Cylindroiulus?

  • Offensichtlich gibt es von diesen runden Formen viel mehr, als ich bisher gedacht habe. Lasst sich diesem Tier ein Name zuordnen? Mir als interessierten Neuling scheint das nicht möglich zu sein. Hab es ja eher mit Schmetterlingen.
    Den hätte ich einfach Cylindroiulus caeruleocintus genannt. Einfach weil dieser Name am gängigsten ist. Aber so einfach läuft das sicher nicht
    Der ist mir gestern über den Weg gelaufen.
    Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, Hausmauer, 22. Februar 2016, 2-3 cm
    Danke!
    Liebe Grüße!
    Horst

  • So einfach ist das auch nicht. :)
    Das Bild ist zu unscharf, ich sehe nicht, ob das Tier einen Telsondorn hat oder nicht. Vielleicht erinnerst du dich daran?
    Ohne Telsondorn wäre ich auch für Cylindroiulus caeruleocinctus, mit Telsondorn würde ich auf Julus scandinavius tippen.
    Man sollte versuchen für die Bestimmung seitliche Bilder vom Telson und vom Collum zu bekommen, dann ist alles viel einfacher. :)

  • Danke! Wieder was gelernt. Werde das nächste Mal darauf achten. Ich bin mehr der Schmetterlingstyp und über diese Tausendfüßler so nebenbei gestolpert. Mittlerweile hab ich sie in das Spektrum meines Interesses aufgenommen. Coole Tiere. Also das nächste Mal nehme ich mir einfach mehr Zeit für das Foto.
    Ist es eigentlich möglich eine Emailbenachrichtigung zu bekommen, wenn eine Antwort kommt? Hab deshalb so spät reagiert, weil ich das von anderen Foren gewohnt bin und dann da nicht daran gedacht habe nachzuschauen.
    Liebe Grüße!
    Horst

  • Hab noch einmal die Originalbilder angeschaut. Sind wirklich suboptimal scharf, aber ich meine da am Ende nichts dornenartiges zu sehen. Also wird es vielleicht wirklich der caeruleocinctus sein.
    Liebe Grüße!
    Horst