Endlich Bilder von meinen Süßen 😍

  • Basti


    Vielen Dank, ja, da hat sich die Mühe auf jeden Fall gelohnt... Sie ist superschön 😍

    Und so groß geworden.

    Wahnsinn, wenn man das quasi zum ersten Mal erlebt.

    Bisher haben sich nur die beiden ganz kleinen T. aoutii Baby's gehäutet.

    Das war natürlich auch toll aber ich bin so von ihrer Größe beeindruckt.

    Und vor allem weil ich ja auch dachte ich sehe die nie wieder 😳

    Ich habe auch Gespenstschrecken...

    Zwei Sungaya inexpectata bandet.

    Natürlich in einem anderen Terrarium 😉

    Da ist das auch krass was für einen Schub die nach der Häutung machen.

    Jedenfalls freue ich mich riesig und bisher ist sie auch noch unterwegs😅

    Auf dem neuen großen Flechtenast 🤗


    LG

  • Ich kann dich da voll verstehen,

    Meine subadulten Ophistreptus guineensis sind jetzt auch beide synchron in der Häutung und ich bin auch schon gespannt ob sie nach der Häutung schon adult sind...


    Als ich damals die erste Häutung erlebt habe war ich auch komplett von den Socken:)


    Bin ja auch ein riesen Fan von den Servatius:love:

  • JohnnyG


    Ja, ich finde es schön wenn man von etwas so begeistert ist und auch wichtig.

    Besonders wenn es mit Lebewesen zu tun hat sollte es immer eine Herzenssache sein und nicht einfach nur "haben wollen".

    Ich bin zwar in meinem Umfeld die Einzige, da sagen alle: Was Du an den Krabbelviechern findest...

    Aber darum ist dieses Forum auch so schön.

    Da kann man sich austauschen und Bilder zeigen und die anderen verstehen Deine Begeisterung für diese Tiere.

    Ich drücke Deinen beiden Füßern für ihre Häutung die Daumen und das Du beide wohlbehalten wiedersiehst 👍🏻

    Freue mich auf Bilder von ihnen 🤗

  • Ja, ich finde es schön wenn man von etwas so begeistert ist und auch wichtig.

    Besonders wenn es mit Lebewesen zu tun hat sollte es immer eine Herzenssache sein und nicht einfach nur "haben wollen".

    Ich bin zwar in meinem Umfeld die Einzige, da sagen alle: Was Du an den Krabbelviechern findest...

    Aber darum ist dieses Forum auch so schön.

    Da kann man sich austauschen und Bilder zeigen und die anderen verstehen Deine Begeisterung für diese Tiere.

    Ich kann Dir in allen Punkten nur zustimmen.


    Schönes Tier. Freut mich, dass sie die Häutung gut überstanden hat.

  • Hallo,


    Ich habe Familienzuwachs bekommen 😍

    Es handelt sich um zwei Abgabetiere ( von zwei verschiedenen Personen), die ich bei mir aufgenommen habe.

    Einmal um ein nicht sehr großes Gigas Männchen und ein schönes Dendrostreptus macracantus Mädchen.

    Die beiden sind jetzt seit einer Woche da und immer zu sehen.

    Das Macracantus Mädchen ist aktiver als der Gigas aber er ist eigentlich auch fast immer irgendwo zu sehen.

    Auf dem einen Bild liegt er ganz süß zusammen mit einem der kleinen Macracantus unter der Birkenrinde 😍

    @Sabine

    Die beiden kleinen Macracantus sind seit einer Woche jede Nacht unterwegs 🥰

  • P. S. :

    Das hört sich ja gemein an "ein nicht sehr großes Gigas Männchen und ein schönes Dendrostreptus macracantus Mädchen" 🙈

    Der Gigas Mann ist natürlich auch ganz toll 😍

    Laut Vorbesitzerin handelt es sich um ein adultes Männchen was eben nicht groß werden wollte aber das tut der Sache ja keinen Abbruch.

    Ein schönes, bisher präsentes Tier und Hauptsache er ist gesund und munter. 🤗

  • Hi Jessica


    Schöner Zuwachs, gratuliere.

    Freut mich, dass die Kleinen sich zeigen.

    So klein dürften sie aber nicht mehr sein, wenn ich meine Monsterchen so anschaue.

    Ja, stimmt...

    Von den 10 Dendros ich von dir bekommen habe haben die ersten schon die 12 cm geknackt.


    Hübsche Tierchen hast du da.

    Darf ich fragen wie viele verschiedene Arten jetzt in dem einen Terra leben?

    Oder hast du doch mehr als ein Terra?

    Sorry wenn ich ein paar Beiträge übersehen habe...X/

  • @Sabine

    Ja, ich freue mich wirklich sehr über Deine Tierchen.

    Ich hoffe es geht auch den spec 1 gut, die sehe ich ja im Moment nicht.

    Die beiden macracantus sehen toll aus, sind gewaschen und haben aber ihre unterschiedlichen Färbungen behalten wodurch ich sie nach wie vor super unterscheiden kann 🤗


    painty

    Dann auch nochmal hier an offizieller Stelle vielen Dank für Mercur 😍


    JohnnyG

    Ich habe zwei Terrarien mit Füßern.

    Einmal ein rechteckiges Schiebetür Terrarium und dann noch ein Hochterrarium mit Falltür.

    In dem Hochterrarium sind jetzt drei Arten.

    D. macracantus (ein großes Mädel und zwei Jungtiere) S. spec 1 ( fünf Jungtiere) und der kleine Gigas Mann.



    @all

    Ich bin ehrlich gesagt immer sehr unsicher wieviele Tiere ich in den beiden Becken jeweils halten kann....

    Klar weiß ich wie die Maße berechnet werden.

    3fache x 2fache Tierlänge.

    Aber wie weiß ich wieviele Tiere ich da rein tun kann 🤔

    Ich hab das jetzt nach Rücksprache hier mit einer Person per PN und Bauchgefühl entschieden...

    Aber andere Leute meinten auch ich könnte da definitiv mehr Tiere drin halten.

    Ich wäre da echt dankbar wenn mir da jemand vielleicht noch so einen Anhaltspunkt geben kann.

    Klar richtet sich das auch nach der Größe der Tiere.

    Welche Art/Jungtiere oder subadult.

    Aber so eine ungefähre Richtlinie vielleicht an der ich mich orientieren kann 😁

    In dem anderen sind auch neun Tiere.

    Zwei Baby's, drei subadulte und vier adulte.

  • Hi Jessica


    Ich glaube, da hat jeder ein wenig andere Erfahrungen und wirklich eine Anzahl zu nennen ist schwierig.

    Es sind auf jeden Fall zu viele Tiere im Becken, wenn ständig eine große Anzahl Tiere, auch Jungtiere am Zusatzfutter sind und überhaupt richtig viel Zusatzfutter gefressen wird.

    Und wenn Du ständig Substrat nachlegen musst.


    So ein bisschen kannst Du überschlagen, wenn Du Dir Dein Substrat vorstellst und wie viele Füßer da Platz drin haben um sich zu häuten.

    Keine Ahnung, eine Regel dazu habe ich noch nicht gefunden.

  • Danke Sabine,


    Die adulten Tiere bleiben ja glaube ich jetzt an der Oberfläche?

    Substrat habe ich jetzt gerade aufgefüllt, weiß aber nicht mehr wieviel Zeit dazwischen lag.

    Ist jetzt das zweite Mal seit Weihnachten.

    Und meine gehen tatsächlich gern an das Zusatzfutter.

    Zumindest das Gigas Mädchen, die aoutii Baby's und die spec 1.

    Meine aber das die eigentlich genug Hauptfutter zur Verfügung haben.

    Gebe auch immer Flechtenäste die sie auch sehr gerne annehmen.

    Schwierig für mich einzuschätzen ob ich da noch Tiere dazu setzen kann oder nicht aber ist schon verständlich das man das nicht so sagen kann 🙈

    Muß ich nach Gefühl entscheiden.