Kleine Börse in Berlin

  • Heute morgen habe ich diese kleinere Börse besucht, da sie bei mir um die Ecke stattfand.


    Da es sich um eine Reptilienbörse handelte waren eben vor allem Schlangen, Chamäleons, Geckos und andere Reptilien zu bewundern.


    Es gab aber auch vier Verkäufer, die neben Spinnen, Phasmiden, Mantiden eben auch Diplopoden verkauften. Insgesamt konnte man etwa 10 Arten finden, wobei A.gigas an drei Ständen angeboten wurden.
    Zwei der Anbieter waren Züchter und wußten auch über die richtige Haltung zu informieren.


    Ein Viertel der Verkaufsfläche nahmen die Terrarienanbieter ein, da konnte man alle Größen und Varianten finden.


    Eine relativ kleine, etwas enge, aber durchaus gemütliche Börse, die sich auch für den Diplopodenhalter lohnte.