Godin´s Gekrabbel

  • Heyho,


    im Juni hat mir Julia ja ihre Benoitolus "Khao sok" geschickt

    - waren ja auch einige gaaaanz kleine dabei....jetzt kann man sie schon ab und zu beim Futter finden:)


    Kurz nach dem Foto is mir ein Wurm aufgefallen der eigentlich nicht ins Terra von Benoitolus "Khao sok" und Spirostreptus gregorius gehört...^^

    Hab auf den ersten Blick gedacht es handelt sich um einen meiner kleinen Spirostrep.sp6 und ich hab ihn wohl mit einem Ast aus dem Nachbar-Terrarium eingeschleust... aber es ist ein Spirostrep.sp.1 von Julia^^

    Er futtert auf jeden Fall fleißig...und is herzlich willkommen;)



    Sechelleptus pyrhozonus beim Apfel futtern


    Die grünen Telodeinopus aoutii



    Hier ein weiblicher Spirostrep.sp.6 Nachwuchs, ca.6 cm


    Und noch ein "Wimmelbild" aus der Auffangbox der kleinen Centrobolus ruber vulpinus/Centrobolus splendidus.


    LG,

    Basti

  • Heyho,


    hier mal ein paar Bilder der Centrobolus ruber vulpinus:



    Der Nachwuchs auf Klettertour:)


    Und hier bei der Wasseraufnahme kurz nach dem sprühen




    Tonkinbolus caudulanus beim nächtlichen Gurke futtern...


    ...und der Nachwuchs - werden immer mehr:):thumbup: Fische immer noch täglich ein paar Winzlinge aus dem alten Substrat raus.




    Spirostrep.sp.6



    Spirostreptus gregorius beim klettern



    Die Centrobolus splendidus paaren sich weiterhin fleißig...



    Und ein paar einheimische Asseln aus dem Spirostreptus gregorius/ Benoitolus "Khao sok" Terrarium

    (haben sich auch drei kleine Tausis mit aufs Bild geschlichen, hab ich erst beim bearbeiten der Bilder entdeckt^^)



    LG,

    Basti

  • Heyho:)


    Heute nur ein paar Bilder der Spirostrep.sp.6 mit Nachwuchs und den Benoitolus "Khao sok"....


    Spirostrep.sp.6 Weibchen


    Spirostrep.sp.6 Weibchen mit Nachwuchs (ca.6,5 cm)


    Und hier der Nachwuchs auf Klettertour an der Frontscheibe:)



    Benoitolus "Khao sok" beim paaren....die Kleinen sind irgendwie immer gut dabei wenn ich ins Terra guck...^^


    LG,

    Basti

  • Heyho:)


    hier mal ein paar Bilder der letzten Tage....


    Der Centrobolus ruber vulpinus Nachwuchs

    -wachsen weiterhin prächtig und fressen mir langsam die Haare vom Kopf^^


    Hier zusammen mit einem Centrobolus splendidus Nachwuchs auf Klettertour....



    Dem Centrobolus splendidus Nachwuchs gehts auch gut - klettern und fressen fleißig:)



    (hier zusammen mit dem Spirostrep.sp.6 Nachwuchs)




    Telodeinopus aoutii


    Auch hier wächst der Nachwuchs....



    Spirostreptus gregorius beim schlafen


    Und beim Karotte futtern - die wurde erst nach 5 Tagen interessant als sie schon ziemlich vergammelt aussah^^



    Spirostrep.sp.6 Weibchen



    LG und einen schönen Tag,

    Basti

  • Neuankömmlinge: Spirostrep.sp.6 "weißfuß"


    Heute kamen acht Spirostrep.sp.6 "weißfuß" bei mir an

    -ThomasW hatte mich angeschrieben ob ich nicht gerne ein paar haben will...da sag ich natürlich nicht nein da es sich bei den sp.6 um meine Lieblinge handelt:)

    Freu mich sehr nach den schwarzfüßen jetzt auch die weißfüße zuhause zu haben

    -habe die Kleinen (ca.3cm) erstmal zu den Telodeinopus aoutii gesetzt.

    Dauert ja noch einige Zeit bis sie groß genug sind um in ein größeres Terra umzuziehen zu müssen....



    Vielen Dank nochmals an Thomas für das tolle Angebot, passiert einem auch nicht jeden Tag^^


    LG,

    Basti

  • Kurzes Nachwuchs-Update


    Heyho :)


    Nachdem der Nachwuchs von den sechs Arten z.Z ziemlich aktiv ist (fressen mir die Haare vom Kopf) hab ich mir gedacht ich stell mal kurz ein paar neue Bilder rein.

    Wie schon geschrieben, sie futtern alle fleißig und wachsen brav vor sich hin :thumbup:

    Hier nun ein paar Bilder:


    Telodeinopus aoutii


    Benoitolus "Khao sok"



    Tonkinbolus caudulanus


    Spirostrep.sp.6 schwarzfuß (ca.7 cm)


    Centrobolus splendidus (subadult/adult)


    Centrobolus ruber vulpinus (4-5cm)



    LG und einen schönen Abend,

    Basti

  • Heyho:)


    war die Tage mal wieder im Wald (was soll man denn auch sonst bei den herrlichen Temperaturen machen...:rolleyes:;)) und hab weißfaules Holz und reichlich Flechtenäste geholt.

    Kaum waren die Äste in den Terras verteilt ging das große Fressen los - nun sehe ich diese "Fressorgien" ja nicht zum ersten mal und trotzdem ist es jedes mal aufs neue schön mit anzusehen wie die Kleinen und Großen sich drauf stürzen...:)



    Hier der Centrobolus splendidus und Centrobolus ruber vulpinus Nachwuchs (ein Spirostrep.sp.6 Nachwuchs hat sich auch mit aufs Bild geschummelt...)





    Auch die Telodeinopus aoutii lassens sich schmecken...



    Genauso wie die Tonkinbolus caudulanus


    Hier ein Spirostreptus gregorius beim trinken von der Scheibe, kurz nach dem sprühen...


    Spirostrep.sp.6 Weibchen auf Wanderschaft an der Frontscheibe...


    Fehlpaarung zwischen C.splendidus und C.ruber vulpinus...



    Und noch zwei Bilder der Benoitolus "Khao sok" mit Nachwuchs...




    LG,

    Basti

  • Heyho,


    hier kurz ein paar aktuelle Bilder der Krabbler...


    Spirostrep.sp.6 schwarzfuß Nachwuchs an der Frontscheibe


    Centrobolus ruber vulpinus beim klettern...


    Telodeinopus aoutii beim morgendlichen Beauty-Check am Spiegel...:P



    Tonkinbolus caudulanus beim Beinchen putzen...



    ...und der Nachwuchs beim Flechten futtern...


    ..und beim Häuten



    LG,

    Basti

  • Centrobolus ruber vulpinus Nachwuchs - Update


    Heyho:)



    war heute mal wieder im Wald da ein Substratwechsel beim Centrobolus ruber vulpinus Nachwuchs fällig wurde.

    Die Kleinen (zusammen mit einigen kleinen Centrobolus splendidus) wuchsen jetzt die letzten 5 Monate seit dem letzten Substratwechsel in ihrer "Auffangbox" heran.

    Zu meinem Glück konnte ich heute auf dem Weg zum schönen weißfaulen Birkenstamm ,von dem ich normalerweise immer das Holz hole, eine neue Quelle entdecken:)

    Bildqualität ist leider Mist - Handykamera....





    Nachdem ich gefühlt den halben Stamm mitgenommen hatte (^^) wurde zuhause das Substrat angemischt

    - wurde dann doch etwas mehr....werde ich morgen in den anderen Terras bissl verteilen:thumbup:



    Dann hab ich mal alle Centrobolus ruber vulpinus/Centrobolus splendidus aus dem alten Substrat gefischt und getrennt

    -hat mich einfach mal interessiert wie viele ruber vulpinus es denn eigentlich sind....

    ...zusammen mit den 40 Tieren im großen Terra sind es jetzt dann so ca. 130 Stück:love:

    Da sieht man mal dass ich absolut nicht schätzen kann...einem Arbeitskollegen habe ich erst vor kurzem gesagt es sind mit ganz viel Glück vielleicht 60....naja^^




    Den Kleinen geht es auf jeden Fall gut und sie sind nun wieder in ihre"Auffangbox" gezogen

    - beim nächsten Substratwechsel im großen Terra (wo auch die Eltern und die 40 Geschwister sitzen) werden sie dort dann mit einziehen- dann haben sie ihr Box-Leben hinter sich:P


    Ich wünsch euch allen ein schönen neues Jahr, dass es euren Tieren weiterhin gut geht und sich viel Nachwuchs einstellt:saint:Feiert schön:thumbup:


    LG,

    Basti




    -

  • Heyho:)


    kurzes Update zum Nachwuchs:


    Die kleinen Spirostrep.sp.6 sind bis auf drei,vier Tiere alle gleichzeitig zur Massenhäutung abgetaucht

    -an den Seitenwänden und an der Rückwand des Terras konnte ich mehr als 40 Häutungshöhlen entdecken in denen es sich die Kleinen gemütlich gemacht haben.


    Die drei, vier Tiere die sich nicht ins Substrat verzogen haben zeigen jetzt schon langsam ihre schwarzen Streifen an den Segmenten...


    Hier noch ein adultes Weibchen nach dem sprühen...



    Der Tonkinbolus caudulanus Nachwuchs wächst auch weiterhin gut - im Terra sind alle Größen von 0,5 bis 2 cm vertreten



    Auch bei den Telodeinopus aoutii konnte ich verschiedene Stadien entdecken, von Larve bis 3 cm alles dabei..



    Hier noch zwei Bilder eines Paarungsversuchs - von all meinen Arten sind die T.Aoutii wohl die rabiatesten was das angeht^^





    Bei den Centrobolus splendidus habe ich auch mal wieder ganz kleinen Nachwuchs gefunden, gerade so 0,5 -1 cm groß.

    Der Nachwuchs vom letzten Jahr ist jetzt subadult bzw adult und fressen mir die Haare vom Kopf:)


    Der Centrobolus ruber vulpinus Nachwuchs wächst auch sehr gut - die größten dürften jetzt so 5-6 cm haben...


    Auch die kleinen Benoitolus Khao sok wachsen fleißig, werden immer mehr. Auch dort alle Größen von 0,5 bis 3 cm vertreten.


    LG,

    Basti

  • Heyho,


    kurz ein paar Bilder der letzten Tage...


    Tonkinbolus caudulanus



    Tonkinbolus caudulanus Nachwuchs


    Benoitolus Khao sok Nachwuchs


    Neuer Centrobolus splendidus Nachwuchs (mit C.ruber vulpinus)


    Der Centrobolus ruber vulpinus Nachwuchs beim gemeinsamen klettern...


    Spirostreptus gregorius an der Frontscheibe


    Telodeinopus aoutii


    Hier noch zwei Bilder der Spirostrep.sp.6 "weißfuß"

    -nachdem ich die Kleinen nach dem Einzug vor drei Monaten kaum zu Gesicht bekam zeigen sie sich jetzt Abends regelmäßig und beklettern das Terrarium:)

    Sind auch schön gewachsen, von 3cm auf 4,5cm...

    Allgemein ist es interessant zu beobachten dass die "weißfuß"-Variante bei der aktuellen Größe schmäler ist als mein "schwarzfuß" Nachwuchs damals - die "schwarzfuß"-Variante war mit 4,5cm länge um einiges dicker...naja, bin ich mal gespannt wie die Kleinen sich so weiterentwickeln:)




    LG,

    Basti

  • Hallo Basti

    Ihr macht immer so tolle Bilder. Da werde ich mit meiner Handykamera schlecht gegenhalten können.

    Besonders interessant finde ich den Schließmechanismus bei dem Spirostreptus gregorius (bin immer für Basteleien zu begeistern). Sind denn die Füßer so stark, dass sie die Tür aufmachen können?

    LG

    Tina