Atopochetus dollfusii oder doch Litostrophus segregatus

  • Hi Leute,

    ich pflege nun schon seit einen Jahr die "A.dollfussi". Erste NZ haben sich auch eingestellt. Gestern habe ich mir die Arbeit von 2018 über die Aufsplittung der Gattung Tonkinbolus durchgelesen und bin jetzt nicht mehr so sicher das es überhaupt "dollfusii" ist .... schon bei der Herkunft der Tiere muss ich grübeln. Kann mir da jemand genaueres sagen?

    VG Erik

  • Ich kann dich da auch nur auf den Bericht von Phili verweisen, da wir kein Vergleichsmaterial haben.
    Wer achtet denn schon auf einen größeren Rotanteil usw. :)
    Ich würde sie an deiner Stelle weiterhin Atopochetus dollfusi nennen, bis es Vergleichsmöglichkeiten gibt.
    Außerdem kann sich das alles schnell noch wieder ändern, wenn man tiefer in die Molekulargenetik einsteigt, was für den Laien praktisch unmöglich ist.
    Da hatte es Linné doch einfacher. :)

    Ich nehme an, man kann sie nur an den Gonopoden wirklich unterscheiden.
    Muss schon sagen, dass man Arten nur mit Hilfe der Gonopoden unterscheiden kann ist ja nervig.
    Genau das gleiche Problem hat man mit manchen Käferarten, da braucht man das Genital.