Terraristika in Hamm --> 13.03.2010

  • Hallo ihr Lieben,


    ich weiß ich bin etwas (viel) zu früh dran, aber der frühe Vogel fängt bekanntlich den Füßer :D ;)


    Ich überlege zur Frühjahrsbörse nach Hamm zu fahren, entweder das oder am selben WE nach Frankfurt, kommt ganz auf meine Laune (Stressfaktor) an und darauf, ob es einen guten Grund gibt den langen Weg in Kauf zu nehmen. Aber wie ich mich kenne, finde ich die Füßer blind wie ich bin an den Ständen sowieso nicht ;(


    Wird denn jemand von euch vor Ort sein, entweder mit Tieren oder einfach nur zum shoppen?



    Lieben Gruß Jenny

  • Huuuuh, ich werde (wenn nichts gravierendes dazwischen kommt) da sein. :wink:
    In meinen Terrarien ist (leider? zum Glück?) wieder ein bisschen Platz und so hoffe ich, dass ich dort einige Tiere finde und/oder mir jemand welche mitbringen kann. Ich selbst könnte evtl. ein paar halbwüchsige Spirostreptus hamatus mitbringen und kleine Spirostreptus spec. "Tansania". :D

  • Oho,


    wir wollten uns doch ohnehin mal auf einer Börse treffen :D
    Eigentlich wollte ich im März gar nicht fahren wie du weist, aber nun hab ich auch etwas Platz dazu bekommen und such vor allem Zubehör, bin aber natürlich schönen Füßern gegenüber nicht abgeneigt ;) Ich denk ich PN dich auf alle Fälle an :)


    Gruß Jenny

  • Hi,


    Also ich werde diesmal auch (das erste mal) nach Hamm kommen, und ganz viel Zubehör für ein Heterodon nasicus nasicus Terra besorgen.
    Ich brauche (möglichst günstig) das Ganze Schlangenzubehör (Schlangenhaken,...), da ich hier einsteiger bin,
    und die komplette Terrarieneinrichtung (Heizstein, T8-Röhre und Halterung, Badebecken, Wet-Box, Terra-Schloss, Sand,...)


    Gruß Joschka

    "I´m the lizard king, i can do everything" - Jim Morrison

    Edited once, last by Joschka ().

  • Und ich hoffe, mir setzt nicht wieder irgendjemand beim Vorbeigehen ein Tier auf die Hand...sodass ich schwach werde :D Noch mehr "fremdgehen" in Sachen Tausis wollte ich eigentlich nicht... ^^

  • Ich hoffe viel gebraucht zu bekommen, damit sich das Ganze in grenzen hält. (Ich spare auch schon seit einer ganzen weile feste darauf...)


    Nur die Elektrogeräte und den Sand habe ich vor neu zu kaufen, denn ich möchte da nur gute Qualität, wo nix zündelt :D


    Gruß Joschka

  • Steffi: Ja, supergemein so was. Bei mir war es vorletztes Mal ein wandelndes Blatt, ich konnte mich aber zum Glück bremsen. Und ein Weißbauchigelchen beim letzten, gegen die ich aber leider allergisch bin wie sich heraus gestellt hat ;(


    Joschka: Ich muss gestehen, dass ich dort bisher nicht viel Gebrauchtware registriert habe, eigentlich ist alles entweder Neuware oder eben dann als ein Komplettset (eingerichtetes Terra mit allem drum und dran) erhältlich. Habe aber bisher auch nicht bewusst nach gebrauchter Ware gesucht, sprich nicht so darauf geachtet :sleeping: Ich drück dir aber die Daumen. Auf jeden Fall lohnt ein Preisvergleich, so kann die geiche Pinzette drei Stände weiter statt 5 nur 3 € kosten... Da lohnt es sich aufzuschreiben wo man was gesehen hat. Der Nachteil ist, dass man sich am Ende nochmals durchwursteln muss zu allen Wunschständen. Danach bin ich immer so platt, dass ich sonntags nur rumliege :D


    Lieben Gruß Jenny

  • Ich gebe zu, das das schon etwas Flohmarkt-style hat... :D
    aber auf den meisten Börsen findet man immer 2-3 Stände mit Leuten, die ihre Terraristik-karriere aufgeben, und dann mit den Preisen nur so um sich werfen,
    Ich habe so mal eine 5,8 liter-Dose mit bestimmt 200 Jungtieren von Trachyaretaon brueckneri geschenkt bekommen.


    Gruß Joschka

  • Hi Michael,


    tönt doch super, kommen scheinbar doch einige von "uns".
    Ich bin schon sehr neugierig was so auf deiner Liste steht.
    Weist du schon deine Standnummer?


    Ich geh zwar nie mit leeren Armen, war aber letztes Mal doch sehr enttäuscht, entweder war ich blind, zu spät dran oder es waren einfach die gesuchten Tiere nicht vor Ort.
    Spinnen- und Leopardgeckofans hatten dafür dort ein Paradies ;)


    Lieben Gruß Jenny

  • hallo zusammen,


    wir sind auch dabei - und falls jemand von den rotbeinigen Centrobolus Männchen hätte (2 am besten) bitte mitbringen....



    lG
    Peter


    P.S. Jenny - einfach an "verdächtigen Tischen" nachfragen, nicht nur gucken..... ;-))

    ___________________________________________________________________________
    Zucht von Wirbellosen aller Art: Diplopoda, Insekten, Spinnen und Spinnentiere
    http://www.polyped.de

  • Ui schön, was habt ihr denn dann dabei? Blätter? Evtl. auch ein paar Samtschrecken? Dann gib mir mal deine (Stand)Nr. :D

  • Jupp, mein Kollege hat auch einige Blätter mit dabei (müssten Phyllium siccifolium sein).
    Ich muss mal schauen, ob ich noch ein paar Samtschrecken da habe, könnte ich dir dann mitbringen. ;)


    Standnummer weiß ich noch nicht.
    Muss nochmal meinen Kollegen fragen ob er da schon mehr Bescheid hat wo wir stehen.

  • Sorry, gleich zu Beginn, für die folgende "klugscheißerei" :S ...


    du sagtest es müssten P.siccifolium sein, das wäre fast ein Wunder, da siccifolium wirklich sehr sehr selten sind und nahezu nicht in Zucht zu finden sind, ihr werdet sie vermutlich mit P.philippinicum (früher Phyllium spec. Philippinen) verwechechselt haben.

  • Jupp, ist mir auch bekannt.
    Er hat sie als P. siccifolium bekommen, aber ich denke auch, dass es eher spec. Phillipinen ist.
    Aber auf jeden Fall total hübsche Tiere! ;)

  • Da hast du allerdings recht, wirklich faszinierende und ungwewöhnliche Haustiere. Meine Blätter sind mir die Liebsten nach meinen Tausis :D
    Aber back to Topic ....