Haltung Aphistogoniulus sp.

  • Ich denke, es gibt keine Nachzuchten, es sind Wildfänge. Die Art wurde wenige Male nachgezogen, bei einer hohen Sterblichkeitsrate. Und man hat später nix mehr von gehört.


    Sie sind ja wirklich bildschön, aber halt auch heikel. Vielleicht hast du ja Glück. ^^


    Edit: Michael (saar-runner) hat die glaube ich in seinem Bestand.

  • Hallo Conny,


    da hast du wirklich eine sehr hübsche Art erworben! Es gab mal einen interessanten Beitrag zur Haltung und über Nachzuchten, da musst du mal ein bisschen im Forum stöbern. Sonst werden sie zwar gelegentlich mal angeboten, aber wie Sol schon sagt wohl ausschließlich als Wildfänge und die Schönheiten sind doch eher schwierig. Ich drücke dir die Daumen, halt uns doch mal auf dem Laufenden. :D

  • Hi,


    also ich habe die auch mal nachgezogen,


    meine [lexicon]NZ[/lexicon] sind an den Michael gegangen, allerdings habe ich noch eine bei mir.


    bei mir war das so, dass ich nur so ca. 10 stk. auf eine jetztige Größe von ungefähr 5cm bekommen habe.


    Gruß Joschka

    "I´m the lizard king, i can do everything" - Jim Morrison

  • Hi


    Wollte mal berichten was meine beiden so treiben.
    Scheinen sich wohl zu fühlen.
    Eigentlich findet man sie ausschließlich im Moos wobei meist der Kopf tief unten drin steckt. ^^
    Ab und an ist mal einer auf den Ästen am turnen.
    Gefressen wird sehr gut.
    Leider gehen beide so gut wie immer getrennte Wege :wacko:
    Da ist nichts von einer Paarung in sicht.
    Aber ich halte ja auch nicht 24 Stunden die Kerze ^^
    Also, es bleibt spannend.

  • Mal eine Rückfrage von einem totalen Tausendfüßler-Anfänger: hattest Du vorher Ahnung von Tausendfüßlern? Ich frage deshalb weil ich selbst noch keinerlei hab und mich auch für diese extrem gutaussehende Art interessiere (aber nicht der Optik wegen), und falls man wirklich viel Erfahrung für die Tiere braucht dann sollte ich vielleicht ganz verantwortungsbewußt sein und die Finger davon lassen, oder mach ich mir jetzt schon wieder ZU viel Gedanken? :)

  • Hi, und willkommen bei den Füßerverrückten :D :welcome:


    Ja du solltest die Finger von dieser Art lassen, sie ist absolut nichts für Anfänger ! Conny hatte vorher schon Tausis, und kannte sich aus. Das problem bei sochen heiklen arten ist, dass si meist schon vom Transport zu uns geschädigt sind, und dazu noch sehr pingelig in Sachen Temperatur und LF sind. Also nix für dich, Versucher es mit einfacheren Arten (wenn du Rot magst, dann würd ich dir Centrobulus Arten raten )Arbeite dich einfach mal mittle Suchfunktion [oben rechts] duchrs Forum und lies dich ein.