Thermo- Und Hygrometer

  • hi,


    Ich wollte mal hören welche Thermo- und Hygrometer ihr so verwendet und welche Erfahrungen ihr damit gesammelt habt?
    An welchen Punkten im Terra messt ihr denn Temperatur und Leuftfeuchte?


    Ich habe nämlich jetzt schon oft bemerkt, dass zwei Thermo- oder Hygrometer, an ein und demselben Punkt gleichzeitig, trotzdem unterschiedliche Werte liefern!


    freu mich auf eure Antworten!


    Greetz

  • Weder noch.
    Ich verwende meine Sinne, die sind zuverlaessiger als irgendwelche im "Fach"Handel erhaeltlichen ueberteuerten superduper terrageeigneten Messgeraete mit niedlichem Reptilaufdruck.
    Wenn mann da watt Zuverlaessiges haben moechte muesste es zumindest eichbar sein und da geht es schon in den Hochpreissektor.


    LG,
    Shura und die ganze Bande

  • Mh, auf die Nase verlassen... Naja bei der Temperatur ja ok, aber grad bei der Luftfeuchte? Um ehrlich zu sein, habe ich ja eigentlich immer gerne, einen "greifbaren" Wert! Naja Gott-sei-Dank unterliegt die Luftfeuchte ja auch in der Natur gewissen Schwankungen!


    Wie oft sprüht ihr denn so Wasser?

  • Hey,


    also, bei den Tausendfüßer-Terrarien ist das bei mir mittlerweile so, dass die Feuchtigkeit sich ziemlich lange hält, weil ich nur wenig Lüftungsfläche habe, hat sich auch total bewährt (kein Schimmel dank meiner riesigen Assel-Armee :)). Ich sprühe da nur noch alle drei Tage oder so.


    Im Landeinsiedler-Terrarium hab ich tatsächlich noch Thermo- und Hygrometer weil ich da auch erst ein Gefühl dafür bekommen muss, wie lange sich Feuchtigkeit hält und wie sehr sich die Lampe auswirkt, je nachdem wann ich sprühe und wie lange die Lampe an ist. Beim Hygrometer hat man vielleicht keinen absoluten korrekten Wert, aber immerhin weiß man "jetzt ist es gerade so feucht wie gestern morgen".


    Ansonsten hat Shura natürlich recht … auch Aussagen wie "einmal täglich sprühen" sind in etwa so sinnvoll wie "alle drei Tage gießen" bei Zimmerpflanzen. Die Tausi-Terrarien würden sich alle in Aquarien verwandeln wenn ich da täglich sprühen würde. :)


    DerScrew, machst Du Dir Sorgen dass Du da was falsch machst?
    Wenn Du nicht gerade eine total empfindliche Art hältst, werden Dir die Tiere auch nicht direkt wegen 10% zu wenig oder zu viel Luftfeuchte wegsterben. Staubtrocken sollte es natürlich nicht sein …


    lG,


    amadeo