Plötzlich Tausendfüsserbesitzerin !!!!

  • Hallo,


    mein Name ist Larissa, ich bin 43 Jahre alt und wohne in der Nähe von Bonn.


    Mein Mann hat ein Terra mit Krabben bekommen und wir haben letztens Pflanzen dafür bestellt. Leider war die Bromelie zu groß für das Terra und ich habe sie auf der Küchenfensterbank geparkt. Plötzlich sah ich etwas krabbeln - ein winziger Tausendfüsser.
    Da es Samstag war sind wir schnell ins Zoogeschäft und haben ein kleines Terra gekauft und etwas Pinienuntergrund. Und dann die Bromelie reingestellt. Leider kann ich den Verkäufer der Pflanze im moment nicht erreichen, um zu erfahren, was das für Tiere sind. Sie sind schon gewachsen.Insgesamt haben wir 4 Stück gesehen. Sie halten sich immer auf der Erde der Bromelie auf. Gelesen haben wir schon was über diese Tiere, aber doch etwas ratlos.


    kann man erkennen, was es für Tiere sind? Also welche Artß Wir möchten ihnen gerne ein Artgerechtes Terra können.


    Hier mal ein Bild : [Blocked Image: http://img857.imageshack.us/img857/1921/dsc00351p.jpg]





    Ich danke euch recht herzlichst für eure Erste Hilfe, werde mich aber jetzt mal weiter umschauen hier im Forum !


    Liebe Grüße, Larissa

  • Hallo,


    war letztens im Zoofachhandel für unsere Hamster einkaufen und da habe ich Buchenhack in einem Beutel entdeckt. Kann man das auch für das Terra nehmen ? Nächste Woche wollen wir mal rausfahren in den Wald.
    Habe den kleinen aber schon Laub ins Terra gelegt und das Pinienzeug entfernt. Sie scheinen sich im Moment aber immer noch in der Erde bzw. auf der Erde des Blumentopf zu bewegen.


    Da fällt mir ein unser Zwerghamster kleiner Pck hat Hanfspäne als Einstreu, kann ich die auch verwenden ?


    Viele Grüße, Larissa

  • Hallo Phili,


    danke für deine Antwort ! Gestern abend habe ich übrigens 4 Füßer gesehen, die an den Eichenblättern zu knabbern schienen. Einer war schon relativ groß !!!


    Viele Grüße vom Kurtchen !!!