Centrobolus spec. "mosambik" mit Telodeinopus Aoutii zusammenhalten

  • Hallo zusammen,


    Ich bin Finn aus Konstanz und recht neu in der Tausendfüßerhaltung.


    Am meisten faszinieren mich Centrobolus spec. "mosambik"s und Telodeinopus Aoutii und deswegen wollte ich fragen ob man die zusammenhalten kann und wenn ja wie groß das Terrarium dafür sein müsste.


    Viele Grüße Finn

  • Hallo Finn, willkommen im Forum :wink:


    Prinzipiell kann man alle Diplopodenarten zusammen halten, wenn sie ähnliche Bedürfnisse an Temperatur und rLF haben. Das ist bei den beiden Arten so. Wenn du aber die Größe betrachtest, so wird ein C.mosambik gerade mal 6 cm lang, ein "Telo" aber bis zu 18 cm.
    Das Becken für einige "Telos" sollte 50cm lang sein. Und wenn du dieses artgerecht mit 10cm Bodensubstrat und Klettermöglichkeiten einrichtest, wirst du von den Mosambikanern nicht viel sehen.
    Es wäre sinnvoller eine andere, etwa gleichgroße Art zu den Telos zu setzen, z.B. Sp.1.

  • Ok Danke für die Antwort :) .
    Ich habe gerade mein Terrarium vermessen, es ist 30 cm hoch und 80 cm lang.
    Vieleicht setze ich statt den Mosambik und den Aoutii 2-3 Archispirostreptus gigas ein.