Riesentausendfüßler (Archispirostreptus gigas) und Hercules käfer (Dynastes Hercules Hercules) zusammen halten?

  • Hallo,

    Kann ich die Larven des Dynastes Hercules Hercules mit den Riesentausendfüßlern Archispirostreptus gigas zusammen in einem Terrarium halten? Mach mir da bisschen Sorgen um die Larve, da die Tausendfüßler ja Allesfresser sind.



    Oder geht dass erst mit dem fertigen Käfer?



    Bin was Käfer zucht angeht kompletter Anfänger, würde aber gerne einsteigen, also hobbymäßig. Hab mich da eben in den Herkuleskäfer verguckt, möchte aber gleichzeitig auch die Tausendfüßler halten, da die Anforderungen fürs Terrarium ziemlich die gleichen sind.



    Daher meine Frage, ist das möglich?



    Allerdings ist meine Entscheidung noch nicht gefallen, vielleicht fang ich auch erst mit z.B Roßenkäfern und deren Larven an, um zu üben und Erfahrung zu Sammel, bevor ich mit einem Herkuleskäfer anfange.

  • Hallo Dodo


    Mit Käfern kenne ich mich auch nicht aus, tut mir leid.

    Ich würde mir dennoch eher Sorgen um möglichen Nachwuchs der Gigas machen.


    Tausendfüßer ernähren sich von Substrat und angegammeltem Obst und Gemüse.

    Sie gehen nicht auf die Jagd.

    Insekten o. ä. werden erst gegessen, wenn sie tot sind.

  • Also ich würde dir dringend davon abraten.

    Die Käferlarven haben ja ziemlich kräftige und auch scharfe Mundwerkzeuge und würden einen sich häutenden Tausendfüßer geradezu zerschreddern.

    Andersherum könnten grabende Tausendfüßer die Larve während der Verpuppung enorm stören.

    Ich denke dass das keine gute Idee ist, außerdem sind Käferlarven und Tausendfüßer extreme Nahrungskonkurenten