Lieblingsfutter?

  • Also mein A. gigas liebt die Joghurt Drops von Vitakraft über allles. Eigentlich für Hamster, aber wenns ihm schmeckt, und schaden tut es ja bestimmt nicht. :D

  • ...moin moin :)!


    Hab nun nicht weiter per Suchfunktion danach gesucht, aber hat schon einmal jemand Vogelfutter, bzw. reine Hirse als Samen ins Terra gestreut/gepflanzt? Ich hab das mal gemacht, wächst wie sonst was und wird auch als Futter angenommen :).

  • Meine A. gigas lieben...

      - Mandarine
      - Litschi
      - Honigmelone
      - Möhren
      - Katzentrockenfutter mit Fisch und Gemüse (als Grundnahrung)


    Worauf sie voll abfahren sind frische Insektenkadaver wie Grillen und Heuschrecken. Das einzige was sie nicht so gerne fressen ist Gurke. Die liegt immer etwas länger drin als die anderen Sachen.

  • Hallo,


    habe in den letzten Tagen ein paar tote Käfer in das Terra von den Gigas gelegt da sich dort ne Mente Kellerasseln rumtreiben. Nicht nur die Kellerasseln waren begeistert von den toten Käfern sondern auch die Gigas.
    Auch tote Stabheuschrecken sind begehrt ...


    Schöne Grüße


    Dieter

  • Bei meinem Tausendfusser wird am liebsten Gurken, Fishfutter aber auch Paksoy (aus Asiatischen Geschaft) sehr gerne gegessen. Pilzen haben sie auch sehr gerne.

  • :wink: Chris,
    ich hab´s auch mal mit Hirse probiert.
    Das Ergebnis war, daß ich im Vorbeigehen einen interessant gefärbten / geringelten Tausi 8o sah, der sich bei näherer Betrachtung als hirsegefüllter Regenwurm entpuppte :P . Die hellen " Ringel " waren die einzelnen Hirsekörner, die logischerweise auch nicht mehr zum Keimen und Wachsen gekommen, sondern " den Weg allen irdischen gegangen " ;) sind.
    Soweit zu meiner Hirseanzucht.
    L.G.
    Birgit

  • @Birgit:
    ...:D! Ich hatte etwas mehr Hirse im Terra verstreut, najo...es wucherte, es wurde von Omnibussengemäht und nun ist es schon recht ordentlich verrottet und wird natürlich gemampft :D!
    Ich habe auch recht viele Regenwürmer in der Erde, allerdings noch keinen gesichtet, der ganze Hirsekörner verdrückt hat. Das muss ja nen ziemliches Biest gewesen sein was du da gesehen hast :)...

  • :wink: Chris,
    nein, das war kein Riesenregenwurm.
    Ich habe mich auch gefragt, wie diese " halbe Portion " ;) die ganzen Hirsekörner verdrücken konnte. Er war so prall gefüllt wie eine Stopfwurst. Zwischen den Körnern hatte er dunkle Stellen, die aussahen wie die Zwischenstücke der Tausi-Segmente. Der Wurm muß wohl eine riesige " Futterlucke " 8o haben !!!
    Ich habe den " Dickwanst " :D zum Verdauen in den Komposthaufen gebracht, aus dem ich ihn entführt hatte.
    L.G.
    Birgit

  • Da dies ja ein Futterthread ist erlaube ich mir einfach mal die Frage:
    Was soll ich am besten ins Terra legen, wenn ich verreise?
    Einfach nur mehr Substrat?

  • Außer Substrat kannst du auch noch rohe Kartoffeln dabeilegen. Die halten sehr lange und sind dafür ideal... Außerdem sind sie auch richtig gesund für die Tausendfüßer.


    Andere Sachen wie Gurken und so schimmeln halt sehr schnell und wenn keiner da ist, der das kontrollieren kann, ist das nicht so gut.


    Jan

  • Hmm... ich hab meinen gigas auch spaßeshalber schon mal (Protein-)Käferjelly angeboten, kam außerordentlich gut an..!


    Mango mochten sie nicht besonders, und Tomate finden sie wohl auch nicht so prickelnd... dafür Gurke, Champignons, Seidenraupenpuppen (!). Möhre auch. Was mir auch aufgefallen ist- ich hab Teile von altem Käfer(Larven)substrat (Allomyrina dichotoma/ Jap. Nashornkäfer) zu Recycling- zwecken ins Terrarium geschüttet, und prompt einen Tausi erwischt, der die Hinterlassenschaften der Larven offenbar äußerst lecker fand... :tick: interessant... aber ich schätze mal dass das "in freier Natur" mit entsprechend einheimischen Käferlarven ähnlich sein könnte... offenbar sind wirklich noch (vorverdaute?) Nährstoffe drin, die den Tausis schmecken? Gibts ähnliche Erfahrungen? ^^" Anscheinend fressen sie ja auch Phasmidenkot... aber ist das nicht doch nochmal was anderes? *grübel*

  • Hallo,


    bin ja neu dabei und hab eine Frage: ich hab meinen spiro spec. 1 vorhin aufgeweichtes Katzentrockenfutter mit ebenfalls aufgeweichten Schildkrötensticks reingestellt. Hab eben gesehen, dass sie am futtern sind. Sind die Schildkrötensticks für die Füsser okay? Ich geb sie sonst meinen Schnecks, da sie (wenn ich das richtig in Erinnerung hab) sehr viel Protein enthalten sollen.

  • Hallo,also meinen fressen eigentlich alles sehr gerne.Am liebsten sind ihnen Kartoffeln,Gurke und zu meiner Verwunderung scheinen aufgeschnittene Radisechen ihnen am allerbesten zu sein :)
    Gruß,Hannes

  • Hallo zusammen!
    Ich habe einen neuen "Speisebrei" für meine Epis kreiert, der allerdings aus den üblichen Favoriten dieser Art besteht.
    Ursprünglich hatte ich mir diesen Brei für den Nachwuchs ausgedacht, da ich annahm, er sei leichter aufzuschließen, als die einzelnen Komponenten....
    Er wir von allen sehr gut angenommen und ist denkbar einfach herzustellen:


    1 Hand Laub (knochentrocken)
    +
    1 Hand weißfaules Holz (knochentrocken und schon ziemlich klein)
    +
    1/2 - 1 Hand Fischflockenfutter
    +
    eine ordentliche Prise Sepia


    Das ganze Zeug im Mixer (am besten ein Gerät, das man sonst nicht mehr braucht) zu einer Art Pulver zerkleinern.
    Dieses Pulver kann man ja nahezu unbegrenzt aufbewahren, da es ja keine Feuchtigkeit enthält....
    Bei Bedarf etwas Pulver auf eine geeignete Unterlage geben und und ein wenig Wasser hinzufügen. Das Pulver saugt sich dann voll und ergibt einen leckeren Nahrungsbrei...
    Guten Appetit!!!


    edit:


    Ich habe mir vor einigen Wochen, aus Ermangelung an einheimischen Flechten, das erste Mal "Isländisch Moos" aus der Apotheke gekauft (sau teuer: 125 g = 15€).


    Davon habe ich zu meiner Mixtur auch noch eine Hand voll (gemixt) hinzugefügt.


    Seitdem kommt der Brei noch besser an....


    Außerdem streue ich die Flechten auch teilweise aufs Substrat. Sie werden von allen gerne genommen und sind auch recht ergibig.

    Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes...
    Salvador Dali

    Edited once, last by Jan ().

  • Ich hätte mal ne Frage:
    Soll man den Tausis Futter (auch Möhre und aufgew. Katzenfutter)
    im Ganzen(Scheiben) servieren, oder das ganze zu einem Brei stampfen?
    VG ClouD

  • Guten abend!
    Dat kannste machen wien Dachdecker....
    Was heißen soll es ist meines Wissens nach egal. Versuch macht klug. Vielleicht schimmelt das futter schneller, wenn es zu einem Brei zerstampft wird.
    Ich glaube, dass sich die meisten hier im Forum nicht die Mühe machen, es zu zermatschen.
    In Scheibenform und natürlich ohne Schale, wird bei mir auf jeden Fall alles anstandslos weggeputzt (was Obst und Gemüse anbelangt).
    Probiers doch einfach aus :bigthump:
    Greets JaN

    Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes...
    Salvador Dali

  • Hallo :-)


    Das Lieblingsfutter meines A. gigas sind Blüten. Am liebsten mag er Hornveilchen, Ringelblumen, Kapuzinerkresse, Rose, Bananenblüten ( diese gibts ja leider nur 1 mal im Jahr, wenn ich meine Sache gut mache und die Bananenpflanzen richtig pflege, dafür sind sie jedoch DER Renner ).Die Hornveilchen habe ich teilweise auch komplett ins Becken gepflanzt, wo sie innerhalb kürzester Zeit mit Stumpf und Stiel vernichtet wurden. Natürlich bekommt der A. gigas nur Blüten aus "eigener Zucht", die nicht mit irgendwelchen Düngemitteln behandelt werden. Die Pflanzen ( bis auf die Banane ) kann man ja ganz prima aus Samen ziehen.
    Für diese Leckereien lässt der A. gigas alles Andere links liegen. Er kann noch so tief eingebuddelt sein, gibts Blüten, kommt er sofort an die Oberfläche zum futtern.


    liebe Grüße Labeo chrysophekadion

  • Hallo!
    Also meine fressen am liebsten Banane und gekochte Kartoffeln, was ich bis jetzt so feststellen konnte.
    Aber mal ne frage, wie ist das eig mit den Pflanzen die im Zoohandel angeboten werden, weiß leider den Namen im moment nich muss mal nachschauen, gibts auf jedenfall bei Fressnapf zu kaufen. Da diese Pflanzen ja eig für Tiere gedacht sind (Nager und Katzen) kann man diese dann auch den Tausis geben oder lieber nich?
    Lg Christina