Verhalten gegenüber Trollen

  • Hallo,
    ich denke mal, es ist an der Zeit hier mal an bestimmte Forenerscheinungen und an die Gegenmaßnahmen zu erinnern. Wer keine Lust hat den ganzen Beitrag zu lesen, ich habe hier die wichtigsten Stellen zitiert:


    Quote

    Die anderen Teilnehmer der Diskussion können Troll-Diskussionen begegnen, indem sie auf Beiträge des Trolls grundsätzlich nicht eingehen. In der Netzkultur bezeichnet man dies mit der Phrase „Trolle nicht füttern“. Damit entzieht man den Trollen die Aufmerksamkeit, die sie erhaschen wollen. In der Regel trollen sich die Trolle dann und ziehen weiter.

    Hier noch ein Zitat für die Motivationen:


    Quote

    Aus den Fallanalysen ergaben sich verschiedene Motivationen der Trolle:

    • Langeweile, Suche nach Aufmerksamkeit, Rache
    • Spaß und Unterhaltung
    • Wunsch, der Community möglichst großen Schaden zuzufügen.

    Zu Punkt1 kann man noch eine weitere Möglichkeit hinzufügen


    Auch hier ein Zitat:


    Quote

    Die paranoide Persönlichkeitsstörung ist gekennzeichnet durch besondere Empfindlichkeit gegenüber Zurückweisung, Nachtragen von Kränkungen, übertriebenes Misstrauen sowie die Neigung, Erlebtes in Richtung auf feindselige Tendenzen der eigenen Person gegenüber zu verdrehen. Neutrale und freundliche Handlungen anderer werden als feindlich, herabsetzend oder verächtlich erlebt.

    Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung und es ist nicht damit zu rechnen, dass Argumente eine Verbesserung des Krankheitsbildes erwirken.


    Deshalb gilt eben:


    Trolle nicht füttern :!:

  • Die Bezeichnung Troll macht diese Leute gleich nicht mehr nervig sonder eigentlich richtig süß :love:
    Ist zwar nicht nett das arme Wesen einfach verhungern zu lassen, aber stimmt schon, meistens versuche ich das...
    Liebe Grüße
    Antonia

  • *push*


    da das Thema gerade wieder aktueller wird, weil viele mit der Grippe im Bett liegen und nichts zu tun haben: Lasst die Trolle trollen und ignoriert sie einfach. Beiträge melden und im jeweiligen Thread beim Thema bleiben.