! ☺️

    Ich habe sie ja schon in einem Substrat, was meiner Meinung nach ganz gut ist. Da steht auch drauf, dass es für Wirbellose geeignet ist und ich hab auch die Verkäuferin gefragt. Sie sagte, dass man es als „Base“ dafür benutzen kann.

    Aus dem Wald habe ich Laub und weißfaules Holz gesammelt. Mal sehen wie sie sich in den nächstens Tagen verhalten.

  • Bei diesem Dragon XY Zeug solltest du unbedingt draufschauen ob Kokos enthalten ist.

    Kokosfasern können, wenn die Tiere sie beim fressen aufnehmen, zu Darmverschlüssen führen und die Tiere können daran schlussendlich versterben.

    Nur weil auf dem Substrat draufsteht dass es für Wirbellose geeignet ist heißt das nicht, dass Tausendfüßer es vertragen.


    Tausendfüßer stellen sehr spezielle Anforderungen an das Substrat, es ist Lebensraum, Feuchtigkeitsspeicher, Verstecksmöglichkeit, Hauptnahrungsgrundlage und Ort zum Häuten.

    Du findest hier im Forum gute Anleitungen für gute Substratmischungen, bei denen du keinen Cent ausgeben musst, vielleicht für Sand oder Gartenkalk.

  • Hallo Michelle


    Ich habe zu deinem Substrat nichts nachgelesen, aber mir wäre spontan kein Bodengrund für Wirbellose bekannt, der für Tausendfüsser geeignet ist.


    Im Wald hast du bereits die wichtigsten Bestandteile geholt. Eventuell etwas Sand dazu und Gartenkalk und es ist gut. Den Erdteil kannst du auch weglassen.


    An deiner Stelle würde ich kein Risiko eingehen und die Tiere in neues Substrat setzen. Wahrscheinlich wirst du nochmal in den Wald müssen, dein Aqua ist recht gross.

    Apropos Aqua. Hast du einen Deckel mit Belüftung? Die Lüftungsfläche darf nicht zu gross sein, sonst hält sich die Feuchte nicht.


    Ein paar Tage werden es deine Tiere auch in weniger geeignetem Substrat aushalten, bis du genug Material hast. Du hast ja Blätter und WFH drin, so dass sie erst einmal etwas zu essen haben.

  • Also ich hab gerade im Zoofachhandel angerufen und das Dragon Bio Ground was ich habe, ist quasi ungedüngte Blumenerde. Es ist ohne Kokos und ohne Torf.

    Ist für Tausendfüßer geeignet nur muss ich da natürlich Laub und WFH hinzugeben. Aber das hab ich ja schon. :)