Schweren Herzens...

  • ...habe ich mich entschlossen, mich von einem Teil meiner Tausendfüßler zu trennen. Über einige Jahre habe ich hier diverse Arten in zwei Terrarien angesammelt - nun muss ich studienbedingt umziehen, und für beide ist definitiv im Zimmer, und für alle Tiere in einem Terrarium kein Platz.
    Da zudem fast alle meine Gruppen fleißig Nachwuchs produzieren, ist an ein Zusammenlegen nicht zu denken.


    Tut mir leid, dass ich dafür hier ein gesondertes Topic aufmache, und nicht einfach ein Abgabeinserat einsetze - da das Ganze aber recht dringlich ist (ich muss bis Oktober umziehen, Wohnung ist gemietet etc., habe ich mich erdreistet, hier ein eigenes Topic aufzumachen - es sei mir bitte verziehen :rolleyes:


    Ein paar Details:
    * Alle Tiere sind nach jetzigem Wissensstand (habe noch nicht mit dem ausgraben angefangen) kerngesund.


    * Ich würde gern immer die komplette Gruppe abgeben, das ist für mich am einfachsten und für den neuen Tausipapa / die neue Tausimama wohl auch am besten, da ich die Tiere nicht gesext habe... und so sichergestellt ist, dass beide Geschlechter vorhanden sind - so jemand aber nur einen Teil nehmen will, bin ich auch darüber froh.


    * Ich selbst habe die Tiere allesamt hier im Forum gekauft, der ein oder andere erinnert sich vielleicht an mich - und stets faire preise bezahlt. Da ich die Tiere nicht abgeben WILL, um damit Geld zu verdienen, sondern abgeben MUSS, kann ich natürlich kein Geld verlangen - würde mich aber dennoch freuen, wenn ein freiwilliger Betrag, der euch Fair erscheint, bezahlt würde. Mehr der Geste wegen, aber auch, weil Umzüge leider nicht grade billig sind.... :(


    * Ich weiß, dass ich mit den Spec.I schwer zu vermittelnde kandidaten habe, weil die a) jeder hat und b) sehr zeugungsfreudig sind. Gerade hier würde ich bitten, dass sich vielleicht Leute melden, die die Art schon halten und noch Kapazitäten frei haben, um meine aufzunehmen... wie gesagt, Geld kann ich grade hier wohl keines erwarten, da käme ich schon mit klar.


    * Ich habe derzeit (wie immer) diverse jungtiere im Substrat - welches, logischerweise, auch weg muss. Wer es sich in München abholen will, könnte das tun, ansonsten könnte ich versuchen, kleinsttiere rauszusammeln und mit dazu zu packen - was ich sonst damit machen soll, weiß ich noch nicht...



    Here we go:


    Sicher zur Abgabe stehen (zahlen entsprechen der letzten zählung, ob noch aktuell, kann ich nicht 100% garantieren:


    2 Spiropoeus fischeri (Mardonius parilis acuticonus) (sub)adult


    11 Telodeinopus aoutii subadult


    10 Spiro. spec. I (tansania) [lexicon]adult[/lexicon] + ungezählter nachwuchs 1-4cm

    => Achtung: Beim Nachwuchs bzw im substrat könnten auch centro splend. -babys sein, da ich die beiden Arten im gleichen Terrarium gehalten habe

    EVENTUELL müssten zudem


    0.0.12 Spirostreptus hamatus ODER ALTERNATIV 0.0.7 spirostreptus gregorius


    gehen, diesbezüglich bin ich mir aber noch nicht sicher, das hängt auch davon ab, wie viele Tiere ich beim umtopfen noch finde.



    Ich würde mich sehr freuen, wenn diejenigen von euch, die sich vorstellen könnten, eine oder mehrere der Gruppen aufzunehmen, mir einfach mal ne PN oder auch eine email (mo-gru [at] web [dot] de) schicken würden... wenn sich keiner findet, werde ich mir was anderes einfallen lassen müssen, was, weiß ich noch nicht...


    Wäre mir also eine große Hilfe und eine gute Tat, für die ich jedem dankbar wäre. :)


    PS: Wäre zudem nett, wenn jetzt hier keine Diskussion losbricht, ob man Tiere abgeben oder Substrat frosten darf, weil man umzieht oder dergleichen mehr... es fällt mir schwer genug, mich von den kleinen zu trennen, als dass ich auf solche Diskussionen grade keinen Nerv habe... ;( danke!

  • hmmmmm


    ich hab Spec 1 und hamatus hier, die Becken währe groß genug deine zu integrieren, wenn du keine lösung findest meld dich bei mir...


    schöner währe natürlich ein user der noch sucht, aber du hast nur noch 2 wochen und ich urlaub zum herrichten und post anzunehmen.


    lg achim....

  • Hi Morg,


    ich würde Telodeinopus aoutii nehmen. Meld dich einfach über PN... :)


    LG Juli

    Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen. (Arthur Schopenhauer)


    Ich suche Acladocricus [lexicon]sp.[/lexicon]

  • Hallo und danke für eure schnellen Antworten!
    Heute hat sich jemand aus dem Forum gemeldet, der eventuell alle zusammen nehmen würde, sollte das wider erwarten nicht klappen, bekommt wohl der ein oder andere von euch am Wochenende ne PN!
    Danke schonmal für die Hilfsbereitschaft! :)

  • hallo ich interessiere mich für die telodeinopus aoutiiwas verlangst du mit versand ?? würde mich über ne nachricht von dir freuen fröhliche weihnachten lg bine :)

  • Hi!


    Hoffe es ist nicht blöd wenn ich mich hier anhänge, aber ich will deshalb keinen neuen Fred eröffnen.
    Hat schonmal jemand versucht seinen Nachwuchs durch Aushänge oder Flyer zuv ermitteln? Ich mag die Verschickerei nicht so sonderlich und daher denke ich darüber nach ob ich nciht einfach mal Flyer in die Gegend "schmeiße" - oder sind Diplopoda zu besonders um sie so zu vermitteln?
    In so eine Auslage könnte man ja auch schon die Haltungsbedingungen schreiben. Wäre doch nicht uninteressant oder bin ich da zu blauäugig?


    Rakette

  • Grüß dich Rakette.also dumm ist es nicht flyer zu verteilen.die frage ist nur,ob die leute die sich melden auch ahnung davon haben.das die tierchen auch gut gehalten werden.aber gut,ob flyer oder nicht,das weiß man wohl leider nie so genua :wacko:
    flyer kosten herute nicht mehr die welt,gibt sogar anbieter die für ein bisschen eigenwerbung rabatt geben (http://www.wir-machen-druck.de…aetter,category,9839.html).
    halte usn auf dem laufenden.


    schönen abend noch.

  • Das die Leute sich nicht auskennen, das befürchte ich auch. Darum nhabe ich ja auch geschrieben, dass man in den Flyer noch die wichtigsten Infos reinschreiben könnte.
    So auf die Art: meldet euch nur, wenn ihr den Tieren ein gutes zu hause bieten könnt.


    Rakette

  • Ah, ich halte das garnicht mal für so unwahrscheinlich.
    Als ich mir meine Füßlis neu angeschafft habe war ein großer Teil meines Umfeldes erstmal entsetzt, aber als ich dann allen Zwangsbegegnungen aufgedrückt habe, gab es sogar viele die auch überlegt haben sich sowas zuzulegen. Zum einen weil sie halt doch faszinierend sind und niedlich und spannend und ganz toll und viele sowas ja einfach noch nie gesehen haben. Zum anderen weil das auch gerade für Studenten tolle Haustiere sind, weil die auch mal ein par Tage sehr gut allein klar kommen.
    prinzipiell wissen ja einfach ganz viele Leute noch nicht dass es diese Tiere gibt. Da gibts bestimmt auch welche die den Charme der wunderhübschen Kleinen sofort erliegen würden :love: