Terraristika Hamm März 2017

  • Hey Leute,
    morgen ist es wieder soweit, die nächste Terraristika steht an und ich mache mich nun zum dritten Mal auf den langen Weg von Aschaffenburg nach Hamm.


    Auf meiner Liste stehen auch dieses mal wieder neue Tausendfüßler, mal sehen was die Messe heuer zu bieten hat und ob sich der lange Weg auch dieses Mal wieder lohnen wird.


    Sieht man dort den ein oder anderen von Euch? :)


    Gruß, Tobi

  • Hallo,


    mich wird man leider nicht dort sehen, auch wenn es mich mal wieder reizt, zu gucken (meine Wunschliste ist ja eigentlich abgearbeitet 8) ) und über die Menschenmengen zu fluchen


    Ich hoffe aber, dass nach Hamm in deinem Galeriepost ein paar neue Bilder zu finden sind, die den Daheimgebliebenen Frust und Freude bereiten können, und du ein paar Worte findest, was du gesehen hast.


    Grüße,
    Boone

  • Nabend!
    Bist du fündig geworden Tobi?
    Wir sind halbwegs spontan den weiten Weg nach Hamm gefahren und sind ein wenig enttäuscht.
    Lediglich zwei Tausis sind eingezogen - laut Händler Mardonius parilis acuticonus. Ob das aber stimmt? ;)

  • Guten Morgen,


    Ja bei mir wurden es auch nur zwei neue, allerdings genau die Art, die ich auch gesucht habe. Die Händlerin konnte mir aber noch nicht einmal sagen ob es sich bei den Tieren um Männlein oder Weiblein handelt... Ich hab die Tiere dann selbst bestimmen dürfen und dafür einen schönen Rabatt bekommen ;)


    Für Tausi-Fans ist die Terraristika nicht gerade ein Paradies, aber ab und an findet man dann doch mal die ein oder andere Art, wenn auch meist nur die, die wahrscheinlich die meisten hier schon haben. Echte "Raritäten" sind leider nicht darunter gewesen. Bei mir wurden es dann 2 tonkinbolus dollfusi (Bilder folgen sobald sich die beiden etwas eingelebt haben. Ich muss sowieso noch ein paar mehr Bilder nachreichen, da sich mein Tierbestand daheim erheblich aufgestockt hat :D).


    An anderen Tieren wurde ich dagegen direkt fündig. Zu den zwei Tausis habe ich mir noch 4 Gottesanbeterinnen (Sphodromantis gastrica), 3 Australische Gespenstschrecken, 3 Wandelnde Blätter und 4 Dornschrecken zugelegt, die, bis auf die Gottis, als Beibesatz in den oberen Teil meiner Tausi-Terrarien eingezogen sind :)


    Sobald ich ein paar schöne Bilder habe, werde ich die natürlich in meinem Galerie-Post hochladen.


    Bis dahin liebe Grüße, Tobi ;)

  • Konnte mit den lateinischen Namen auf Anhieb jetzt nichts anfangen und habe deshalb erstmal Google gefragt :D Die sehen ja richtig genial aus :thumbsup: An Käfer habe ich mich noch nicht wirklich getraut... Die sollen doch nicht lange leben oder? Wie alt können die denn werden? Fragen über Fragen :D Bisher habe ich Käfer nur präpariert und nie gehalten :D


    Grüße, Tobi