Einsteigerfragen...

  • Jo, da gehe ich mit Sol d'accord , sieht mir auch nach Milben aus und ich muss auch sagen, an den Spec. 1 hab ich diese auch noch nie gesehen, weder an versprengten Frischimporten noch an Nachzuchten ueber die ganzen Jahre.


    Vielleicht beschreibst du mal ausfuehrlich welche und wieviel Tiere du im System hast und ob du sowas schon an anderen Spezies entdecken konntest sowie eine Beschreibung der Nahrung, der Einrichtung und des Substrates.
    Ich bin echt ueberrascht.


    LG,
    Shura und die ganze Bande

  • Eine bessere (schärfere) Aufnahme vom Hinterteil wäre hilfreich.


    Es sieht so aus, als seien das Eier oder Nymphen. Die Milben scheinen von dem sterbenden A.gigas abgewandert zu sein, und da sie keinen A.gigas mehr gefunden haben, haben sie ihre Eier auf die Spec.1 gelegt.


    Keine Ahnung, ob sie nach dem Schlupf von alleine wieder verschwinden, da sie ja eigentlich artspezifisch an die A.gigas gebunden sind.

  • Also...die zwei spec 1 sind grad im laub oder so auf jedenfall nicht sichtbar machr sofort ein foto sobald einer kommt also wohl heute noch^^ es waren 1 giga 2 spec 1 drinnen der giga ist nun tot. Zu essen bekommen sie gurke ohne schale, apfel ohne schale und fürs protein so katzen pellets die ich für sie gekauft hatte und alles essen sie auch gerne und fleißig immer weg... diese komischen "punkte" waren beim gigas öfters und verschwanden aber immer wieder nach einer zeit und die specs hatten, wenn welche vorhanden, nur vereinzelte aber nun sind es so viele :x


    wie gesagt foto kommt gleich dann in ca 1-2 stunden...was für auswirkungen hat oder könnte es denn für sie haben??

  • Mh sie lassen auf sich warten mit ihrem hinterteil :x


    Das Substrat hatte ich selbst gemischt aus Waldhumus, Laub, etwas Vogelsand und Gartenerde...Das ist auch gut durchgraben von denen^^

  • Habe das foto nicht vergessen sie aber seit dem nicht mehr gesehen und das essen hatten sie auch nicht angerührt :x sind sie jetzt vlt auch gestorben oder so? aber das terrarium stinkt nicht danach..?

  • Nein, das glaube ich nicht, wahrscheinlich haben sie sich zum Häuten zurückgezogen. Oder sie fressen sich munter durch das Substrat. :D


    Hast du viele Einrichtungsgegenstände im Terrarium? Wurzeln Rindenstücke usw.? Wenn nicht kannst du ja das Substrat vorsichtig durchgraben, bis du sie gefunden hast.

  • Gestern habe ich sie doch beim trinken erwischt^^ hab einen dann rausgeholt und veesucht ein foto zu machen aber der hat sich benommen wie ein sack flöhe XD war nicht leicht da ein foto zu machen habe aber jetzt eins hoffe man erkennt was drauf werde es heute abend dann online stellen^^ mir is aufgefallen sie "knabbern" daran oder sowas beim putzen aber sie essen es nicht auf...

  • Naja, da sieht man wirklich auch nicht mehr, als bei dem vorhergehenden Bild. :)


    Setz das Tier doch mal in eine Glasschale, da wird es sich vielleicht einringeln. Dann kannst du das Hinterteil bequem fotografieren.


    So auf der Hand turnt das ja immer rum, da bekommst du es nicht scharf mit dem Handy.

  • woher weißt du das ich das mit dem handy mache? XD habs versucht er krallte sich am finger fest und wuselte hoch bis zum hals :x jetzt hat er mich noch mim wehrsekret vollgebombt^^ dachte die geben das nur ab wenn die eingekringelt sind aber der turnte rum und lief aus an der seite XD jetzt sind die finger braun :P naja wollte eh mal getroffen werden davon... fazit: er ist kamerascheu :-)

  • Bei mir nimmt es einfach kein Ende mehr XD
    also habe denen Gurke gegeben und nun sind da so kleine weiße Tierchen drauf Oo sind das nun milben oder was?? Bin am überlegen, abgesehen vom Substrat, alles mal raus zu holen und zu Säubern...

  • Guck mal, hier kannst du sowohl weiße Milben sehen, als auch kleine weiße Springschwänze. Die sind beide harmlos und dafür brauchst du dein Terrarium nicht ausräumen.
    Die Springschwänze hopsen durch die Gegend, wenn man ihnen zu nahe kommt, die Milben bleiben sitzen. :D