Anfängerfragen (ausbruchsicher, Terrarium, Vergesellschaftung, Flake Soil)

  • Hallo,


    ich möchte mit demnächst Tausendfüßler anschaffen. Archispirostreptus gigas.
    Dazu möchte ich mir ein Standardterrarium mit Schiebetüren anschaffen (werden innen eine Glasleiste einkleben ein paar cm hinter der Belüftung, damit ich dahinter das Substrat höher aufschichten kann).


    - Ist das Ausbruchsicher? Bekommen die Tiere die Schiebetüren auf? Jungtiere und Lücke zwischen den beiden Schiebetüren? etc.? Erfahrungen?

    - Ich benutze Flake Soil für meine Käfer, habe es deshalb sowieso zuhause. Reicht nur das als Substrat für die Tiere aus? Gibt es was besseres?

    - soweit ich gelesen haben Tonkinbolus dollfusi ähnliche Ansprüche, kann man die Tiere problemlos zusammenhalten?


    Viele Grüße

    Janin

  • Hallo Janin


    Da Dir hier noch niemand geantwortet hat, versuche ich das einfach.

    Ich halte weder A. gigas noch T. dollfusi, kann Dir also dazu keine Fragen beantworten.

    Auch mit Flake Soil kenne ich mich nicht aus. Dazu gibt es aber hier http://forum.diplopoda.de/blog…562/&highlight=Flake+Soil Diskussionen.


    Zum Substrat kannst Du Dich hier Substratbeschaffung einlesen.


    Ich habe auch ein Schiebetüren-Terrarium und mir sind schon Jung-Füßer ausgebrochen. Allerdings keine so großen wie A. gigas.

    Ich habe an beiden Seiten so Silikonstreifen hingemacht. Es gibt auch spezielles Abdichtband dafür.

    Auch die Lücke zwischen den beiden Türen habe ich so abgedichtet. Auf beiden Seiten, da mir einmal ein Jungtier da dazwischen gekommen ist, das zum Glück irgendwann doch den Weg wieder hinaus gefunden hat.


    Nach längerer Zeit habe ich dann herausgefunden, dass die auch oben rauskönnen, da wo die Schiebetüren drin laufen. Da gibt es an den Seiten z. T. doch größere Lücken, zumindest bei mir.

    Die Füßer krabbeln an den Abdichtstreifen hoch und halten sich über längere Zeit in diesen Führungsschienen auf. Und von dort ist es nicht weit nach draussen.


    Da es bei mir nur an einer Seite eine Lücke gibt, habe ich die von außen nur mit einem Stück Papier abgedichtet. Bis jetzt wollte sich da noch keiner durchfressen.


    Liebe Grüße

    Sabine

  • Hallo Janin,

    der Link, den Sabine dir gegeben hat ist hier, da kannst du nachlesen, dass bei Anwesenheit von Flake Soil im Substrat sich die Todesrate unter Jungtieren um das 5-6 fache erhöht!!!

    Zu den Schiebetürenterrarien kann ich auch keine Aussage machen, da ich keine verwende. Meine Tiere leben alle in Aquarien mit Deckel oder Kunststoffboxen. :)

  • Hallo Janin,


    ich hab bei meinem Terrarium eine Schiebetüren-Sicherung gebastelt. Weiß nicht ob meine Tiere die Türe überhaupt aufkriegen aber besser so als umgekehrt..
    Hier ist ein Link dazu wo auch jemand ein Foto gepostet hat und erklärt wie das geht:

    Schietüren-Sicherung

    Es gab auch einen zweiten Foreneintrag (mit weiteren Bildern) aber den finde ich gerade nicht - du kannst ja noch suchen..

    Ich hab meine Sicherung jedenfalls aus einem stärkeren Draht gebastelt und hänge ihn zusätzlich unten an der Scheibe noch mit einem kleinen Gummiband mit Haken ein, damit er nicht hochkippt. Funktioniert toll.


    liebe Grüße

    Maria