Terraristikbörse Berlin, heute am 6.2.

  • Heute findet die erste Terraristikbörse in diesem Jahr statt.


    Wie immer war die erste Börse gut besetzt, sowohl von Verkäufern, als auch vom kauflustigen Publikum. Trotz Gedränge und Enge sind diese kleineren Veranstaltungen aufgrund der Übersichtlichkeit und der familiären Atmosphäre einfach angenehmer als die Monsterbörsen.


    Diplopoden fanden wir an vier Ständen:


    - A. gigas, [lexicon]WF[/lexicon]
    - Dendrostreptus macracanthus, [lexicon]NZ[/lexicon], div,Größen
    - Ophistreptus guineensis, [lexicon]WF[/lexicon]
    - Spirostreptus gregorius, [lexicon]NZ[/lexicon]
    - Spirostreptus spec.1, [lexicon]NZ[/lexicon]
    - Spirostreptus spec.3, [lexicon]WF[/lexicon]
    - Telodeinopus aoutii, [lexicon]NZ[/lexicon], braun
    - Rhapidostreptus virgator, [lexicon]WF[/lexicon]
    - Anadenobolus monilicornis, [lexicon]WF[/lexicon]
    - Centrobolus splendidus, [lexicon]NZ[/lexicon] in allen Größen
    - Epibolus pulchripes, [lexicon]WF[/lexicon]
    - Pelmatojulus ligulatus, [lexicon]WF[/lexicon]
    - Tonkinbolus dollfusi, [lexicon]WF[/lexicon], [lexicon]NZ[/lexicon]


    Das war für die eigentlich recht kleine Börse ein gutes Angebot. Die meisten Tiere machten einen guten Eindruck und fast alle Verkäufer wussten auch, was sie verkaufen. :thumbup:
    .