Knoblauch gegen Pilzerkrankung!?

  • Hallo zusammen,


    ich halte seit Oktober 2014 zwei Archispirostreptus gigas. Schon seit die beiden zu mir kamen (damals laut Vorbesitzer 2,5 Jahre alt), war ihr ganzer Körper mit weißen Pilzfäden (unten an den Beinen) übersät. Auch ein versetzen in sterile Boxen und Clotrimazol zeigte keine Wirkung. Die beiden sind trotz Pilz noch immer fidel, fressen fleißig und weisen keine Auffälligkeiten auf (soweit ich das beurteilen kann). Nun habe ich gelesen, dass Knoblauch das natürliche Mittel gegen Pilz sein soll. Deshalb versuche ich mich jetzt an einer "Knoblauchkur". Hierzu werden die beiden 1-2 x täglich in ein Knoblauchbad (dest. Wasser + zerdrückter Knoblauch) getaucht. Ich hoffe, dass die beiden die Kur verschmerzen und, dass der Pilz das weite sucht. Wenn ihr Interesse habt, kann ich ja hier weiter von meinen Erfahrungen berichten!?


    Viele Grüße, manituuu