Kurze Vorstellung

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich jetzt schon seit Anfang des Jahres als passiver Mitleser des Forums mit dabei bin und mir mit Hilfe Eurer Anfängerleitfäden und Tipps meine ersten Tausendfüßer angeschafft habe, möchte ich mich hier kurz vorstellen.


    Ich heiße Michael, bin 32 Jahre alt und komme aus NRW.

    Seit Anfang Mai halte ich meine erste Bandfüßerart und habe mir über den Sommer auch noch zwei Spirostreptida Arten dazugeholt. Danke für all die Tipps, die ihr in der Vergangenheit schon anderen Einsteigern in der Anfangsphase gegeben habt. Dadurch konnte ich meine Auswahl an Arten, die mich interessieren, gut einschränken und bin sehr zufrieden mit den Füßern für die ich mich letztendlich entschieden habe.


    Im Moment halte ich:

    - Coromus vittatus vittatus

    - Spirostreptus servatius

    - Dendrostreptus macracanthus


    Vielen Dank auch nochmal an Waldfee, von der ich die D. macracanthus bekommen habe. Inzischen haben sie sich sehr gut eingelebt und sind wahre Futtervernichtungsmaschinen ;)


    Liebe Grüße

    Michael

  • Von mIr auch ein herzliches Willkommen:welcome:


    Mit den Servatius hast du auf jeden Fall eine gute Wahl getroffen, Meiner Meinung nach sinds fast die schönsten Diplopoden in der Haltung und zudem recht unempfindlich.

    Außerdem mag ich große Arten sehr gerne:)

  • Vielen Dank für Euer herzliches Willkommen!


    JohnnyG Deine Bilder und Posts über das Verhalten von S. servatius haben mich möglicherweise stark beeinflusst mir die Art zuzulegen ;)

    Baum- und strauchbewohnende Arten sind einfach cool, auch wenn fast alle meine Servatius im Moment zur Häutung im Substrat abhängen.