Tausis sind toll !!!

  • Hallo zusammen,


    leider ist mein Wels gestorben (;() , und ich habe mich entschieden, mein Aquarium umzubauen, und Tausis darin zu halten, da diese Tiere mich schon seit langem sehr interresieren...
    Da das komplett Neuland für mich ist, habe ich ein paar Fragen:
    - Welche Art eignet sich für komplette Anfänger (über die Haltung, Substrat etc. habe ich mir schon hier im Forum einiges durchgelesen), zu viel Wehrsekret sollte am Anfang nicht sein, zuerst mal eine "gemütlichere" Art ;)
    - mein Aquarium hat Ausmaße von 60x30x35, hier müssten eigentlich alle gänglichen Arten Platz haben, oder?
    - Man sieht ja oft auf Bildern in diversen Onlineshops etc. Terrarien, die etwas überfüllt ausschauen... ist die Platzangabe (dopppel so lang und 1,5 mal so breit wie das Tier) Pro Tier gedacht, oder kann man mehrere Tiere auf dem Raum halten, bzw. haben sie "Reviere" oder sowas in der Art? (Eine Antwort habe ich noch nicht gefunden... :D )


    Danke im Vorraus!!!

    Mfg Moritz


    PS: Werde später wenn alles fertig und eingerichtet ist (ich Zeit habe und mir es einfällt ^^ ) ein paar Fotos vom fertigen Zuhause der Tausis schicken!!

    Bestand dringend aus privaten Gründen abzugeben! Siehe Anzeige!

  • Hallo!


    Vorneweg: ich kann dir leider nicht auf alles antworten, aber ich gebe mein Bestes ^^


    Also als absolute Einsteigerart würde ich dir schonmal Spirostreptidae [lexicon]sp.[/lexicon] 1 empfehlen, die sind sehr robust und auch ziemlich schick, wenn du mich fragst. Ich würde nicht sagen, dass sie viel Wehrsekret abgeben, da gibt es Arten, die wesentlich freigiebiger sind. Epibolus pulchripes soll wohl auch für Anfänger geeignet sein.
    Mit der Anzahl der Tiere, würde ich sagen, dass das schon für mehrere Tiere gilt, es muss nur ebend genügend Substrat drin sein, aber das weißt du ja sicher schon, wenn du dich hier eingelesen hast ^^ (sollte ich dennoch falsch liegen, bitte korrigiert mich ^^)


    Liebe Grüße - Miss Marple

    Felis silvestris catus - Ambystoma mexicanum - Eurycantha calcarata - Ephebopus cyanognathus - Spirostretidae [lexicon]sp.[/lexicon] 1 - Avicularia versicolor - Brachypelma albopilosum - Dendrostreptus macracanthus - Gratidia conformans - Therea olegrandjeani - Sungaya inexpectata Lowland 'White stripe' - Parapachymorpha zomproi
    :cat:

  • Hallo zusammen 8) , ich stöberte durch das Forum und entdeckte diesen Artikel: DRINGEND! was soll ich mit ihm machen?>.<


    Es geht um einen Füßer, der eine Verletzung hat, und der Besitzer wirft die Frage

    Quote

    Ist die Gefriertruhe der einzige ausweg?

    auf.


    Warum sollte man verletzte oder kranke Tiere in eine Gefriertruhe geben?
    Kann man sie dadurch retten?


    Mfg LordMoritz

    Bestand dringend aus privaten Gründen abzugeben! Siehe Anzeige!

  • Hallo Moritz,


    Herzlich willkommen in unserem Forum :)


    Dein Aquarium eignet sich auf jeden Fall für die Haltung von Tausis. Je nachdem wie gross Du die Art wählst, passen dort problemlos ein paar Tiere hinein :)
    Du kannst Dir überlegen, ob Du mehr allgemein an Tausis interesssiert bist, also ob es Dir egal ist wie sie aussehen oder wie lang sie leben, oder ob Du mehr auf Grösse oder Farbe stehst. Es stehen einige gute Anfängerarten zur Auswahl. Die von Miss Marple erwähnten Spirostreptidae spec. 1 sind auf jeden Fall geeignet. Wenn Du gern grosse Tiere magst, sind Archispirostreptus Gigas gut geeignet - Die Tiere sind super robust und werden recht alt - allerdings ist das mit der Nachzucht nicht einfach. Kleine leicht zu haltende und gut nachzüchtende Arten sind beispielsweise Anadenobolus monilicornis oder Spirostretus hamatus.


    Du kannst problemlos mehrere Arten zusammenhalten, die tun sich nix. Viele Infos mit tollen Bildern findest Du u.a. auf der Homepage von Shura: www.millipeden.org Sie kann Dich auch gut beraten, und bietet immer wieder mal Tiere zum Verkauf an :)


    Ich wünsche Dir viel Spass mit Deinem neuen Hobby!


    Grüsse
    Marie

  • Danke für Antwort woermi, hat mir sehr geholfen :thumbsup:


    Die Seite von Shura hab ich mir schon angeschaut, echt coole Bilder !!!


    Mfg LordMoritz

    Bestand dringend aus privaten Gründen abzugeben! Siehe Anzeige!

  • Hallo zusammen 8) ,


    habe mir gerade die Frage gestellt, was man mit vielen kleinen Tausis machen könnte. Wenn man nur ein Terrarium zur Verfügung hat, kann man ja nicht eine unbegrenzte Anzahl an Tieren darin halten. Wie oft gebären Tausendfüßler Babys?


    Mfg LordMoritz

    Bestand dringend aus privaten Gründen abzugeben! Siehe Anzeige!

  • Und? Wie oft? Es werden wohl mit jeder Paarung mehr, aber wieviele Eier pro Paarung da rauskommen, weiß ich nicht. Wie viele sind es denn ca?


    Liebe Grüße - Elli

    Felis silvestris catus - Ambystoma mexicanum - Eurycantha calcarata - Ephebopus cyanognathus - Spirostretidae [lexicon]sp.[/lexicon] 1 - Avicularia versicolor - Brachypelma albopilosum - Dendrostreptus macracanthus - Gratidia conformans - Therea olegrandjeani - Sungaya inexpectata Lowland 'White stripe' - Parapachymorpha zomproi
    :cat:

  • Nach dem was ich hier gelesen habe, ist es von Art zu Art unterschiedlich, zB bei Epis ca 15-20 und bei Gigas ca.100... bin mir aber nicht sicher.
    Die Frage, wohin mit den kleinen Tausis hat sich auch erledigt, hier im Forum sollte man sie leicht abgeben können.
    Wie oft?- Das ist unterschiedlich, sie können sich oft paaren, es ist nicht zwingend, dass Eier entstehen.
    So viel konnte ich erfahren...


    Lg Moritz :)

    Bestand dringend aus privaten Gründen abzugeben! Siehe Anzeige!

  • Alles klar, danke. Darüber hatte ich mir noch gar keine Gedanken gemacht, es kommt wies kommt, sozusagen xD Ich kann mir gut vorstellen, dass die hier ganz gut weggehen, die kleinen Nachzuchten ^^

    Felis silvestris catus - Ambystoma mexicanum - Eurycantha calcarata - Ephebopus cyanognathus - Spirostretidae [lexicon]sp.[/lexicon] 1 - Avicularia versicolor - Brachypelma albopilosum - Dendrostreptus macracanthus - Gratidia conformans - Therea olegrandjeani - Sungaya inexpectata Lowland 'White stripe' - Parapachymorpha zomproi
    :cat: