Tipp für Anfänger bei Substratwechsel/ wechseln von Ästen

  • Heyho,

    War vorhin bei einem Freund der mich gebeten hatte beim ersten Substratwechsel dabei zu sein um ihn bissl zu helfen und unter die Arme zu greifen.

    Er hält C.splendidus,hat auch schon Nachwuchs.

    Als ich dazu kam hatte er schon einige Äste aus dem Terra rausgenommen und in eine Box gelegt um sie nachher im Wald zu entsorgen.

    Er meinte er habe die Äste gecheckt, hängt kein Nachwuchs dran...

    Ich sah mir die Äste genauer an und stellte fest dass manche Enden sehr weich waren da diese zuvor in der Erde steckten.

    Ich bröselte vier Äste vorsichtig auf und fand nach ein paar Zentimetern einige Jungtiere die sich durch das weiche Holz nach innen gefressen hatten.

    Insgesamt waren es dann 8 Tiere...


    Vielleicht vergisst man das am Anfang gerne da man eher damit beschäftigt ist den "sichtbaren" Nachwuchs abzusammeln anstatt auf andere Unterschlupfmöglichkeiten zu achten...

    Ich kontrolliere auf jeden Fall immer die entnommenen Äste und habe bei mir dort schon mehrmals kleinen Nachwuchs (im Inneren der Äste) entdeckt.


    Nur ein kleiner Tipp für die Leute die das vielleicht nicht auf dem Schirm haben:)


    LG,

    Basti

  • Gerne:)

    Ja das stimmt,der erste Substratwechsel is immer bissl komisch...aber man gewöhnt sich dran.

    Das raussammeln der Tiere kann halt nervig werden,je nach Größe und Anzahl...bei kleinen Nachwuchs wird's dann noch spaßiger...:wacko:^^


    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen:thumbup:


    LG,

    Basti

  • Hallo in die Runde


    Was haltet Ihr davon, wenn wir versuchen würden, hier Anfängertips zusammenzutragen?

    So eine Art Wiki oder FAQ, das die ersten und wichtigsten Fragen zusammenfaßt, angefangen von Behältergröße über Substratfragen bis hin zu einfach zu haltenden Arten?


    Liebe Grüße

    Sabine

  • Genau Sabine, ich könnte also nicht direkt korrigieren.

    Ihr müsstet mir die Beiträge per PN schicken und ich die lesen und dann freigeben. Ich denke, das wird schwierig, aber wir können das ja mal probieren.
    Wir könnten dann das FAQ wie beim Paarungsthread benutzen, dann würden die neuesten immer oben stehen und die Beiträge eben aktuell sein.


    Dieser Beitrag von Basti gehört schon nicht zu den FAQ sondern in die Abteilung "Erfahrungsberichte", die existiert ja auch schon. :)

  • hr müsstet mir die Beiträge per PN schicken und ich die lesen und dann freigeben. Ich denke, das wird schwierig, aber wir können das ja mal probieren.

    Oh Mann, das ist kompliziert und macht Dir ganz schön Arbeit.

    Gibt es eine Möglichkeit, den Administrator zu kontaktieren, damit er es noch einmal versucht mit den Moderatorenrechten?

    Das würde die Sache um einiges vereinfachen.


    Ich muss mir da noch Gedanken machen, wie man das am Unkompliziertesten umsetzen kann.


    Liebe Grüße

    Sabine

  • Wäre auf jeden Fall dabei :)

    -denke da finden sich garantiert noch ein paar Leute die mit einsteigen würden.

    Wenn ich mehr über Tausendfüßer oder den ganzen Kram drumherum wissen würde, würde ich da auf jeden Fall mitmachen wollen:D

    Aber find ich echt klasse, den Vorschlag von Sabine...:thumbup::thumbup::thumbup: