Terrariumvorstellung

  • Du hast recht, Salat ist nicht nötig. Und den verfütter ich nur, wenn Überreste oder Überschüsse im eigenen Garten vorhanden sind.

    Ich dächte irgendwo gelesen zu haben, dass die Fasern des Salats zu Verstopfungen und somit auch zum Tod der Tausendfüßer führen kann?

    Das wiederum glaube ich nicht, da verwechselst du was. Sooo sensibel mit der Verdauung sind unsere Tiere nun auch wieder nicht.
    Die Gefahr besteht nur bei unverdaulichem Zeugs, wie Kokosfasern oder Kunststofffasern usw.

  • Das ist wirklich sehr hübsch Wenn man viel davon hat kann man bestimmt eine sehr schicke Rückwand daraus machen

    viel leicht finde ich ja noch mehr. Dann hab ich auch bald so ein hübsches Terrarium wie du :love:


    ich hab es jetzt mal auf meinem Balkon und hoffe dass alle Käferchen verschwinden....

    da könnten noch Puppen drin sein

    Denkst du es reicht wenn ich es eine Woche trocknen lasse ??


    wohl kaum, aber was kann ich da machen? in den Backofen??



    Spritzmittel

    ja so weit hatte ich nicht gedacht dass es ja gar nicht alles etwas macht... :) danke für den hinweis :rolleyes: (hätte ich eigentlich wissen sollen

  • leute es ist frühling, warum kauft ihr grünzeug, das wächst draussen mehr als nötig ist....


    such doch für deine gigas ein-zwei schöne Äste mit ca 4-5cm Stärke zum klettern, der holzklotz bietet ja nicht viel und nimm platz weg. (eine halterung ist oben im lochblech leicht zu basteln), vielleicht mit tollen Flechten drauf freuen die Gigas sich mächtig....
    Sonne scheint, pfingsten bringt zeit zum spazierengehn, raus gehts und zeug sammeln :D

  • Ach und mal eine Frage. Ich sehe, dass die ein ähnliches Terra wie ich hast (von der Bauweise). Erst einmal finde ich deine Idee gut mit dem Klebeband unten. Damit können natürlich Kleinetiere leicht vor der Flucht bewahrt werden (werde ich bei meine Terra auch so machen, echt gute Idee).
    Wie hast du denn den Zwischenraum zwischen den Türfronten abgedichtet?

  • auch mit Klebeband.... ist etwas schwer zu erklären, mach dir mal ein Bild.
    Das Klebe Band hab ich auf die äussere Glastüre geklebt, so um die Ecke dass es leicht auf der Vorderseite und auf der kleine Fläche klebt. Aber so weit überlappend dass es auf der Hinteren scheibe leicht anliegt aber nicht klebt.
    Beim öffnen quietscht es etwas, aber es verklebt nicht und ist trotzdem zu 100% dicht für Kleintiere :D


    Wenn ich Zeit finde heute mach ich dir noch ne Skizze davon.

  • Ich habs aufgezeichnet. Hoffe es ist verständlich.


    Für mich ist dies die Optimalste Variante.


    Bei meinem hab ich Masking-Tape benutzt da dies keine Leim/Kleberreste zurücklässt und schön bunt ist. Aber Malerkrepp oder so geht auch, es solte etwas sein dass nicht extrem gut haftet.
    Breite des Streifens bei mir 1cm


    (nur so nebenbei, Zeichnungen sind im Querschnitt)


    1. ca 4mm vom Band auf die äussere Scheibe kleben.
    2. auf der Stirnseite des Glases andrücken. Vorsicht, nicht auf der 2ten Scheibe andrücken.
    3. Beim öffnen klappt das Band nach innen, aber es verklebt nicht (wenn der Abstand zwischen den Scheiben etwa 2mm oder mehr ist.


    4 so klappt das Band hin und her beim öffnen und schliessen


    meine Meinung:
    Vorteile: wirklich dicht, einfach und günstig
    Nachteile: es kann quietschen beim schieben der Türe.


    Beim 2ten Terrarium hab ich einfach auf die hintere Scheibe eine Packschnur aufgeklebt mit Weissleim, geht auch super. Denn da war der Abstand zu klein und das Band hätte sich selbst beim öffnen an die vordere Scheibe innen geklebt....

  • Ich finde dein Terra ebenfalls sehr schön! Hätte auch gern die Größe, habe aber keinen Platz dafür :/


    Was ich an meinem Terra sehr mag, und dir gerne zeigen möchte, ist meine Rück"wand".


    Sie besteht aus ineinander gesteckten Rindenstücken und einem hinten angeklebten Fotoposter (habe einem Baum fotografiert und ein Poster Drucken lassen ;))

  • du hast echt Talent aus einem kleinen so was schönes zu machen!

    ich hab bis jetzt immer versucht einen wald hinzu bekommen. aber die Birken wollen nicht wachsen ;) werden immer gefressen....


    deine Idee ist total anders! und schön!


    hmm, wie hoch ist dein Substrat....? und hast du es stark verkleinert? ich hab auch noch ganze Blätter drin, sieht auch schön aus :)

  • Die mittleren Rundenstücke sind mit heisskleber festgeklebt und der Rest ist eingesteckt, so Lego-like.


    War ich mit der Substathöhe gemeint? Wenn ja: es sind ca 10cm, hinten etwas mehr, vorne geht's nicht anders wegen der Schiebetür.


    Das Bild ist nicht verkleinert, nur iPhone-Qualität bei schlechtem Licht :S

  • ah, erschien als sei es einiges weniger.
    Dann ist dein Terri ja doch nicht so klein. ca 70 cm breit?


    dass mit dem Kleben ist super, Klappt auch in Aquarien suoer.

  • bei mir ist ja leider nur noch ein Pelmatojulus ligulatus im Terrarium.


    Sein Partner und die 2 Gigas habe sich ja leider verabschiedet, vermutlich altershalber.
    Jedoch muss ich sagen dass ich selbst an einem Taussendfüsser noch meine Freude habe, ich sehe Ihn sicher jeden Tag (wie ich meinte eher aussergewöhnlich bei dieser Art)



    Denkt Ihr es sind Gesellschaftstiere? eine etwas doofe frage denke ich mir... soll ich mir Ihm/Ihr zuliebe noch weitere zu tun?


    Hab ich irgendwann vor, aber da es ja mit dem Versand über die Grenze nicht geht muss dies noch warten...


    Heute hab ich einen Schleim-Pilz im Terri entdeckt :D
    er ist ca 2cm lang und 6mm breit und leuchtend gelb mit etwas grün :) :) .... muss ich ihn entfernen, ist der Giftig??
    Foto leider erst am Weekend möglich, falls er dann noch da ist....


    danke, und liebe grüsse Nici

  • Nein, der ist fuer dein Tier nicht gefaehrlich, vermutlich ist es eine gelbe Lohbluete, da kannst du zugucken (natuerlich nur wenn du genug Zeit hast) wie er auf der Suche nach Nahrung durchs Terra wandert.
    Haferflocken sind der Renner, da stehn die Schleimpilze drauf.


    LG,
    Shura und die ganze Bande

  • Danke Shura! du bist die Beste!


    jetzt hab ich mehr als nur meinen füsser zum beobachten, werde es gleich heute Abend füttern :D


    hoffentlich kann ich am Freitag noch ein Bild machen, denn es ist wirklich hübsch :D






    habt Ihr eine Idee wie ich die Spinnen im Terri loswerde????
    hab doch die "Füllung" schon seit Januar, hab damals schon alles abgesammelt was ich fand. doch hab ich immer noch eine (oder noch mehr) etwas grössere Spinne welche da lebt....
    was frisst die denn seit Januar??
    leider ist sie flink und ich trottel kann sich wegen meines Spinnen-problems nicht fangen.....