Muffiger Geruch

  • HI,
    als ich vorhin das Brett von meinem Aquarium nahm (in dem Spirostreptidae spec.9 1.1 gehalten werden), kam mir ein leichter muffiger Geruch entgegen, den Tieren geht es gut und die Kleinstlebewesen im Boden scheinen auch aktiv zu sein.
    Habe viel Laub verwendet, könnte es daran liegen?
    Habe noch Moos, Korkstücken und eben das übliche Substrat drinne.
    Maße sind 50x30x30.
    Wäre nett von euch, wenn ihr mir sagen könntet, woran das liegt und ob das irgendwie schlimm ist, jetzt mal von der Geruchsbelästigung abgesehen. :thumbsup:
    MfG
    Marten

  • Tag,
    ich glaube nicht das dir hier jemand großartig weiterhelfen kann, denn unter muffigem Geruch ist ja irgendwie reinzuinterpretieren.
    Kann dir nur empfehlen das Problem selbst zu erschnüffeln.
    Was ich mir vlt noch vorstellen könnte ist, dass du es zu feucht hattest oder es ist der ganz normale erdige Waldgeruch.


    LG

  • Das Laub selbst riecht eigentlich nicht wirklich nach moder, es hat halt seinen eigenen Geruch, so riecht Eiche meiner Ansicht nach etwas teeartig.
    Aber an der Aufzuchterde könnte es vlt liegen, aber da möchte ich mich jetzt nicht aus dem Fenster lehnen und drauf wetten.


    LG

  • HI,
    werde dann mal in den nächsten Tagen noch mehr "schnüffeln", besonders die einzelnen Komponenten der Erde.
    MfG
    Marten
    Und Danke für eure Hilfe, was es sein könnte.

  • Hi,


    Ednukru: Top Spruch :thumbsup: ...


    @ Marten: Das ein Terra"Muffig" nach Wald riecht ist normal, das Substrat kommt ja schlieslich ja auch aus diesem, und der Zersetzungsvorgang wird ja nicht dadurch unterbrochen, wenn man das Zeug einfach nur ins Terra stopft.


    Gruß Joschka

  • HI,
    ja, habe eigentlich nur einen Spalt breit des Brettes auf dem Aquarium offen, da könnte sich was anstauen, aber wie Joschka schon sagte wird es dann doch nur der normale Geruch sein.
    MfG
    Marten

  • ... wird es dann doch nur der normale Geruch sein.


    Aber muffig? Weder Waldboden noch meine Terrariensubtrate würde ich mit dem Wort umschreiben, nicht mal annähernd. Gut, jeder Mensch hat ein anderes Empfinden, aber wenn du normalen Waldboden nicht muffig findest und dein Substrat dann im Vergleich schon, würd ich doch denken irgendwo ist was nicht normal, also doch zu feucht oder schlecht gelüftet.


    Gruß Jenny

  • HI,
    also ich habe jeden Tag das Aquarium ca. 1-1.5 Stunden offen ohne Brett und zusätzlich die ganze Zeit einen 2-3 cm Spalt über die gesamte Breite von 50cm bei einer Tiefe und Höhe von 30 cm. Ist das zu wenig?
    Soll ich noch zusätzliche Löcher bohren?
    Ich sprühe vielleicht einmal am Tag aber nur kurz, sodass das Moos und die Oberfläche der Erde etwas nass wird.
    Könnte auch das Laub so stinken?


    MfG
    Marten

  • Wohl war,


    man kann aber auch von hier aus sagen: Normales Laub stinkt nicht! Auch nicht wenn es sich zersetzt, wie es die Laubschicht die wir sammeln nunmal macht. Ich mag den Geruch unheimlich gerne, erdig und frisch, wie ein Wald nach einem Regen eben.


    Stell die Sprüherei doch mal ein paar Tage ein wenig ein, also nur alle 2-3 Tage sprühen und dann mal sehen was sich ändert, besser oder schlechter, als Versuch halt.


    Ich kann mich aber echt nur wiederholen, wenn ich in meine Becken rieche, riech ich nur Wald, selbst bei den nicht so besonders gut gelüfteten. Ich hab bei allen eigentlich nur kleine Lüftungsflächen wegen der LF im Zimmer, die will ich nicht in die Höhe treiben, da sie ohnehin schon zu hoch ist. Wenn es wirklich arg muffig duftet bei dir, obwohl du den Deckel stundenlang sogar ganz auflässt und auch nicht aufhört, wenn du weniger sprühst, würd ich doch mal über das Neumachen nachdenken.


    Gruss Jenny

  • HI,
    okay danke für den Tipp, dann probiere ich das mal.
    Also 2-3 Tage nicht sprühen.
    Sonst werde ich dann das Substrat wechseln, hat aber vorhin schon etwas weniger stark gerochen, vielleicht war das nur "muffig", weil ich zurzeit auch ein bissel erkältet bin, aber mal sehen.
    MfG
    Marten