Bei der Paarung

  • Ich hatte neulich die Gelegenheit eine Paarung bei den A. Gigas von Anfang bis Ende aufzuzeichnen. Wahrscheinlich für viele nix Neues, aber ich habe einfach mal die verschiedenen Phasen bewusst aufgenommen. Besonders im 4. Teil, bin ich mir nicht ganz sicher was das Weibchen da macht... holt Sie das Samenpaket wieder raus und "verpackt" es neu zur Aufbewahrung? :) Spannend...


    Teil 1 - Einhaken


    Teil 2 - Rhythmen


    Teil 3 - Trennung


    Teil 4 - Verpacken?


    Die nicht ganz perfekte Qualität hängt größtenseils damit zusammen, dass ich nicht so nahe rankonnte und bei der Nachbearbeitung gezoomt habe... ich hoffe man erkennt trotzdem genug. Nächstes mal bin ich dann noch besser "technisch bewaffnet" 8)


    LG Istaaz

  • Hier nun noch ein paar gerettete Aufnahmen der Gelbfüßer:


    Zunächst wurde das Weibchen vom Männchen umwickelt und "fixiert" diese Position hielt ohne große Bewegungen ca. 15-20 Minuten:





    Erst später kam es zu leichten rhythmischen "Stößen", die aber insgesamt in größeren Intervallabständen, als diese vergleichsweise bei den A.Gigas, zu beobachen waren, da konnte man schön 1..2...3 runterzählen.


    Während das Männchen das Weibchen weiterhin fixierte, machte das Weibchen mit dem losen Ende, also ihrem Hintereil hin- und herwischende Bewegungen und teilweise sah es so aus, als wollte sie den Kopf des Männchen mit Ihrem Hinterteil "abstreifen"


    Bei jeder zurückweichenden Bewegung des Weibchen, schlingelte sich das Männchen weiter um sie herum, um sie m.E. zu fixieren.




    Hier nochmal mit Handy-Kamera:


    man sieht auch schön das 2. Männchen am Hinterteil des sich paarenden Männchens hängen


    Als das Wiebchen (hier ganz rechts im Bild) sich losgelöst hat, hat das Männchen nochmal versucht zu fixieren, erwischte dabei aber dann das andere Männchen. Und ganz am Ende des Videos packt auch das Männchen sein Geschlechtsorgan nochmal aus um es zu "putzen"? Ich habe leider kein Bild davon mehr machen können.



    LG