Bob, das Gürteltier

  • Hallo,


    gleich vorweg, ich weiß, dass Gürteltiere keine Arthropoden sind! :D ;)


    Ich habe mich heute mit Marie (woermi82) getroffen und wir waren auch zusammen bei Kreuch & Fleuch und haben uns dort die angebotenen Tiere (darunter auch Tausendfüsser) angeschaut.


    Nachdem ich einige Male durch den Laden gelaufen bin habe ich in einem ziemlich großen Terrarium ein sehr interessantes Tier entdeckt! Marie kannte ihn schon... :D


    Es war Bob - Das Gürteltier und er ist wirklich ein freundliches und wirklich interessantes Tier! Er darf sogar ab und zu im Laden rumlaufen, so auch heute, und beschnuppert alle Fremden und macht Männchen wenn er etwas Neues entdeckt hat.


    Ich habe solche Tiere bis jetzt nur im Fernsehen gesehen und war echt überrascht wie zutraulich und interessiert er einen Anschnuppert und einen Anschaut!


    Hier mal zwei Bilder von Bob!

  • hi gut wenn ihr mal dort wart ich hab erst ne e-mail geschrieben was hat er denn für interesannte tausendfüsser im mom?

  • Hallo Bigfoot,


    zur Zeit hat er leider nicht sehr viel im Angebot und auch bei den Tiere die er hat muss man vorsichtig sein!


    Er hat zur Zeit viele schwarze, große afrikanische Tausendfüsser; so zwischen 20-30cm - vielleicht A. gigas.


    Und dann noch eine mir völlig unbekannte, rote Art die ca. 14cm groß ist.


    Aber wie gesagt muss man sehr aufpassen da die Tiere schon über ein Jahr alt sind und zum Teil auch in schlechtem Zustand sind. Er soll angeblich in nächster Zeit wieder neue Lieferungen bekommen und dann lohnt es sich wieder Tiere zu kaufen!!

  • Ok hat jemand von euch ne idee wer noch ne schöne auswahl an Schnurfüssern hat? Und woran sieht man ob ein tausi in einem schlechtem zustand ist (beschädigungen oder fehlen von gliedmaßen?)

  • Hallo Bigfoot,


    also zur Zeit fällt mir kein Händler ein der ein wirklich gute und große Auswahl an Tausendfüssern hat.


    Kreuch und Fleuch bekommt sicherlich im Frühjahr wieder einige Lieferungen aus Afrika usw. und dann wird er wieder ein wirklich großes Sortiment aufweisen können. Aber zur Zeit hat er wie gesagt nur 2-3 Arten...


    Generell sollte man sich den Tausendfüsser vor dem Kauf gründlich anschauen! Einfach gesagt - ob der Tausendfüsser aktiv scheint!! Tiere die halb zusammengerollt in einer Ecke des Terrariums liegen sollte man nicht kaufen. Lieber die Tiere die aktiv herrumlaufen und fressen.


    Zusätzlich sollte man auf Häutungsfehler und ähnlichem achten...



    PS: Wir werden demnächst im Forum einige Händler "bewerten" und zeigen wie die Auswahl usw. ist.

  • jo ich hab ich jetzt auch mal an Millipeter gewendet der mir gemeint hat dass er im mom wieder was abzugeben hat!