• Hallo Konni,


    mir würde darin der große Torfanteil (78%) nicht zusagen. Und mein Vertrauen in die 15% Grünkompost wären auch nicht soooo groß, da weiß man nicht, was kompostiert worden ist (Gefahr: Pestizide).


    Bei der Angabe "nicht für Topfpflanzen" schleicht sich bei mir auch Misstrauen ein und bei "für Pflanzen mit hohem Nährstoffbedarf" auch.


    Würde ich nicht im Bodensubstrat verwenden.

  • Ich bin im letzten Jahr in die Raiffeisen bei mir in der Nähe gefahren und habe mich zu ungedüngter Anzuchterde durchgefragt. Mit dieser habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht - alle Füßer haben sie sehr gut vertragen. Gemischt mit den üblichen Zutaten (Holz, Laub, etwas Sand und Eierschalen) ergibt das ein sehr gutes Substrat. Aber da hat ja bekanntermaßen jeder ein eigenes Rezept. An gedüngte Erde würde ich mich tatsächlich auch nicht ran trauen.

  • Arghhhhhhhhh Archi,


    hör jetzt bitte SOFORT auf sämtliche alte Themen (2. April) die du gerade durchliest durch ein überflüssiges Posting wieder hochzuholen, ich zähl schon gar nicht mehr mit der wievielte das heute ist. Schön das du nun Infos sammelst, indem du alte Beiträge durchliest, aber lies sie bitte nur, speicher die Infos im Gedächtnis ab und lass es damit gut sein.


    Gruß Jenny

  • <<<unbehandelte Blumenerde>>>


    Entschuldige bitte, aber was verstehst du unter Unbehandelt.


    Eine kleine Bitte haette ich noch an dich:


    Auch wenn du versuchst dich hier einzubringen, alles schoen und gut aber mach das doch bitte bei Threads, zu welchen du wirklich was beitragen kannst und versuche nicht permanent Halbwissen abzusondern, das geht naemlich den meisten hier on Board nicht allzu gut rein.


    Vielen Dank fuer dein Verstaendnis.


    ǝpuɐq ǝzuɐƃ ǝıp pun ɐɹnɥs